It is currently 14.10.2019, 23:13

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 19 posts ] Go to page  Previous  1, 2
 Kokosflocken 
AuthorMessage
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4354
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: Kokosflocken
:greensmilies280: Die sind ja interessant!
Ich hatte mal in einem Internetshop ein ähnliches Produkt für Hunde gesehen, allerdings waren da die
Sticks kürzer/kleiner. Es stand dabei, dass das Prinzip des Kokos als Zahn-/Mundhygiene aus dem
Ayurveda stammt. Ich fand diese Sticks damals irgendwie zu klein und habe sie dann nicht bestellt.
In so langer Form finde ich sie sehr interessant - was zum Kauen, Zahnpflege, Anti-Zecken-Mittel in
einem :rollsmile: :greensmilies020:
Dass es das auch für Pferde gibt wusste ich nicht.
Wie hart sind sie denn in etwa (zB wie Trockenpansenstangen oder härter?)? Wie lange hatten Deine
Wuffels daran zu kauen? Wie ist denn die Konsistenz - trocken/brockelig oder eher 'zäh'?
Werde das nächste mal im Futterhaus Ausschau halten :shoping:


13.03.2017, 00:25
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2013
Posts: 779
Gender: Female
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Post Re: Kokosflocken
Die sind schon etwas härter aber sehr brockelig. Also die Hunde haben die recht schnell gefressen, ca. In einer Minute :greensmilies045:
Sie "reinigen" wohl auch von Innen, alle drei hatten gestern Blähungen :greensmilies151:
Dala hatte als einzige davon heute morgen etwas Verstopfung.


13.03.2017, 16:37
Profile ICQ
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4354
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: Kokosflocken
Cyrus0704 wrote:
Die sind schon etwas härter aber sehr brockelig. Also die Hunde haben die recht schnell gefressen, ca. In einer Minute :greensmilies045:
Sie "reinigen" wohl auch von Innen, alle drei hatten gestern Blähungen :greensmilies151:
Dala hatte als einzige davon heute morgen etwas Verstopfung.


Auweia, ob die 'Innenreinigung' auch ayurvedisch zu erklären ist :ohoh: :greensmilies151:
Gute Besserung für die kleine Dala [smilie=tuut.gif]


13.03.2017, 20:27
Profile
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4354
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: Kokosflocken
Cyrus0704 wrote:
War am Wochenende im Futterhaus "shoppen" und dort gab es Kokos Sticks. Kannte das noch nicht.
Habe nun mal im Internet gesucht und scheinbar füttert man das überwiegend Pferden. Im Futterhaus wurde das aber für Hunde verkauft und siehe da meine drei fanden die Sticks lecker und haben sie in null komma nix weggefuttert. Sie sind recht hart, lassen sich aber von den Hunden gut zerbeißen. Finde das eine nette Alternative. Habt ihr Erfahrung damit?

Image


Image


Im Internet für Pferde auch deutlich günstiger
https://www.amazon.de/Makana-Kokos-Stic ... B0156LBZNS


:greensmilies280: Habe diese Kokos-Sticks seit Deinem Post immer im Hinterkopf behalten. Vor 'ner Weile habe ich wo
was bestellt, wo es vergleichbare gab (allerdings keine langen Stücke, eher so Brocken), da heißen sie 'Kokos-Stickies',
und habe kurzerhand eine 500 g-Packung geordert. Hatte etwas Bedenken wie frisch die sind - ob sie vielleicht ranzig sind
oder schnell ranzig werden (passiert ja gerne bei Kokosprodukten).
Aber ich muss sagen die Bedenken waren unbegründet - die riechen so lecker/frisch da hätte ich am liebsten selber
zugegriffen :greensmilies151: Püppy mag sie sehr, der Terrier von meiner Mutter auch.
Auf der Packung steht: maximal 1 g pro kg Körpergewicht des Hundes am Tag. Habe mich da immer dran gehalten
- die Sticks machen den Kot härter (was Du ja auch von Dala die davon Verstopfung bekam berichtet hattest) und
ich will nicht wissen was es diesbezüglich bewirkt wenn man quasi zuviel davon gibt. Also man sieht deutlich am Output
wenn die Hunde die Sticks bekommen haben :ohoh:
Ich finde sie sind ein schöner Snack für zwischendurch, gerade auch in der Zeckenzeit :greensmilies074:


09.08.2019, 20:11
Profile
||
User avatar

Joined: 03.2019
Posts: 512
Gender: Female
Wohnort: Regensburg
Vorname: Iris
Barfer: Ja
Post Re: Kokosflocken
Wo kauft ihr die denn?

Nur so als Tipp: geht mal in Richtung Ölmühlen. Direkt vom Hersteller. Da sind die normalerweise WESENTLICH günstiger.

Ich hab: Kokos, Hanf, Leinsamen, Mariendistel... als Stick. 500 Gramm 2 Euro! Ab 5 kg 2 Euro pro Kilo.Halten sich ja ewig.

Und zwar von hier: https://www.lichtquell-oelmuehle.de/

Da sind die Öle auch noch ganz anders. Nicht gereinigt.

____________________________________________


„Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.“
―Johann Wolfgang von Goethe




10.08.2019, 11:08
Profile
||
User avatar

Joined: 02.2019
Posts: 583
Gender: None specified
Wohnort: 29476
Vorname: Sascha
Barfer: Ja
Post Re: Kokosflocken
:greensmilies269:
we`ve coconut oil for Matilda's sensitive skin. It also helps against her scaly nose.

____________________________________________
Respect your parents. They passed school without google.


10.08.2019, 12:35
Profile   Personal Album
Moderator
Moderator
User avatar

Joined: 02.2014
Posts: 4354
Gender: Female
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Post Re: Kokosflocken
IrisK wrote:
Wo kauft ihr die denn?

Nur so als Tipp: geht mal in Richtung Ölmühlen. Direkt vom Hersteller. Da sind die normalerweise WESENTLICH günstiger.

Ich hab: Kokos, Hanf, Leinsamen, Mariendistel... als Stick. 500 Gramm 2 Euro! Ab 5 kg 2 Euro pro Kilo.Halten sich ja ewig.

Und zwar von hier: https://www.lichtquell-oelmuehle.de/

Da sind die Öle auch noch ganz anders. Nicht gereinigt.


:greensmilies280: Danke für den Tipp und für den Link :greensmilies339:

Ich hatte sie hier bestellt: https://www.schecker.de/p/kokos-stickie ... 0178%2d356

Du hast recht - das ist preislich ein ziemlicher Unterschied zu der Mischung von der Ölmühle (fast doppelt so teuer).
Habe mir die Produkte der Ölmühle angeschaut, was ich u.a. toll finde sind die kleinen Flaschen (100 ml).
Ja, die Qualität der Öle ist bestimmt besser, wahrscheinlich ist auch alles viel frischer als vom Großhersteller/Großhändler.

Muecke wrote:
:greensmilies269:
we`ve coconut oil for Matilda's sensitive skin. It also helps against her scaly nose.


:greensmilies280: Habe auch die Erfahrung gemacht - egal ob bei Mensch, Hund, Pferd - dass das Kokosöl bei Trockenheit
und bei empfindlicher Haut gut helfen kann und schön pflegt :greensmilies009:
Habe zB im Winter immer unheimlich trockene Hände, da ist es sehr wohltuend.


12.08.2019, 22:45
Profile
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 19 posts ] Go to page  Previous  1, 2

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.