Aktuelle Zeit: 24.09.2018, 10:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Wenn man ein verstorbenes Haustier findet 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3734
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
:greensmilies281: Aus traurigem Anlass haben wir uns mit dem Thema auseinandergesetzt.
Wir haben vorgestern Abend eine angefahrene bzw. überfahrene verstorbene Katze gefunden. Es war erkennbar, dass sie in beiden
Ohren tätowiert ist, wir konnten aber nichts davon entziffern. Da der Körper bereits steif war, konnten wir auch nicht feststellen
ob es sich um einen Kater oder eine Kätzin handelt, es wurde auch viel zu schnell dunkel.
Wir haben den Körper der Katze dann über Nacht auf einen Kartondeckel gebettet und in einen Schuppen gestellt.
Am nächsten Tag habe ich in einer Tierarztpraxis hier im Ort angerufen und gefragt, ob wir die Katze hinbringen dürfen damit
festgestellt werden kann, ob sie gechipt ist und wem sie gehörte. Die Sprechstundenhilfe fragte kurz nach und sagte dann, dass
wir jederzeit vorbeikommen dürfen.
Wir brachten die Katze zur Praxis. Dort wurde festgestellt, dass sie gechipt ist, und dort konnten sie auch die Tätowierungen in den
Ohren entziffern und feststellten, dass es ein kastrierter Kater war. Sie riefen direkt bei Tasso an, und erhielten dort die Auskunft,
dass der Kater registriert war. Tasso wollte sofort den Besitzer kontaktieren und bei Erfolg die Praxis zurückrufen.
Wir haben noch einen Zettel dagelassen mit den Angaben wann und wo genau wir den armen Kater gefunden haben.

Entgegen zur Auffindung toter Wildtiere gibt es für die Auffindung toter Haustiere keine Vorgaben oder Regelungen, wie man
vorzugehen hat. Man ist auch nicht zum Handeln verpflichtet.

Hier sind zwei Links mit einigen hilfreichen Angaben:

https://www.tasso.net/Service/Rund-ums- ... =&page=145

https://www.katzeninfo.com/kin/umgang-mit-einem-totfund

Für uns war ausschlaggebend zu wissen, dass das Tier höchstwahrscheinlich irgendwo von jemandem schmerzlich vermisst und
gesucht wird.
Auch wenn dem Besitzer leider nur die unendlich traurige Nachricht vom Tod seiner Katze überbracht werden konnte, so
wurde ihm dennoch weiteres Warten, Suchen und die quälende Frage, was mit dem geliebten Tier geschehen ist, ob es gestohlen
wurde, irgendwo verletzt liegt oder aus Versehen irgendwo eingesperrt wurde und dort nicht mehr herauskommt, erspart.


RIP kleiner Kater.


15.08.2018, 16:13
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3734
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
Speziell für Hunde gibt es einen Verein, der sich ehrenamtlich deutschlandweit für verstorben aufgefundene oder
kurz nach dem Auffinden verstorbene Hunde und der Findung ihrer Menschen einsetzt:

https://totehunde.de/


15.08.2018, 16:28
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 3077
Wohnort: 2013 REICHELSHEIM/ODW
Geschlecht: weiblich
Wohnort: REICHELSHEIM
Vorname: karin
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
:greensmilies280:

DANKE FÜR DIE INFO -KATHARINA :greensmilies020:

MEINE HUND HATTE ICH IMMER IM GRIFF LIEBER VORSICHTIG DASS KEINER ENTWICHT

____________________________________________
Bild

Erinnerungen sind wie Wärmflaschen für's Herz


16.08.2018, 10:55
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6166
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
Das war aber lieb von euch, den Besitzer benachrichtigen zu lassen.
Ich finde auch, das die quälenden Fragen, was mit meinem Haustier passiert ist sehr schlimm.
So können sie wenigstens trauern.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


16.08.2018, 11:20
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 690
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
Das ist wirklich toll von euch, dass ihr den verstorbenen Kater identifizieren habt lassen! Die meisten ekeln sich vir einem toten Tier und interessieren sich nicht dafür. Ist ja dann auch mit Arbeit verbunden.
Mich würde es auch unendlich quälen nicht zu wissen was mit dem Tier ist. Uns ist mal ein Kaninchen abgehauen und wir haben nie erfahren, was aus ihm geworden ist. Fand das damals auch total schrecklich.


18.08.2018, 09:33
Profil ICQ
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 485
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 31863
Vorname: Sandra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
Ich stelle überfahrene Katzen bei eBay Kleinanzeigen ein. Sehen sie aus wie schlafend mit Foto, sonst ohne nur mit Beschreibung und Fundort.
Die Leute sind froh Bescheid zu wissen!
Unsere Tierärzte nehmen keine Toten Katzen an und selbst mit verletzten Katzen gab es schon Theater!
Ich weiß wie es ist- mir wurde schonmal ein Hund überfahren.


22.08.2018, 08:19
Profil   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3734
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wenn man ein verstorbenes Haustier findet
Cyrus0704 hat geschrieben:
Mich würde es auch unendlich quälen nicht zu wissen was mit dem Tier ist. Uns ist mal ein Kaninchen abgehauen und wir haben nie erfahren, was aus ihm geworden ist. Fand das damals auch total schrecklich.


:greensmilies281: Hallo Christina, das tut mir sehr leid mit Eurem Kaninchen. Mir ist das damals auch einmal passiert, da war
ich noch im Teenageralter, so etwa 12. Mein eines Kaninchen war plötzlich weg, und das war ganz furchtbar. Wir haben überall
gesucht, tagelang, wochenlang. Es ging dann in meinem Fall doch noch gut aus, aber ich habe meinen Mümmel durch eine sehr,
sehr aufmerksame Nachbarin wiederbekommen. Die Nachbarn wussten ja Bescheid, wir haben ja rumgefragt nach dem Kleinen.
Dieser Nachbarin ist aufgefallen, dass bei Leuten in der Straße plötzlich Stroh aus der Mülltonne, die zur Abholung am Straßenrand
stand, rausschaute. Wir sind sofort dort hin und haben die Leute angesprochen. Sie hatten tatsächlich mein Kaninchen und hatten es
einfach behalten, da ihr Sohn als sie Mümmel eingefangen hatten (na ja er ließ sich einfach nehmen :greensmilies036: ) plötzlich
Bock auf ein Kaninchen als Heimtier hatte... Unglaublich :greensmilies015:


piggels hat geschrieben:
Ich stelle überfahrene Katzen bei eBay Kleinanzeigen ein. Sehen sie aus wie schlafend mit Foto, sonst ohne nur mit Beschreibung und Fundort.
Die Leute sind froh Bescheid zu wissen!
Unsere Tierärzte nehmen keine Toten Katzen an und selbst mit verletzten Katzen gab es schon Theater!
Ich weiß wie es ist- mir wurde schonmal ein Hund überfahren.


:huhu: Hallo Sandra, ich habe schon vermutet dass wir Glück hatten mit der TA-Praxis, dass sie sofort dazu bereit waren uns zu
helfen; sie haben dort dann auch gesagt: vielleicht ist es ja sogar einer unserer Patienten. Sie waren wirklich toll.
Was Du berichtest ist traurig. Ganz schlimm finde ich ja, dass Ihr auch mit verletzten Katzen abgewiesen wurdet.
Bei toten, ok, und es ist ja auch nicht gesetzlich geregelt. Aber einer verletzten Katze/einem verletzten Tier die Hilfe zu
verweigern - das finde ich ganz furchtbar von einem TA. So jemand hat meiner Meinung nach den Beruf verfehlt.
Die Idee mit den ebay-Anzeigen finde ich gut. Hier das TH stellt auch die Bilder auf seine öffentliche facebook-Seite, wenn man sie
ihnen schickt. Im Rahmen der ganzen Geschichte habe ich auch gesehen dass es für die Stadt bzw. Region hier extra eine
öffentliche fb-Seite gibt für vermisste und gefundene Tiere (tot und lebendig). Ich war schockiert wie viele aktuelle Postings es dort
gibt, hätte das nicht gedacht :greensmilies015:

:wein: Das tut mir sehr leid mit Deinem Hund.


22.08.2018, 15:03
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de