Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 17:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Übersprunghandlung 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Übersprunghandlung
Hallo !
Paulchen ist jetzt seit dem 6. August bei mir.
Mit jedem Tag wird er sicherer, und leider auch mutiger, er neigt zu Übersprunghandlungen. :greensmilies108:
Z.B. wenn er sich freut wenn ich nach Hause komme und er kann Luna nicht
erwischen nimmt er meine Hand.
Luna hat schon diverse Blessuren und meine Hand hat auch den einen oder anderen blauen Fleck.
Ich hatte auch schon einen Hundetrainer hier, aber der meinte ich soll ihn härter anfassen. :greensmilies045:
Aber wie faßt man einen Hund härter an der schon bei einem bösen Blick (ohne Worte )
flach auf dem Boden liegt ?
Ich bin ratlos.
Hat jemand von Euch eine Idee wie ich so etwas in den Griff bekomme ?
LG Bärbel Luna und Paulchen


25.09.2015, 18:59
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3058
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Konkret habe ich mit der Situation die Du beschreibst keine Erfahrung.
Ist die Ursache für Pauls Übersprungshandlung immer Freude, oder neigt er bei völlig verschiedenen
Anlässen dazu?
Ist die Übersprungshandlung immer die gleiche?
Wie reagiert Luna auf Pauls Übersprungshandlung (wenn er sie erwischt)? Schaukeln sich dann beide
weiter hoch/wird ein Streit daraus?
Wie reagierst Du, wenn Paul Dich erwischt?

Was meint denn der Trainer mit 'härter anfassen'? So, wie Du Paul beschreibst (flach am Boden bei
einem bösen Blick) und angesichts der Tatsache, dass er ein Nothund und noch nicht lange bei Euch
ist finde ich persönlich diese Anleitung fragwürdig, es ist aber grundsätzlich schwierig, aus der Ferne zu
beurteilen ohne die Hunde zu kennen/in der Situation gesehen zu haben.
Gibt es vielleicht noch einen anderen Trainer, von dem Du Dir eine zweite Meinung einholen kannst und
der vielleicht einen anderen 'Lösungsansatz' aufzeigen kann?


26.09.2015, 00:16
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Hallo Katharina !
Dieses Beißen passiert nur wenn er vor Freude außer sich ist, oder beim spazieren gehen, wenn andere Rüden
zu ihm hinkommen.
Luna geht ihm mittlerweile aus dem Weg.
Ich denke auch das härter anfassen überhaupt keine Option ist.
Vor alles Dingen merkt er es ja selber, er macht sich ganz klein und fängt an zu zittern.
Allein schon darum . Ich denke das Paul in seinem früheren Leben Schläge bekommen hat.
Wir haben nächste Woche noch eine Hundetrainerin hier.
Ich hoffe das wir das alles in den Griff kriegen.
LG


26.09.2015, 12:38
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 545
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Also ich finde auch, dass es schwierig ist, wie Katharina schon schreibt, das zu beurteilen und Tipps zu geben, wenn man es nicht gesehen hat.

Härter anfassen klingt für mich aber auch eher kontraproduktiv.

Wie verhältst du dich in den Situationen ihm gegenüber?

Spontan würde ich versuchen ganz ruhig zu bleiben. Ihn zunächst ignorieren, mich evtl. von ihm wegdrehen und die Hände an den Körper nehmen. Wenn er sich wieder beruhigt hat ihm Zuneigung schenken und ihn ruhig begrüßen.

Aber lass dir lieber die zweite Meinung von einem, hoffentlich kompetenterem, Hundetrainer geben der das direkt vor Ort sieht.


26.09.2015, 14:27
Profil ICQ
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Hallo Christina !
Ich denke ja auch so. Wenn er anfängt zu schnappen laß ich ihn links liegen.
es ist nur schwierig weil Luna ja auch zu mir kommt, und schon nimmt er aus lauter Frust sie.
Aber ich denke auch das ich mit Härte nicht weiterkomm weil er es ja auch merkt und dann
einen total unsicheren und verängstigten Eindruck macht.
Ansonsten ist er der liebste Hund der Welt :greensmilies010:


26.09.2015, 16:22
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5720
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Hallo Bärbel,
ich schließe mich der Meinung der anderen an. Mit "Härte" erreicht man da nichts.
Kannst Du nicht ein Ritual finden, was Du in solchen Fällen anwendest? Vielleicht ein Plüschtier an dem er sich erst mal abreagiert? Ich würde mir einen anderen Hundetrainer suchen....dieser hört sich wenig seriös an
ich drück die Daumen, das Du eine Lösung findest

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


28.09.2015, 16:24
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3058
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Lunchen hat geschrieben:
Wir haben nächste Woche noch eine Hundetrainerin hier.


:greensmilies280: Bärbel, das ist super! Wie Christina hoffe ich, dass diese Trainerin kompetenter
ist und Euch gute Lösungsansätze aufzeigen kann - Daumen sind gedrückt [smilie=tuut.gif]


28.09.2015, 17:16
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Hallo !
Die neue Hundetrainerin war da. :greensmilies020:
Die war so klasse..........
Ihrer Meinung nach ist Härte für Paul gar nicht gut.(ganz meine Meinung)
und wir haben zusammen erarbeitet das ich Paul sobald er aufdreht sofort am Halsband nehme und die Leine dranhänge. :grübel:
Ich war ja erst skeptisch, aber es funktioniert super. :greensmilies265: :greensmilies265:
Paulchen fährt sofort runter und schnappt auch nicht mehr nach Luna.
So eine kleine Veränderung und schon ist alles super.
Ihr glaubt nicht wie froh ich bin !!!! :greensmilies120: :greensmilies120:
LG Bärbel Luna und Paul


06.10.2015, 14:43
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5720
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übersprunghandlung
Hallo Bärbel,
das hört sich doch super an.
So habt Ihr eine Möglichkeit Paul ohne Härte runterzubringen :greensmilies020:
Da kann man mal sehen, wie sich die Meinungen der Hundetrainer unterscheiden und wer wirklich konstruktive Vorschläge hat, ein Problem in den griff zu bekommen.
Ich freu mich sehr für Euch. Natürlich ist es auch viel Arbeit, aber Ihr schafft das ganz bestimmt :greensmilies009: :greensmilies265:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


06.10.2015, 14:50
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3058
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Übersprunghandlung
:greensmilies280: Super! Das freut mich sehr für Euch :greensmilies020: :greensmilies009:


07.10.2015, 18:55
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de