It is currently 19.06.2019, 02:53

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] Go to page  1, 2  Next
 Cbd vital 
AuthorMessage
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 777
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Cbd vital
Da Cyrus zur Zeit wirklich extrem schlecht läuft, hat mir die Physiotherapeutin cbd-vital empfohlen. Es soll schmerzlindernd wirken. Es wird aus der Hanfpflanze gewonnen. Heute kam es an und ich habe Cyrus bereits zwei Tropfen gegeben. Ich bin mal gespannt. Kennt das jemand von euch?

Außerdem riet sie noch zu Hyalutidin, zur Aktivierung der Knorpelzellen. Das kam ebenfalls heute mit der Post 😊

Ich hoffe, dass ich ihn ein klein wenig fitter bekomme. Habe mir gestern Videos vom letzten Jahr angeschaut, da lief er noch richtig gut, im Vergleich zu jetzt. Er humpelt vorne ganz stark. Eventuell kommt das von dem Keilwirbel, den er in der Brustwirbelsäule hat.


20.04.2019, 12:41
Profile ICQ
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4153
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
:greensmilies280: Ich kenne es nicht. Ich habe in den letzten Wochen mehrere interessante Berichte
gelesen über mögliche positive Wirkungen von Hanföl (also dem, wo nicht der Einfluss auf die Psyche im Vordergrund steht)
- zB für den Bewegungsapparat. Ich selber habe aber keine Erfahrungen damit.
Ich habe unter anderem gelesen, dass das Hanföl das Immunsystem stark aktivieren kann und frage mich jetzt, wie das
dann ist bei einem Hund mit einer Autoimmunkrankheit, denn bei einer solchen Erkrankung ist das Immunsystem ja quasi
bereits 'überaktiv' wodurch es quasi über das eigentliche Ziel hinausschießt und sich gegen den eigenen Körper richtet
(sehr vereinfacht gesagt) - aber Eure Physiotherapeutin kennt ja Cyrus Krankengeschichte...hat sie diesbezüglich irgendwas
dazu gesagt?

Das tut mir sehr leid dass Cyrus zur Zeit so schlecht läuft :greensmilies267:


21.04.2019, 19:52
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 09.2011
Posts: 4847
Location: Sättelstädt
Gender: Female
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Post Re: Cbd vital
Ich kenne es nicht.
Berichte doch in den nächsten Wochen mal ob es euch bzw Cyrus hilft.

____________________________________________
Image


21.04.2019, 20:21
Profile Visit website
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 777
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
Momentan läuft es mit der Autoimmunkrankheit ganz gut. Wir hatten uns am Ende auf 5 mg Cortison jeden zweiten Tag, eingependelt. Das habe ich nun auf 0,25 mg jeden zweiten Tag reduziert. Also fast so gut wie gar nichts mehr. Deshalb bin ich mal guter Dinge, dass das mit dem Öl nicht wieder ausbricht.
Ja, die Physiotherapeutin weiß über seine Autoimmunkrankheit Bescheid. Sie erwähnt es auch ganz oft, wie fasziniert sie davon ist, dass seine Haut wieder so gut ist. Den schlimmen Zustand hatte sie ja auch mitbekommen. Ich hoffe, dass dieses Problem mit der Gabe des Öls nicht wieder auftaucht! Wir sind immer noch bei 2 Tropfen morgens und abends.
Vorhin waren wir Gassi, hatte den Eindruck, dass er nicht ganz so extrem gehumpelt ist. Das ist aber auch Tagesform abhängig und ich war jetzt schon zwei Tage nicht mehr mit ihm Gassi, weil er auf irgendwas total allergisch reagiert. Entweder sind es die vielen Spritzmittel im Feld oder Pollen. Habe schon verzweifelt nach Gassiwegen gesucht, an denen keine bewirtschafteten Felder oder Weinberge sind. Aber das ist bei uns echt schwierig. Seine Augen sind am nächsten Tag total geschwollen, sodass er sie kaum aufbekommt und er schleckt sich vermehrt an den Vorderläufen. Spüle seine Augen nach dem Gassi gehen direkt mit Augentropfen, aber das hilft nicht wirklich viel.


22.04.2019, 21:00
Profile ICQ
||
User avatar

Joined: 03.2019
Posts: 309
Gender: Female
Wohnort: Regensburg
Vorname: Iris
Barfer: Ja
Post Re: Cbd vital
Ich hab CBD auch probiert. Viel geholfen hats leider nicht, ausser dass er entspannter war.

Was geholfen hat war MSM. Bekam er das, lief er die 5 Treppenstufen normal, bekam ers nicht dann setzte er beide Vorderpfoten auf eine Stufe und tippelte so so hoch.

____________________________________________
Wer immer nur vergleicht, übersieht,
dass manche Dinge im Leben einmalig sind.


23.04.2019, 10:35
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4153
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
Ich drücke die Daumen dass das Öl Cyrus hilft und sich rein positiv auswirkt :greensmilies020:
In den Erfahrungsberichten die ich gelesen habe wurden - wenn es zu solchen kam - die positiven Auswirkungen
immer bemerkenswert schnell beobachtet, eigentlich immer schon nach wenigen Gaben.
Es stand auch in verschiedenen Quellen, dass, da CBD momentan ein solcher 'Hype' (und damit ein riesen Geschäft) ist es
große Unterschiede in der Qualität geben kann, gerade auch was die Anteile der hilfreichen Stoffe im jeweiligen Öl
unterschiedlicher Hersteller betrifft. Es kann also bei Nichterfolg eventuell hilfreich sein noch Öl eines anderen Herstellers
auszuprobieren.

Kannst Du vielleicht mit Cyrus in einen Wald fahren zum Spazierengehen? Wenn er dort keine Probleme hätte wäre es
ja ziemlich sicher, dass es die Spritzmittel sind :greensmilies015:


24.04.2019, 20:44
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 777
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
Dankeschön 🥰
Bisher kann ich noch keine enormen Verbesserungen feststellen. Das Öl habe ich auf Anraten der Physiotherapeutin auf einer seriösen Seite bestellt. Ich hoffe, dass es volle Wirksamkeit hat. (cbd-vital.de)

Der nächste Wald ist mit dem Auto ca. 30 min entfernt. Jeden Tag werde ich das leider nicht schaffen. Seine Augen machen mir aber echt Sorgen. Er hatte bisher jedes Jahr Probleme mit Allergien. Aber das hat sich noch nie auf die Augen ausgewirkt.


25.04.2019, 11:04
Profile ICQ
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 777
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
IrisK wrote:
Ich hab CBD auch probiert. Viel geholfen hats leider nicht, ausser dass er entspannter war.

Was geholfen hat war MSM. Bekam er das, lief er die 5 Treppenstufen normal, bekam ers nicht dann setzte er beide Vorderpfoten auf eine Stufe und tippelte so so hoch.


Ohje, also noch entspannter muss Cyrus nicht werden 🙈

MSM ist in einem Pulver mit drin, das ich ihm immer mal kurweise gegeben hatte. Rein habe ich das aber noch nie ausprobiert.

Mein Vater hat mir nun noch DSMO Tropfen mitgegeben. Da muss ich mich aber erst über die Dosierung schlau machen.


25.04.2019, 11:07
Profile ICQ
||
User avatar

Joined: 03.2019
Posts: 309
Gender: Female
Wohnort: Regensburg
Vorname: Iris
Barfer: Ja
Post Re: Cbd vital
Und von was anderem kanns nicht kommen? Die Augen?

Wir dachten auch immer Spritzmittel wärs wegen den Füssen und ein Auge war immer siffig, dann dachten wir Gras ansich, aber es war ganz was anderes.

Zumindest könntest du Stadt/Dorf, Gehwege mal gehen. Ne Woche lang. Dann müsste es ja besser werden.

Ich hab mein MSM von DHN bestellt und ganz langsam eingeschlichen. Hat ihm tatsächlicht gut getan.

____________________________________________
Wer immer nur vergleicht, übersieht,
dass manche Dinge im Leben einmalig sind.


25.04.2019, 11:13
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 777
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
Natürlich kann es auch von was anderem kommen. Ausgeschlossen haben wir das leider noch nicht. Es war nur die naheliegende Vermutung, weil er die Probleme mit dem Aufkommen der Pollen und Spritzmittel bekommen hat. Was war denn bei euch dann die Ursache? Ist ja immer schwierig das genau herauszufinden.

Das mit dem MSM wäre auch noch einen Versuch wert. Danke für die Tipps.


26.04.2019, 09:53
Profile ICQ
||
User avatar

Joined: 03.2019
Posts: 309
Gender: Female
Wohnort: Regensburg
Vorname: Iris
Barfer: Ja
Post Re: Cbd vital
Also wir haben am Anfang Gras vermutet. Und da kam eben der Rat von einem TA: nur mal Gehweg. Wirds besser, ists das Gras.

Allerdings hatten wir hauptsächlich Füsse. Juckende, rote und dann nach Jahren Zwischenzehenekzem. Ganz ganz ganz arg.

Voriges Jahr mega krass. Beide Füsse, jeder Zwischenraum betroffen. Wir haben alle TÄ in der Umgebung durch und dann.... hab ich Insektenfutter gefüttert. Füsse wurden besser, ging nach 3 Monaten wieder los. Und dann hab ich vegetarisch gefüttert und siehe da: Füsse heilten komplett ab.

Den Tipp gab ich noch 2 Bulldoghaltern, die das selbe Problem hatten. Beide Hunde haben wieder gute Füsse.

Aber wie gesagt: bei uns wars nicht hauptsächlich das Auge.

Nur was ich gelernt hab: man muss über viele Ecken denken und das naheliegendste ist oft gar nicht schuld.

____________________________________________
Wer immer nur vergleicht, übersieht,
dass manche Dinge im Leben einmalig sind.


26.04.2019, 10:25
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 777
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Re: Cbd vital
Toll, dass ihr das nach so einer langen Prozedur herausgefunden habt! Cyrus hat früher immer starke Probleme mit juckenden Vorderläufen gehabt. Er hat sich stundenlang geschleckt, sodass wir ihm aus Verzweiflung schon ein Sockenkonstrukt angezogen hatten. Bei dieser Dauerschleckerei konnte man auch nicht wirklich schlafen. Er hat dann mal einen Allergietest gemacht bekommen und wurde hyposensibilisiert. Ein wenig wurde es besser. Die letzten Jahre hatte er nun auch weniger Probleme mit den Vorderläufen, nur dieses Jahr sind die Augen dazugekommen.
Ich war vorhin nun mal in ein kleines Waldstück gefahren. Zumindest ist dort (so hoffe ich) nichts gespritzt. Damit könnte ich das dann schon mal ausschließen. In der Stadt / auf Asphalt läuft Cyrus überhaupt nicht. Generell läuft er an der Leine so gut wie gar nicht, deshalb wird diese Methode für uns leider wegfallen. Er hat starke Probleme langsam zu gehen, er bekommt seine Beine nicht mehr koordiniert. Ihm fällt es leichter immer wieder kurze Strecken etwas schneller zu "hüpfen", so würde ich es mal nennen. Sobald ich ihn an die Leine mache, bleibt er stehen und bewegt sich, wenn überhaupt, nur in Zeitlupe.


26.04.2019, 21:24
Profile ICQ
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 13 posts ] Go to page  1, 2  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.