Aktuelle Zeit: 18.06.2018, 19:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Grannen 

Granne
nein, noch nie 33% 33% [ 2 ]
ja, einmal 50% 50% [ 3 ]
ja, bereits mehrmals 17% 17% [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 6

 Grannen 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3576
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Grannen
Es startet wieder die Grannenzeit - hatte Euer Hund schon mal eine Granne?


31.05.2018, 20:51
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 136
Wohnort: Stendal
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Grannen
Leider ja. einmal steckte eine Granne so tief zwischen den Zehen, dass aufgeschnitten wurde. Schlimmer fand ich es aber bei meinem Burschen, als er sich beim Schnüffeln im Gras eine Granne in die Nase sog. Auch dieses kleine Miststück ging nicht allein raus, auch wenn Tyson genießt hat wie verrückt. Der Tierarzt musste mein Baby in Vollnarkose legen, um dann mit einer Pinzette in der Nase "rumwühlen" zu können.
Also Vorsicht.
Ich möchte aber auch gleich was anhängen. Wie macht Ihr Eurem Liebling das Leben in der Hitze erträglich?
L.G. Tyson und Hartmut


01.06.2018, 07:11
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 457
Wohnort: Viernheim
Geschlecht: männlich
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Beitrag Re: Grannen
:greensmilies280:

Hallo Hartmut,

das mit der Hitze ist wirklich schwierig bei unseren Bullys... Lennox hat auch schwer damit zu kämpfen, hechelt wie wild, will kaum laufen uns..
Er hat eine eigene Kühldecke(da ist so ein kühlendes Gel drin) und einen Mantel aus so einen spezial Stoff, die macht man nass und transortiert dann die Wärme nach aussen, keine Aktionen oder spielen in den wärmsten Stunden
und natürlich so oft es geht ans Wasser das er schwimmen kann.

So ist es halbwegs erträglich für unseren Bollerkopp :greensmilies151:


01.06.2018, 13:19
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1002
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Grannen
:greensmilies280:

Charly hatte auch schon eine Granne zwischen den Zehen, die der TA entfernen musste, mit einem Minischnitt und
ohne Betäubung, ganz fix. Aber Charly war tapfer, wie immer.

Wir gehen bei der Hitze fast gar nicht raus, obwohl sich Charly gerne sonnt. Aber das erlaube ich nicht, max. 5 Minuten,
denn danach keucht er noch mehr. Aber er ist so "dumm" und legt sich absolut nicht in den Schatten, weiß auch nicht, warum.


01.06.2018, 16:26
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6082
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Grannen
Auch wotan hatte einmal eine Granne am Auge. Ich habe es sofort gemerkt und konnte sie noch selbst entfernen.
Zum Thema Themperaturen :greensmilies117: , ich gehe ganz früh am Morgen mit Wotan und auch nur 15 Minuten. Wenn es mal ganz schlimm schwül ist mache ich in im Planschbecken richtig nass.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


03.06.2018, 09:07
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 51
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: NRW
Vorname: Sabine
Barfer: Nein
Beitrag Re: Grannen
Hi, Wilma hatte sich mal eine Granne in den Fuß gelaufen. Ich habe das gar nicht gesehen, bis ich oben eine schwarze Spitze sah :panik: Ich konnte die mit der Pinzette rausziehen. ich finde die Dinger gruselig und versuche an solchen Gräsern aufzupassen...

Meinen Bullys und auch dem Dicken jetzt macht insbesondere das schwüle Wetter zu schaffen, selbst wenn da die Temperaturen gar nicht mal so hoch sind. Wir gehen morgens eine größere Runde, notfalls stehe ich halt früh auf. Später nur noch so weit bis die wichtigsten "Geschäfte" erledigt sind. Wir haben nur ein paar 100 Meter bis ins Büro, das klappt eigentlich ganz gut... laanngsam halt :schildi:


04.06.2018, 13:28
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 136
Wohnort: Stendal
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Grannen
Es ist wieder passiert. Gestern bei unserer Abendrunde "saugte" sich mein Tyson erneut eine Granne in die Nase. War wieder ganz schlimm, also abends um acht erneut zum Tierarzt, Vollnarkose und raus das Ding. Ihn dort in Vollnarkose liegen zu sehen erinnert mich immer an meinen Elvis,, der so liegend auf dem OP Tisch vor drei Jahren verstarb. Um nicht ganz emotional dahinzufließen reagiere ich dann ganz pragmatisch rede viel mit dem Doc. Und lasse ihn gründlichst untersuchen. Die Nacht hat mein Junge nun auch gut überstanden, sodass wir um sechs zu seinen Kumpels zum Spielen gingen. Ich muss mich allerdings noch von meiner Angst und Sorge erholen. Tyson und ich wünschen Euch ein angenehmes Wochenende.


09.06.2018, 09:22
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1002
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Grannen
Hallo Hartmut,
ich hoffe, Tyson hat sich inzwischen wieder gut von der Narkose und dem kleinen Eingriff erholt. Und du von dem Schreck natürlich auch.
Ein Bully in Narkose ist ja immer mit Risiko verbunden, ich kann mir sehr gut vorstellen, welche Sorgen du dir gemacht hast. Vor allem nach so
einer schrecklichen Erfahrung. Zum Glück ist alles gut gegangen, ich freue mich für euch.
Liebe Grüße, Brigitte.


09.06.2018, 19:42
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6082
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Grannen
Hallo Hartmut,
gsd hat Tyson alles gut überstanden.
Diese Grannen sind aber auch schlimm.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


10.06.2018, 08:21
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 136
Wohnort: Stendal
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Grannen
Liebe Tine,
alles gut überstanden. Waren Samstag und Sonntag gemeinsam in der Elbe baden. Es war ein Traum, springen, schwimmen, toben einfach herrlich. Tyson hat das Trauma Vollnarkose gut überstanden, ich sehe ihn immer noch völlig hilflos vor mir auf dem Tisch liegen.


11.06.2018, 12:57
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de