Aktuelle Zeit: 18.10.2017, 11:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!! 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
:012:

Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück und mächtig sauer auf unseren Hund :greensmilies158: . Die Fahrt war gut, wir sind extra nachts gefahren, damit dem Herrn nicht zu heiß wird, alles in Ordnung. Wir kommen an, will Spike alle Tiere beißen :panik: , Katzenbabys( wir haben selbst ne Katze, er liegt mit ihr im Körbchen), Ponys, Kühe. Er dreht vollig ab, ist nicht mehr zu beruhigen und bekommt einen Luftröhrenkollaps.
Kurz, damit das ein Ende hat, man möchte ja auch kein schlechten Eindruck vermitteln, habe ich Spike dann eine Beruhigungstablette gegeben, damit der Luftröhrenkollaps nicht zur Ohnmacht führt. Er war dann völlig platt, bekam aber wieder Luft.
Ich dachte ja, das legt sich wieder, aber verkehrt gedacht, ein Luftröhrenkollaps nach dem anderen. Spike war auch völlig auf alle Tiere fixiert, er nahm mich garnicht mehr war, auch mit meiner Wasserpistole, kein Erfolg.

Ich hab ihn dann in unserer Wohnung gelassen, da war dann wenigsten Ruhe und meine Kinder hatten noch etwas vom Urlaub.

Ach ja und das Humpeln war völlig verschwunden, bis heute, es ist wieder komplett da :greensmilies239:
Also ist nicht immer einfach, verstehen tu ich seine Verhaltensweise auch nicht. Er war schon mit im Zoo und auch mit anderen Tieren zusammen.

Heute tut er unsere Katze jagen zu hause, da gabs aber ordentlich Schimpfe. :bett: Wir sind ja seit heute wieder da und ich hab mir sowas schon gedacht, pass auf wenn wor zu hause sind ist unser Kater drann :greensmilies079:

Also, was unsere Urlaub mit Hund angeht, war der ziemlich doof :greensmilies015:

lg claudia

____________________________________________
Bild


28.07.2012, 19:07
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4588
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
Ach Mensch , das tut mir leid das ihr keinen entspannten Urlaub hattet.
Was war denn da los mit Spike??Vielleicht wollte er euch beschützen?
Und das humpeln war komplett weg ?Und jetzt wider da, das ist schon sehr merkwürdig!

____________________________________________
Bild


28.07.2012, 20:36
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
:greensmilies280:

ich kann das schlecht beschreiben, aber er ist dann total fixiert auf alles. es funktioniert nichts dann, ich muß ihn komplett wegnehmen, also wegsperren, dann hört das auf. ich weiß dass er das auch mit dem Skateboard der Kinder hat, aber da hatte er das bei allem!!!

Mit dem humpeln, ich denke er ist auf dem Laminat ausgerutscht, er hat ja die sau rausgelassen als er Heim kam, mit der Katze.

Auch hat er nur noch die Flöte draußen, wenn ihn jemand streichelt oder begrüßt.

Ich muß mir mal hilfe holen :greensmilies045:

____________________________________________
Bild


28.07.2012, 20:47
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
ich würde einfach sagen er war mit allem überfordert und hat aus purem stress reagiert und ist eben nach vorn gegangen.
erst ne lange fahrt = stress
er humpelte = schmerzen = stress
er ist dann in einer fremden umgebung, fremde gerüche, fremde menschen, fremde tiere, all das prasselt auf einmal und unfiltriert auf einen ein = stress
ihr habt euch dann anders verhalten = stress

also mich würde es nicht wundern wenn da ein hund durchdrehen würde. für manche ist sowas einfach zuviel..vor allem zuviel umstellung auf einmal.
vor allem dann wenn frauchen noch sauer auf einen wird, weil der hund einem den urlaub versaut.

die meisten eb reagieren sehr empfindlich auf empathie seitens ihrer besitzer...ich würde den hund jetzt nicht unnötig strafen sondern an solche sachen zukünftig langsam, mir ruhe und nach und nach ranführen.
schade um den urlaub, aber nu seid ihr schlauer und wisst für die zukunft das ihr sowas entweder vermeidet oder den hund erst schrittweise ranführen müsst.


28.07.2012, 21:31
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4588
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
ja Streß war das auf jeden Fall für ihn.
ich könnte mit meinen auch keinen Urlaub auf den Bauernhof machen-wäre mir auch zu stressig,weil ich weiß wie die da reagieren würden.

____________________________________________
Bild


28.07.2012, 21:45
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
Na ja, wenn mein Hund einen Luftröhrenkollaps bekommt, versaut mir mein Hund nicht den Urlaub, sondern ich habe angst um ihn! Und ich möchte ihn aus der Situation rausnehmen.


Ich weiß, dass er Streß hatte, sauer war ich nur, dass ich sein Verhalten nicht abändern konnte.

Wie übt man denn stückweise Urlaub??? Ohne Steß?

lg

____________________________________________
Bild


28.07.2012, 22:03
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 361
Wohnort: Bensheim
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bensheim
Vorname: Nici
Barfer: Nein
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
:012:
also mir tut es leid daß es Euch so schlecht ergangen ist....

Ich kann mir durch Paulas Angst-Attacken in etwa jetzt vorstellen wie das ausgeschaut haben muß, nur ist sie ja wohl nicht so extrem und einfach auch jetzt schon (nach nur einer Woche) immer durch uns ansprechbar und abzulenken.

Ich kann mir auch erklären daß es durch Stress hervorgerufen wurde, aber wenn Spike ja auch Zoobesuche kennt und noch nicht so extrem reagiert hat, hätte ich mir auch nix dabei gedacht ihn mit auf den Bauernhof zu nehmen.

Bei uns gehen die Hunde grundsätzlich überall mit wo sie erlaubt sind, und ich hatte bisher immer das Gefühl daß das für sie weniger Streß ist als woanders zu sein....

Sicherlich hat Claudia ihren Hund nicht stressen wollen, mir tut es einfach leid weil ich mir vorstellen kann wie ärgerlich es ist wenn man sich auf den Urlaub freut und dann nicht zur Ruhe kommt, und zwar weder Mensch noch Tier. Ich finde es hört sich ein wenig harsch an wie ihr Erlebtes kommentiert wurde, auch wenn es vielleicht nur mein Empfinden gerade ist?!

Vielleicht werde auch ich noch lernen daß mit einem Bulli alles anders ist,
aber ich denke Claudia hätte sicherlich, wenn sie das erahnt hätte, vorher auch mal Kühe oder ähnliches "geübt"....

Was mich noch interessiert: was gibst Du denn für Beruhigungstabletten? Hast Du die immer dabei wg. diesem Luftröhrenkollaps, oder ist Spike öfter so straight drauf?

Ich hoffe, Ihr kriegt das zumindest zu Hause jetzt wieder in den Griff mit dem wilden Buben, und bin gespannt zu hören wie es weitergeht.

Liebe Grüße,
Nici


28.07.2012, 22:29
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1925
Wohnort: Scherpenseel
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Scherpenseel
Vorname: Sylvia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
Unsere Bullys sind doch immer wieder für ne überraschung gut... :greensmilies127: :greensmilies127: :greensmilies127:

____________________________________________
Bild


28.07.2012, 23:28
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
Sehr Schade.. :greensmilies289:
Urlaub stellt man sich echt anders vor.. :021:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


29.07.2012, 00:58
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5717
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
och man, das war wohl nichts mit Erholung :greensmilies267:
manchmal kann man einfach nicht sagen, was in unseren Bullys vorgeht.
gut , das es Spike wieder gut geht und er kriegt sich bestimmt wieder ein mit Euern Katern.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


29.07.2012, 09:22
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 261
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dortmund
Vorname: Vanessa
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
Hallo Claudia,

tut mir sehr leid für euch, das der Urlaub keine Entspannung war. :021:
Ich denke auch das jeder Hund anders mit Stress um geht und ich finde es auch nicht immer einfach total ruhig und entspannt zu bleiben in schwierigen Situationen. Besonders denke ich, wenn es dem Dicken Gesundheitlich dabei nicht gut, wird das alles durch die Angst um den Dicken überlagert. Eine wirklich Schwierige Situation.

Ich hoffe Spike und auch ihr kommt zu Hause langsam zur Ruhe und habt noch enspannte Ferien.
Trotzdem finde ich hat Spike im Allgemeinen gute Fortschritte gemacht, als wir letzte Mal zusammen Spazieren waren, hat er sich toll benommen, das hast du wirklich gut hin bekommen. Kopf hoch den Rest bekommt ihr auch noch in den Griff :greensmilies289:

Gruß
Vanessa

____________________________________________
Bild
Mein Name ist Terror, ich bin der Terror auf vier Pfoten.
Auch wenn ich klein bin wie ein Knoten, bin ich der Terror auf vier Pfoten.


29.07.2012, 10:55
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Urlaub auf dem Bauernhof ohne Hundebilder!!!!!
Nici hat geschrieben:
:012:
also mir tut es leid daß es Euch so schlecht ergangen ist....

Ich kann mir durch Paulas Angst-Attacken in etwa jetzt vorstellen wie das ausgeschaut haben muß, nur ist sie ja wohl nicht so extrem und einfach auch jetzt schon (nach nur einer Woche) immer durch uns ansprechbar und abzulenken.

Ich kann mir auch erklären daß es durch Stress hervorgerufen wurde, aber wenn Spike ja auch Zoobesuche kennt und noch nicht so extrem reagiert hat, hätte ich mir auch nix dabei gedacht ihn mit auf den Bauernhof zu nehmen.

Bei uns gehen die Hunde grundsätzlich überall mit wo sie erlaubt sind, und ich hatte bisher immer das Gefühl daß das für sie weniger Streß ist als woanders zu sein....

Sicherlich hat Claudia ihren Hund nicht stressen wollen, mir tut es einfach leid weil ich mir vorstellen kann wie ärgerlich es ist wenn man sich auf den Urlaub freut und dann nicht zur Ruhe kommt, und zwar weder Mensch noch Tier. Ich finde es hört sich ein wenig harsch an wie ihr Erlebtes kommentiert wurde, auch wenn es vielleicht nur mein Empfinden gerade ist?!

Vielleicht werde auch ich noch lernen daß mit einem Bulli alles anders ist,
aber ich denke Claudia hätte sicherlich, wenn sie das erahnt hätte, vorher auch mal Kühe oder ähnliches "geübt"....

Was mich noch interessiert: was gibst Du denn für Beruhigungstabletten? Hast Du die immer dabei wg. diesem Luftröhrenkollaps, oder ist Spike öfter so straight drauf?

Ich hoffe, Ihr kriegt das zumindest zu Hause jetzt wieder in den Griff mit dem wilden Buben, und bin gespannt zu hören wie es weitergeht.

Liebe Grüße,
Nici


Oh danke, ich dachte schon ich komm auf den Scheiterhaufen!!
Mein Urlaub war kein Reinfall nur ich konnte den Hund nicht überall hin mitnehmen. Ich habs ja Probiert, aber er bekam einfach keine Luft.
Die Tabletten hab ich vom Tierarzt, Spike mußte nach seiner Ed Op ruhig gestellt werden, da er sonst nur rumgetobt hätte, ich geb die nie, aber ich war froh, dass ich sie mitgenommen hatte.
Wir sind dann nur am Hof im Wald langsam spazieren gegangen, dann war alles gut.

Und ich weiß nicht, wer das schon mal mitgemacht hat, wenn die Luftröhre zu ist und dein Hund blau wird. Ich mein, ich hab mir das ja auch nicht ausgesucht, dass er alles hat, was man kriegen kann.

Heute ist jedenfalls alles gut und das Humpeln ist auch fast weg.
lg Claudia

____________________________________________
Bild


29.07.2012, 11:22
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de