It is currently 20.09.2019, 09:51

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next
 Der aggressive Bulldog 
AuthorMessage
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 533
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Der aggressive Bulldog
Im allgemeinen ist der Bulldog ein freundlicher Hund.. ..im allgemeinen..

Aber was ist mit denen die nicht zur Allgemeinheit gezählt werden können?
Die Hilferufe von Bulldoggern die sich ihrem Hündchen in gewissen Situationen nicht weiter gewachsen fühlen, häufen sich. Oftmals ist - trotz Hundeschule - die Ab -bzw. Weitergabe des Bullys die einzige.. tränenreiche.. Alternative.

Vieles am Verhalten lässt sich an -und abtrainieren. Jedoch gibt es neben dem was wir lehren können, noch angeborene Verhaltensmuster. Diese können durchaus falsch "programmiert" sein und zu auffälligem Verhalten führen. Mit Geduld und Spucke kann man ein fehlerhaft angeborenes Verhaltensmuster zwar nicht "umprogrammieren", aber der Hundehalter, sowie sein Bulldog können lernen damit umzugehen.

Ein Thread für den "etwas anderen" Bulldog.

Hoffe hier laufen viele Fragen, Erfahrungen und Ratschläge auf :greensmilies280:

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


13.05.2019, 17:28
Profile   Personal Album
||
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 608
Location: Viernheim
Gender: Male
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
:greensmilies280:

interessantes Thema... also Lennox ist "eigentlich" ein perfekter Hund von Anfang an. Er war sofort stubenrein, ist ein sehr netter und verspielter Bollerkopp. Es gibt nur 2 Punkte die wir einfach nicht auf die Reihe bekommen.
1. Sein häufiges ziehen am Geschirr... wollen eig. kein Halsband(wer will schon am Hals gezogen werden)..
2. manchmal hat er Anfälle und schnappt ganz unvermittelt. Ist schon 4 mal passiert. 2 davon sogar Leute die er kennt und die ihn vorher auch schon oft gestreichelt haben... zum Glück ist nie viel passiert aber wir mussten auch schon eine neue Hose kaufen :greensmilies045:

PS: auch die Hundetrainerin hatte keinen Erfolg mim ziehen und hat ALLES ausprobiert..


14.05.2019, 09:57
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 533
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
:greensmilies119: Wie lang ist Lennox Leine?

Schnappt er nach Besuch in der Wohnung, oder draussen?

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


15.05.2019, 12:31
Profile   Personal Album
||
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 608
Location: Viernheim
Gender: Male
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
:greensmilies280:

Also die Leine ist glaub 2,5m

Eigentlich war das Schnappen immer im freien.. 1 mal in nem engen Treppenhaus.. aber das war auch ne vermummte schreiende Furie :datz:


15.05.2019, 14:02
Profile
||
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 608
Location: Viernheim
Gender: Male
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
bei Besuch in der Wohnung ist das noch nie passiert..
die werden nur angesprungen :greensmilies151:


15.05.2019, 14:03
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 533
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
:greensmilies280:

ich schieß mal ins blaue..

Manche Bulldogs benötigen mehr Raum als man annimmt. Zieht der Bull, wird ihm in der Regel der Raum nochmals verkleinert, in dem man ihn kürzer hält und auf die ein oder andere Weise korrigiert.
Könnte Lennox mehr Raum beanspruchen? Dann versucht es mal andersherum. Schenkt ihm eine 10m Laufleine (Flexi) -keine Schleppleine.
Gebt ihm mehr Raum, auch wenn er sonst sehr viel frei läuft. Wenn es mit mehr Bewegungsfreiheit im angebundenen Zustand besser funktioniert, hast du die Antwort auf Euer zweites Problem.




Falls Ihr es probieren möchtet.. kauft die 10m Flexi bei Zooplus. Alle anderen Anbieter sind wesentlich teurer.

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


15.05.2019, 14:37
Profile   Personal Album
||
User avatar

Joined: 06.2016
Posts: 608
Location: Viernheim
Gender: Male
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
:greensmilies280:

wäre eine Theorie... denn er zieht auch extrem wenn wir aus der Tür rausgehen und unser Flur ist ziemlich schmal.
Flexi ist eig ne gute Idee aber so bekomm ich ihn ja noch schlechter an mich ran wenn er wieder mal schnappen will :greensmilies045:


15.05.2019, 15:06
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 533
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
Nur eine Idee.. evtl weiss jemand eine bessere / andere..

Ich denke nicht, dass Lennox nach vorne weg die 10m voll nutzen wird. Nach hinten weg vielleicht.. wenn die neuesten News interessanter sind, als mit zu laufen.

Wenn ich es richtig verstanden habe.. .. Euch kommt jemand entgegen – bekannt oder unbekannt, es stellt für Lennox ein Problem dar. Er könnte dem Problem aus dem Weg gehen.. ist aber der Meinung, dass Problem hat ihm aus dem Weg zu gehen.. typisch Bulldog :greensmilies151:

Und wenn ihr derartige Situationen einstweil meidet? Du schaust wer da kommt und weichst zeitig seitwärts durch die Botanik aus. :greensmilies079: Lennox wird den spontanen Richtungswechsel durch`s Gehölz sicherlich spannend finden und das warum, gar nicht mitbekommen.
Zeitgleich verhängst du ein Streichelverbot für alle, denen du nicht zeitig entwischen kannst. Halt Lennox kurz, zügig dran vorbei, Leine sofort freigeben und ein kleines Stückchen joggen.. sprich dabei mit ihm, jubel oder singe.. :greensmilies120: :greensmilies265: Hauptsache Lennox läuft begeistert mit dir mit.
Einige werden Euer neuerliches Verhalten als sonderbar empfinden.. :ohoh: denen kannst du dich später erklären.
Auch bei evtl. Fortschritten würde ich das Streichel -oder das Runter-Beugen-Verbot zu Lennox aufrecht erhalten. Lennox mag es nicht :greensmilies158: (immer).. und wird es auch mit Übungen nicht immer als angenehm empfinden.

Die 10m Flexi ist etwas unhandlich, aber durch den Radius eine gute Korrekturhilfe auf Distanz ohne das – auch für den Hund – nervige schlurfen oder einholen einer „Strippe“.
Lennox sollte aber erst an die Geräusche die das Ding verursacht gewöhnt werden. Packe sie mit ihm zusammen aus. Klacker damit rum, zieh am Band, drück auf Stop etc. und lass ihn begutachten.

Tja, Lennox wird sich schnell an das Teil gewöhnen. Du könntest aber für das perfekte handling (oder Kontrolle) etwas länger benötigen.. üben, üben, üben.. .. :greensmilies151:

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


15.05.2019, 19:17
Profile   Personal Album
||
User avatar

Joined: 03.2019
Posts: 480
Gender: Female
Wohnort: Regensburg
Vorname: Iris
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
Wenn du vernünftige und erfahrene Hundetrainer frägst, dann wird dir jeder von der Flexi abraten.

Weil der Hund genau damit das ziehen lernt. Weil der ständig Zug auf der Leine hat.

Hier ist das kurz zusammengefasst https://www.denktier.at/das-kreuz-mit-d ... zieh-leine


Ich bin großer Gegner der Flexi. Zu 99 % wird nicht mal ein Kommando verwendet, sondern der Hund nur eingeangelt. Ruck ruck ruck.

Und streicheln braucht den Hund niemand ausser er kriegts von mir erlaubt. Ich seh ja ob er freudig lacht oder ob ihm die Begegnung unangenehm ist.


Den Hund kurz halten und schnell dran vorbei, womöglich wenn der andere auch noch nen Hund dabei hat, halte ich für nicht gut.

Thema Beschwichtigungssignale. https://www.spass-mit-hund.de/mehr-wiss ... g-signals/

Frontal auf jemanden zulaufen gleicht einer Aggression. Wenns geht Leine locker halten und eher nen Bogen laufen. Oder du bleibst einfach stehen, stellst dich vor Lennox und splittest. Somit regelst du für ihn eine unliebsame Begegnung und er braucht sich nicht selber kümmern.

____________________________________________


„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“
―Johann Wolfgang von Goethe




16.05.2019, 12:04
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 533
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
Ohne jemanden beleidigen zu wollen...

ich habe mir den ersten Link durchgelesen.. es ist erstaunlich wie mancher eine ganze Seite mit sinnfreien Worten füllen kann, :greensmilies270: (Ist die Schreiberin zu blöd für eine Flexi oder hält sie alle anderen für zu bescheuert?)

Beschwichtigungssignale.. in wie weit die in Situationen helfen, in denen du einen etwas Irren vor dir hast (?)

Muffel kann sie innerhalb der Familie umsetzen, sowie anwenden.. ..jemand der allerdings nicht zur Familie gehört kann beschwichtigen wie er will.. da wird draufgehauen. Wie und ob sie bei Lennox funktionieren, kann Kevin dir beantworten.

Wir reden hier nicht über Erziehungsprobleme. Wir reden von dem etwas anderen Bulldog. Der, der eben etwas irre ist. Das sind die Bullys, die - wie Muffelchen z.B., bereits aus der Welpenspielstunde flogen.. :greensmilies151:

Man probiert, übt, probiert. Vieles funktioniert nicht, wenig klappt einigermaßen. Trotzdem sind wir "Betroffenen" stets bemüht neue Ideen auszuprobieren.. Dazu gehören allerdings keine Links in denen steht das 20g Zug einer Flexi, Rückenprobleme auslösen :greensmilies151:

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


16.05.2019, 13:53
Profile   Personal Album
||
User avatar

Joined: 03.2019
Posts: 480
Gender: Female
Wohnort: Regensburg
Vorname: Iris
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
Das war ja nur ein Beispiellink. Ich hock mich jetzt nicht her und such genau das passende raus. :rollsmile:

Beschwichtigend ist ja für den Hund, wenn du nen Bogen läufst. Damit der nicht irre werden braucht.

So würds ich halt versuchen. Es gar nicht so weit kommen zu lassen.


Und es hatte schon seinen Grund dass Bulle die letzten Jahre an der Schlepp war. Nur hab ich es nicht mehr so weit kommen lassen, dass er sich hätte wehren müssen. Und das hat er gewusst. Bulles Leine war seine Verbindung zu mir. Hört sich seltsam an. Aber der hat genau gewusst dass ich ihn beschütze und Situationen für ihn regle.

____________________________________________


„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“
―Johann Wolfgang von Goethe




16.05.2019, 16:10
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 533
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: Der aggressive Bulldog
Zitat: "Beschwichtigend ist ja für den Hund, wenn du nen Bogen läufst. Damit der nicht irre werden braucht."

steht doch schon geschrieben.. so ähnlich jedenfalls :greensmilies009:

"Ich regle, nicht der Hund.. ich entscheide für den Hund.. ich gebe ihm Sicherheit indem ich meinem Hund Entscheidungen abnehme".. ..boh.. diese Sätze ..und je öfter man sie liest, je blöder kommen sie mir vor.

Super wenn man einen Hund hat der glaubt der Mensch regelt... oder was auch immer dem Hund dabei durch den Kopf geht.
Nur zu blöd, wenn der Hund in eine Situation gerät, in der er selbst entscheiden muss, weil du - aus welchem Grund auch immer, dich nicht im Wirkungskreis befindest.


Dein Bulle war klasse. Heavy ist es auch und meine Fredericka stand Bulle oder Heavy in nichts nach.
Aber.. es gibt nun mal auch Hündchen wie Muffel oder "Hosenschreck Lennox".
Sie sind wie sie sind.. :greensmilies151: ..und wir können nur versuchen, dass beste drauss zu machen

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


16.05.2019, 17:34
Profile   Personal Album
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 26 posts ] Go to page  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.