Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 05:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Tag und Abend/Nacht 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Tag und Abend/Nacht
:012:

Gestern waren wir auf einem 50zigsten Geburtstag. Da mussten Gustav und Emily zu Hause bleiben. Besser war das. :greensmilies102:
Ich hatte schon schiss, das ich wieder ein Schlachtfeld vorfinden würde. Nein dem war nicht so. :greensmilies100:
Alles pikobello.Bild
Was mir jetzt aufgefallen ist - Gustav zerlegt wenn er Tagsüber alleine ist nicht´s, ich könnte das Haus Stundenlang verlassen.
Aber ab 19:00 Uhr geht die Party los. :greensmilies010:
Ich verstehe das nicht. :greensmilies015: Gerade Abends sollte Gusti doch müde sein nach seinem Programm. :greensmilies010:
Hat vielleicht jemand eine Erklärung für diese Situation.
Also kann es ja eigentlich nicht sein, das er nicht alleine bleiben möchte. Denn ob er am Tag oder am Abend alleine ist dürfte doch eigentlich keine Rolle spielen.

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


27.08.2012, 08:14
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 2853
Wohnort: SEIT 2013 IN TEMPLIN
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Templin
Vorname: karin
Barfer: Nein
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
WER IST ABENDS GERNE ALLEINE :022: :008:

____________________________________________
Bild
Erinnerungen sind wie Wärmflaschen für's Herz


27.08.2012, 10:04
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
:012:

Ja gut wer ist schon gerne alleine. Aber ich finde das wirklich komisch am Tag nichts und Abends kleiner Bombenleger.
Also kann es ja nicht am allein sein liegen. Wenn ich das raus bekommen könnte wäre ich wahrscheinlich eine ganz großes
Stück weiter.


LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


27.08.2012, 10:37
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
:012:

ich weiß nicht :greensmilies045: vielleicht ist das halt so. Ich hab 2 Kinder, eine die wird abends munter, die andere will ins Bett :zzz:
Vielleicht ist es Gustavs Natur, ab abends, die Sau rauszulassen??? [smilie=gehassig2.gif]

Lg

____________________________________________
Bild


27.08.2012, 11:58
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
vllt. ist er abends zu aufgedreht um ruhe zu finden, wenn der tag aktionreich war, und sucht eben was zu beschäftigung oder zum stressabbau.

zuviel aktion und beschäftigung kann, vor allem beim jungen hund, eher das gegenteil bewirken und wenn er tagsüber nicht zu ruhe kommt, dreht er abends umso mehr auf.


27.08.2012, 13:31
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
Daala hat geschrieben:
vllt. ist er abends zu aufgedreht um ruhe zu finden, wenn der tag aktionreich war, und sucht eben was zu beschäftigung oder zum stressabbau.

zuviel aktion und beschäftigung kann, vor allem beim jungen hund, eher das gegenteil bewirken und wenn er tagsüber nicht zu ruhe kommt, dreht er abends umso mehr auf.



Danke guter Tipp, da habe ich auch schon drüber nachgedacht. Denn morgens kommt er aus der Nachtruhe und ist für seine Verhältnisse ein wenig träge. Ich versuche ihn schon viel Geistig und Körperlich zu beschäftigen. Weil er ja von sich sehr lebhaft ist und mir sehr viel Beschäftigung abverlangt. Aber das habt ihr ja schon mitbekommen. Vielleicht sollte ich sein Programm mal runter fahren.
Mir ist halt eben aufgefallen das am Tage nichts passiert wenn er alleine ist und am Abend geht´s los. Vielleicht hat er seinen Kopf dann
wirklich zu voll. Versuchen kann man es ja mal.

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


27.08.2012, 13:42
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
:greensmilies010:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


27.08.2012, 15:09
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5717
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
hm :greensmilies010: ,das ist wirklich komisch.---kann mir auch nur vorstellen, das er sehr schwer zur Ruhe kommt :greensmilies010:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


27.08.2012, 15:31
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Tag und Abend/Nacht
kiki hat geschrieben:
Daala hat geschrieben:
vllt. ist er abends zu aufgedreht um ruhe zu finden, wenn der tag aktionreich war, und sucht eben was zu beschäftigung oder zum stressabbau.

zuviel aktion und beschäftigung kann, vor allem beim jungen hund, eher das gegenteil bewirken und wenn er tagsüber nicht zu ruhe kommt, dreht er abends umso mehr auf.



Danke guter Tipp, da habe ich auch schon drüber nachgedacht. Denn morgens kommt er aus der Nachtruhe und ist für seine Verhältnisse ein wenig träge. Ich versuche ihn schon viel Geistig und Körperlich zu beschäftigen. Weil er ja von sich sehr lebhaft ist und mir sehr viel Beschäftigung abverlangt. Aber das habt ihr ja schon mitbekommen. Vielleicht sollte ich sein Programm mal runter fahren.
Mir ist halt eben aufgefallen das am Tage nichts passiert wenn er alleine ist und am Abend geht´s los. Vielleicht hat er seinen Kopf dann
wirklich zu voll. Versuchen kann man es ja mal.

LG Kiki


das ist eben das problem. man kann sich einen hund recht leicht dazu erziehen das er hyperaktiver ist.
ist ja auch gut gemeint, man will ja ne auslastung für den hund. aber gerade unsere rasse ist ja nu nicht ein hund der dauerbeschäftigt werden muss.
mir fällt das extrem auf das grad junge eb ruhe halten erst lernen müssen und man zu schnell den hund hochpusht.

man meint es gut, kann aber auch nach hinten losgehen.
ist aber nur eine vermutung von mir, genaueres könnte man sagen wenn man sich das alles anschaut.

fahr erstmal das program runter, lass ihn tagsüber schlafen und dösen und power in z.b gegen abend 30 min aus, dann gibts futter und ruhe is. spaziergänge würd ich ganz normal gestalten, ohne extra program, einfach bischen rumlaufen und gut ist.
das wird sicherlich bischen dauern bis er sich runter fährt.

ist ja ähnlich wie mit kindern, haben die den ganzen tag aktion gehabt, fällt es vielen abends schwer einzuschlafen und sie machen vermehrt dann blödsinn, wollen nicht ins bett und gehen einem aufn keks. hab ich so bei meinen verwandten immer erlebt. totmüde zwar, aber schlafen ne :008: :022:


27.08.2012, 16:58
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de