It is currently 28.05.2020, 14:22

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 17 posts ] Go to page  1, 2  Next
 EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE 
AuthorMessage
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
 EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Liese (6 Jahre) und Lotte (8 Jahre) suchen ein Zuhause und warten noch in Ungarn.
Lottes Leistenbruch wurde bereits im November erfolgreich operiert. Die beiden Bulldog-Mädchen werden als
"urbrav" beschrieben und als sehr, sehr lieb.

http://www.tierschutzverein-nanuk.at/ve ... und-lotte/

https://www.facebook.com/14221147380048 ... =3&theater

https://www.facebook.com/14221147380048 ... =3&theater


Die beiden lieben Mädchen können auch durch eine Spende oder eine Patenschaft unterstützt werden, die nötigen
Kontaktdaten stehen bei folgendem Link ganz unten:

http://www.tierschutzverein-nanuk.at/ve ... und-lotte/


28.12.2018, 17:23
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte
Die beiden sind so lieb :greensmilies109: :greensmilies109:
Hoffentlich finden sie schnell ein tolles Zuhause - ganz viel Glück Love:


28.12.2018, 17:24
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte
Update: Die beiden niedlichen Bulldog-Mädchen suchen GEMEINSAM ein Zuhause, wo sie zusammen bleiben können!

Love: Die beiden werden von ihrer Betreuerin in Ungarn als unendlich lieb beschrieben.
...Was ist besser als eine Bulldogge? - - Zwei Bulldoggen... :banane:


Hoffentlich finden die beiden süßen Mädchen bald zusammen ein liebes Zuhause :greensmilies020: :greensmilies020:

Love:


06.02.2019, 13:22
Profile
||
User avatar

Joined: 04.2013
Posts: 2749
Gender: Female
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Ich drücke die Daumen.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


12.02.2019, 21:05
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 823
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
das sind die Beiden die mir meine Schwiegertochter ans Herz legen wollte! Aber wir haben momentan genug Hund..

Es ist wichtig, dass die Beiden nicht getrennt werden. Wenn ein Bulldog seinen Sozialpartner verliert, verkraftet er es nur sehr schwer. Gutes Tierheim, hoffentlich bleiben sie kosequent.. auch wenn die Vermittlung evtl. länger dauert.

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


17.03.2019, 13:43
Profile   Personal Album
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Ich kann Deine Schwiegertochter verstehen^^ - ich denke auch oft an diese zwei unheimlich lieben
Bulldog-Mädchen und hoffe auch von ganzem Herzen, dass sie zusammen ein schönes Zuhause finden.
Ich bin mir sicher, dass sie sie nicht trennen werden :greensmilies009:
Auch wenn sie dann länger warten müssen...

Momentan warten sie jedenfalls zusammen auf ein gemeinsames Zuhause:

https://www.facebook.com/14221147380048 ... =3&theater

(Bild vom 18. März) :101:


23.03.2019, 20:34
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Liese und Lotte warten immer noch sehnsüchtig auf ein liebes Zuhause...


01.06.2019, 16:11
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Liese und Lotte warten immer noch sehnsüchtig auf ein gemeinsames Zuhause...
...Daumen sind doppelt megafest gedrückt für diese beiden lieben Bulldoggenmädchen :greensmilies020: :greensmilies020:


22.09.2019, 23:17
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
 Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Die beiden lieben Bulldog-Mädchen Liese und Lotte warten immer noch auf ein gemeinsames Zuhause...
Die beiden warten nun schon fast ein ganzes Jahr in dem ungarischen Tierheim.
Lotte ist nun bereits 9 Jahre alt.
Wer hat das Herz und die Möglichkeit, diese beiden lieben Hündinnen bei sich aufzunehmen? Damit sie
endlich erfahren dürfen was es heißt, ein Zuhause und eine Familie zu haben und jemandes geliebter
Hund zu sein?
Wo sie es einfach schön haben? Wo sie ihren Lebensabend genießen können?

Es muss doch jemanden geben... :greensmilies093:

Ach ich drücke so fest die Daumen für die beiden...


27.10.2019, 20:14
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 823
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Brindle09 wrote:
Es muss doch jemanden geben... :greensmilies093:

Ach ich drücke so fest die Daumen für die beiden...


Liebe Katharina,

ich habe mich um Liese/Lotte bemüht. Nach Auskunft handelt es sich um zwei Chaoten die unbeaufsichtigt beginnen alles zu planieren. Ihre Renovierungsfreuden haben sie bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. :greensmilies151:

Wir musste uns damit abfinden in kurzen Abständen zwei Hündchen zu verlieren. Liese/Lotte hätten den freien Platz belegen können. Das sie Zerstörer sind wäre kein Problem. Im Wald, Feld, Garten können sie ihrer Begabung freien lauf lassen. Und Zuhause sind sie nicht allein, können rein, raus wie sie wollen.. Ich habe sehr nett mit der Tierheimleiterin gesprochen. Wir tauschten noch mails aus. Bis dahin war alles okay. In einer Email bat ich, wenn möglich, um Zusendung der Befunde. Es sollte ein Reibungsloser Übergang der medizinischen Versorgung gesichert sein. Auch müssen wir berücksichtigen, dass wir weit weg von allen wohnen. Es sollte - wenn möglich, im Vorfelde abgeklärt werden wer, wann ggf. OP`s durchführt. Seitdem habe ich keine Nachricht mehr vom Tierheim erhalten.

Ich kenne diesen Verein nicht. Aber es ist sehr schade, dass sich scheinbar nicht sehr um Menschen bemüht wird die ein Zuhause anbieten. :greensmilies045: Für uns kommt dieser Verein nicht weiter in Frage, wir haben ihn unter unseriös abgeharkt. :greensmilies015:

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


31.12.2019, 11:46
Profile   Personal Album
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4496
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Muecke wrote:
Liebe Katharina,

ich habe mich um Liese/Lotte bemüht. Nach Auskunft handelt es sich um zwei Chaoten die unbeaufsichtigt beginnen alles zu planieren. Ihre Renovierungsfreuden haben sie bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. :greensmilies151:

Wir musste uns damit abfinden in kurzen Abständen zwei Hündchen zu verlieren. Liese/Lotte hätten den freien Platz belegen können. Das sie Zerstörer sind wäre kein Problem. Im Wald, Feld, Garten können sie ihrer Begabung freien lauf lassen. Und Zuhause sind sie nicht allein, können rein, raus wie sie wollen.. Ich habe sehr nett mit der Tierheimleiterin gesprochen. Wir tauschten noch mails aus. Bis dahin war alles okay. In einer Email bat ich, wenn möglich, um Zusendung der Befunde. Es sollte ein Reibungsloser Übergang der medizinischen Versorgung gesichert sein. Auch müssen wir berücksichtigen, dass wir weit weg von allen wohnen. Es sollte - wenn möglich, im Vorfelde abgeklärt werden wer, wann ggf. OP`s durchführt. Seitdem habe ich keine Nachricht mehr vom Tierheim erhalten.

Ich kenne diesen Verein nicht. Aber es ist sehr schade, dass sich scheinbar nicht sehr um Menschen bemüht wird die ein Zuhause anbieten. :greensmilies045: Für uns kommt dieser Verein nicht weiter in Frage, wir haben ihn unter unseriös abgeharkt. :greensmilies015:


:huhu: Hallo Sascha - ach Gott nein was ist denn passiert
Muecke wrote:
Wir musste uns damit abfinden in kurzen Abständen zwei Hündchen zu verlieren.

- ich weiß ja nur von Eurem geliebten Matildchen - - es tut mir jedenfalls unendlich leid :wein:

Wie schön, dass ihr Liese und Lotte Eure Herzen öffnet und ihnen ein Zuahause geben wollt(et). Unendlich schade dass erst
alles so gut zu laufen schien und plötzlich keine Reaktion mehr kam...
...Ich muss direkt vorab sagen: ich kenne dort niemanden persönlich, weder von dem Verein, noch von dem Tierheim. Ich
hatte nur Kontakt über e-mail.
Was ich weiß ist, dass das Tierheim in Ungarn von einer Frau geführt wird. Was ich mitbekommen habe auf der öffentlichen
fb-Seite ist, dass sie sehr ehrlich sagt, wie es um die Tiere steht, sei es bezüglich Verhaltens- oder Gesundheitsproblemen.
Vor kurzem habe ich auf einem österreichischen Anzeigen-Portal eine Anzeige gesehen, in der ein Zuhause für Liese
und Lotte gesucht wurde. In dem Inserat wurde ausdrücklich geschrieben, dass die beiden nach Jahren aus schlimmen
Verhältnissen gerettet wurden und entsprechende gesundheitliche Baustellen haben und Menschen gesucht werden, die damit
umgehen können (finanziell, aber auch auf allen Ebenen). Deshalb verwundert es mich sehr, dass Eure Anfrage nach den
Befunden ein Problem darstellt/darstellen soll.
Ich kenne ja den Zeitrahmen, in dem Ihr kommuniziert habt nicht, aber vielleicht sind auch die Feiertage und die aktuellen
Notfälle (2 ausgesetzte unterkühlte Welpen die handgefüttert werden müssen) dazwischengekommen.
Wie gesagt, was ich bisher mitbekommen habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass absichtlich keine Reaktion mehr kam.
Aber ich weiß natürlich nicht, mit wem Ihr korrespondiert habt.
Ich kann verstehen und nachvollziehen, dass Ihr misstrauisch seid, und es ist gut und richtig zu hinterfragen und sich bei
Anzeichen für Unseriösität abzuwenden. Ich habe so schlimme Fälle miterlebt was unseriösen "Tierschutz" betrifft, dass ich
leider nur sagen kann: es wäre wichtig, dass jeder so genau draufschauen würde und entsprechend handelt.

In diesem Fall würde ich aber von Herzen raten, dort nochmal nachzuhaken. Wenn es ein Zeitproblem, ein Missverständnis,
etc. war, lässt es sich auflösen. Es wäre so schade wenn es nur ein Zufall war und Liese und Lotte nur deswegen keine Chance
auf das Traumzuhause, was sie bei Euch hätten, bekommen.

Liebe Grüße, ich denke an Euch :greensmilies267: Es tut mir so leid, dass Ihr zwei so schwere Abschiede erleben
müsst.


31.12.2019, 16:37
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 823
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: EB-Mädchen Liese und Lotte - SUCHEN GEMEINSAMES ZUHAUSE
Liebe Katharina,
wir danken Dir für deine lieben Worte. Auch das du Mut machst uns nochmal mit die shelter in Verbindung zu setzen.

Bei meinem ersten Telefonat habe ich irgendwo in Österreich angerufen und bekam die Handynr. von Lidiya in Ungarn. Lidiya kümmert sich vor Ort um alles Geschehen. Wir haben lange telefoniert, sie ist sehr sehr sympathisch. Und ja, ich kann dich bestätigen. Auch mir wurde erklärt um was für "Teufel mit Handicap" es sich bei die Beiden handelt :greensmilies151: Lidiya sagte sie habe noch nie bei einem Hund resigniert - aber bei diese Beiden gibt sie die Hoffnung auf :greensmilies151:
Wir sind verblieben, dass wir die zwei Chaoten Richtung Frühjahr abholen, weil im Winter die Türen hier zu sind. Ich denke, diese Zwei sollten langsam an geschlossene Türen gewöhnt werden. Im Frühjahr ist alles auf und sie können ihrem Wahnsinn freie Bahn geben :greensmilies151: aber gewöhnen sich von ganz allein daran das etwas das zugeht von ihnen selbst geöffnet werden kann. Auch war uns bewusst, das unsere Senioren kein weiteres Frühjahr bei uns sein werden und wir die wenige Zeit in Ruhe mit ihnen verbringen. Meine letzte mail an Lidiya ist eine Monat her. Lidiya hat unsere Adresse und unsere Telefonnummer. Ich denke nicht, dass es möglich sein wird Interessenten für zwei Bulldogmädchen zu vergessen. Ich denke auch nicht, dass in einem Tierschutzverein die Vermittlung zum stillstand kommt, weil zwei Welpen gefüttert werden müssen. :greensmilies045:

In NOÈ läuft nicht alles gut und man kann durchaus darüber streiten. ABER! Wir sind über zwei Monate bis zur Übernahme von Elisabeth betreut worden. NOÈ hat sich sehr viel Mühe gegeben Matilda so schnell es möglich war in ein Zuhause zu geben.
Als Iris sich für Puk interessierte hatte sie sofort jemand für Auskünfte an ihrer Seite. Und als sie Kimi adoptieren wollte hatte sie am selben Tag bereits Videos gesendet bekommen. Ich verlange nicht das jemand sofort für mich aggiert, aber eine Monat? - das ist schon fragwürdig?

ganz lieben Gruß

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


31.12.2019, 18:14
Profile   Personal Album
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 17 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.