Aktuelle Zeit: 18.06.2018, 19:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Urinieren 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2018
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Leipzig
Vorname: Christian
Barfer: Nein
Beitrag Urinieren
Hallo, mein Name ist Christian und ich bin neu hier im Forum.
Wir haben einen 7 Monate alten Englischen Bulldog Rüden mit dem Namen Wilson.

An und für sich ein toller Hund mit zwei Sachen die wir nicht ganz verstehen bzw. nachvollziehen.

Das erste aber eher etwas kleinere Problem ist wenn wir von der Arbeit kommen freut er sich so sehr das er immer etwas pinkelt. Das kann ich mir auch noch halbwegs damit erklären das seine Blase voll ist und durch die Freude nicht mehr halten kann. So zummindest meine Theorie.

Bei dem zweiten Problem macht sich eher Ratlosigkeit breit.

Wenn wir mit ihm draußen waren( zb. 1,5 Stunden) und wieder zuhause sind stellt er sich einfach hin und pinkelt. Das macht er aber nicht sofort nachdem wir zuhause sind. Der Abstand vom Gassi gehen und pinkeln ist dabei unterschiedlich. Oder wir spielen zuhause mit ihm und werfen zwei mal den Ball oder sein Seil, er holt es, bleibt stehen und pinkelt. Obwohl er das Spielzeug gebracht hat und uns signalisiert hat „hey ich mag jetzt spielen“.

Kennt von euch vlt jemand ähnliches Verhalten oder hat hilfreiche Tips für uns?


Danke schon mal im Voraus und sollten noch fragen sein die der Lösung dienlich sind dann nur her damit.

Lieben Gruß


06.06.2018, 20:55
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 136
Wohnort: Stendal
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urinieren
Hallo,
es kann schon sein, dass Euer Wilson vor Freude ein paar Tröpfchen pullert, wenn er Euch nach langer Abwesenheit wieder sieht. Das wird, nur Geduld.
Bei dem anderen Pinkeln würde ich erst mal schauen, ob er bei den Spaziergängen ausreichend Zeit zum Pullern hat, oder eben lieber spielt und tobt. Hier würde ich ihm zunächst erst mal Zeit beim Spaziergang dazu geben. Guckt auch mal, ob er bei den ersten malen Pullern Blut im Urin hat. Mein Tyson hatte schon einmal eine Blasenentzündung und da tut das Pullern weh und wird solange aufgehalten wie es geht. Es liest sich ja so. als wenn es für Euren Charlie eine regelrechte Entlastung ist zu Haus zu strullen. Versucht viele kleine Runden zu gehen und lobt ihn überschwenglich, wenn er sich beim Spaziergang entlastet.
Viel Erfolg und Glück ,Tyson und Hartmut
Meine Tochter wohnt übrigens auch in Leipzig, wenn ich das nächste mal sie besuche melde ich mich, vielleicht können unsere Bullymänner ein wenig toben.


08.06.2018, 14:38
Profil   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3576
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urinieren
:greensmilies280: Hallo Christian, das Urinieren aus zB Freude ist in dem Alter in dem Euer Kleiner
ist völlig normal. Zum einen kann es wirklich sein, dass seine Blase dann gerade ziemlich voll ist, gerade
auch wenn er vorher geschlafen hat, zum anderen können junge Hunde ihre Blase/ihren Basenmuskel noch nicht
immer kontrollieren, es kann also auch bei einer fast leeren Blase vorkommen.
Zudem gehört es zu den normalen Verhaltensweisen junger Hunde und Hundeartiger, wenn Jungtiere in bestimmten
Situationen urinieren. Es gibt dazu verschiedene Interpretationsansätze wie zB dass sie dadurch den Großen ihren
Respekt bekunden oder, dass sie dadurch deutlich zeigen, dass sie klein sind und sich 'unterwerfen' Es gehört zum
normalen, sozialen Verhalten.

Mit zunehmendem Alter wird es im Normalfall aufhören :greensmilies009:

Zu Deiner zweiten Frage:
pinkelt Euer Kleiner denn überhaupt draußen/wenn ihr mit ihm unterwegs seid?
Falls nicht ist das einzige was mir jetzt spontan dazu einfällt, dass er dort von wo er herkommt (fast) nie draußen war und
somit 'das Draußen' für ihn sehr neu ist und er sich nicht sicher genung fühlt um zu pinkeln. Ist er wieder drinnen, macht er
es dann, da er es quasi nur so (in geschlossenen Räumen) kannte. Das ist natürlich nur eine vage Vermutung, da ich nicht
weiß, wie Euer Kleiner aufgewachsen ist und wie bzw. ob er dort sozialisiert wurde. Wie lange ist er denn schon bei Euch?
Wie ist es denn mit den Häufchen?


08.06.2018, 14:42
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2018
Beiträge: 3
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Leipzig
Vorname: Christian
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urinieren
Hallo und danke für eure Antworten. Das erste was Wilson macht sobald die Haustür aufgeht, geht er gleich auf die Wiese und strullert erst mal ordentlich und ausdauernd. Ebenso sein Häufchen ist auch kein Problem und Thema da er vorm Haus seinen Stammplatz hat. Bei Größeren Spaziergängen ist es aber auch so das er nirgend wo anders markiert oder strullt..... so wie andere Hunde die beim Spaziergang andere hundestrulle riechen und markieren.

Wir werden auch mal eine Hundeschule hinzu ziehen. Haben da einen in der nähe der viel Erfahrung mit Bulldoggen hat


14.06.2018, 12:38
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1001
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urinieren
:greensmilies280:

Hallo Christian,
wie du schreibst, hat euer Bully einen "Stammplatz", an dem er sich erleichtert und seine Geschäfte verrichtet. Unterwegs pullert und
kackt er dann überhaupt nicht, nur an seinem Platz. Ich würde euch vorschlagen, ihn öfter an seinen Platz gehen zu lassen, vielleicht ist
er nur darauf fixiert, dort zu machen und löst sich an anderen Orten nicht. Und wenn er es dann so lange aushalten musste, verliert er den
Urin auch in der Wohnung. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, aber ihr könnt es ja vielleicht mal ausprobieren.


14.06.2018, 19:19
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 3033
Wohnort: SEIT 2013 IN TEMPLIN
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Templin
Vorname: karin
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urinieren
:greensmilies280:
HALLO CHRISTIAN EUER BULLY IST VIEVIEL STUNDEN ALLEINE ?

UND IHR GEHT SEHR GROSSE SPAZIERGÄNGE ! VIEL ZU GROSSE

ICH HABE UNSERE BULLYS AM ANFANG NUR ANGEWÖHNT RAUS ZU GEHEN UND SICH ZU

LÖSEN ! DANN KURZE SPAZIERGÄNGE ER WIRD VON ALLEINE LÄNGER LAUFEN WOLLEN

WIE LANGE IST ER DENN ALLEINE ???

____________________________________________
Bild
Erinnerungen sind wie Wärmflaschen für's Herz


15.06.2018, 08:13
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3576
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urinieren
Hallo Christian, mit Markieren wird Wilson wahrscheinlich dann erst loslegen wenn er in die Pubertät kommt und
die Geschlechtshormone "ins Spiel kommen". Wann das soweit ist, ist individuell verschieden, wie beim Menschen auch.

Da er einen Platz bei Euch am Haus hat, wo er problemlos alles macht, würde ich mich nach jedem längeren Spaziergang noch
eine Weile mit ihm dort aufhalten, damit er dort alles machen kann, was vielleicht noch ansteht :greensmilies009:


15.06.2018, 16:13
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de