Aktuelle Zeit: 21.10.2017, 12:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Sexual Verhalten? 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2277
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vorarlberg
Vorname: Manuela
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
BillieJean hat geschrieben:
Was habt Ihr denn alle für Testosteronbomber :greensmilies239: :greensmilies239: . Wir haben ja immer Rüden gehabt (Berta ist meine erste Hündin), aber so etwas hab ich noch nicht erlebt :greensmilies045:

Kurti ist der Damenwelt gegenüber auch nicht abgeneigt, aber wenn er versucht, Berta zu rammeln, kriegt er von ihr so eine Ansage, daß er 20m rückwärts fliegt.

Berta war da übrigens schon immer sehr rabiat. Angucken und schnüffeln "ja" - draufsteigen "nein!!! :greensmilies158: "

Dann hoffe ich mal, daß das so bleibt... andernfalls würde ich Kurti nen Chip setzen lassen :greensmilies220:


Heide , ezähl mal von dem Chip ich les das jetzt so zum ersten mal und kann mir gar nichts darunter vorstellen. Früher oder später wird das bei uns auch kommen. ein paar Wochen noch dann ist Suki das erste mal läufig :panik:

____________________________________________
LG Mani mit Floyd , Suki & Balu
Bild
Patenbullys Spike & Perla


19.02.2012, 11:40
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5720
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
BillieJean hat geschrieben:
Was habt Ihr denn alle für Testosteronbomber :greensmilies239: :greensmilies239: . Wir haben ja immer Rüden gehabt (Berta ist meine erste Hündin), aber so etwas hab ich noch nicht erlebt :greensmilies045:

Kurti ist der Damenwelt gegenüber auch nicht abgeneigt, aber wenn er versucht, Berta zu rammeln, kriegt er von ihr so eine Ansage, daß er 20m rückwärts fliegt.

Berta war da übrigens schon immer sehr rabiat. Angucken und schnüffeln "ja" - draufsteigen "nein!!! :greensmilies158: "

Dann hoffe ich mal, daß das so bleibt... andernfalls würde ich Kurti nen Chip setzen lassen :greensmilies220:

ja den Chip musste Wotan dann sofort bekommen und bis der seine Wirkung zeigte bekam er noch so ne Spritze, die ganz schell wirkt. Sonst währe jetzt nur noch Bomba übrig und Woptan hätte sich zu Tode gerammelt.--Allerdings war das wirklich nicht lustig. :022: Der hatte so einen Stress, das er beinahe dabei geblieben währe :003:
ja eben ein Mann [smilie=nocomment.gif]

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


19.02.2012, 11:41
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
ManiFloyd hat geschrieben:
BillieJean hat geschrieben:
Was habt Ihr denn alle für Testosteronbomber :greensmilies239: :greensmilies239: . Wir haben ja immer Rüden gehabt (Berta ist meine erste Hündin), aber so etwas hab ich noch nicht erlebt :greensmilies045:

Kurti ist der Damenwelt gegenüber auch nicht abgeneigt, aber wenn er versucht, Berta zu rammeln, kriegt er von ihr so eine Ansage, daß er 20m rückwärts fliegt.

Berta war da übrigens schon immer sehr rabiat. Angucken und schnüffeln "ja" - draufsteigen "nein!!! :greensmilies158: "

Dann hoffe ich mal, daß das so bleibt... andernfalls würde ich Kurti nen Chip setzen lassen :greensmilies220:


Heide , ezähl mal von dem Chip ich les das jetzt so zum ersten mal und kann mir gar nichts darunter vorstellen. Früher oder später wird das bei uns auch kommen. ein paar Wochen noch dann ist Suki das erste mal läufig :panik:

Hi Manu,

Du kannst beim TA einen Kastrationschip (kleiner Pieks mit der Spritze) setzen lassen. Er wirkt bis zu 6 Monate. Würde ich Dir auch zu raten, sonst habt Ihr das reinste Irrenhaus, wenn Miss Suki läufig wird... :greensmilies108: :panik: :greensmilies079:

LG
Heide


19.02.2012, 11:45
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2277
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vorarlberg
Vorname: Manuela
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
Oh ja - das hört sich gut an. Ich werd mich da auf jedenfall noch mit meiner TÄ unterhalten.

Ich hab auch keine Ahnung wie Floyd reagieren würde weil er ja selbst noch ein junger Lappi ist. Danke Heide!

____________________________________________
LG Mani mit Floyd , Suki & Balu
Bild
Patenbullys Spike & Perla


19.02.2012, 11:51
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1454
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Barbara
Barfer: Nein
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
Hallo,
also Brütli hatte so eine Spritze, die hat sogar länger gewirkt als ein halbes Jahr. Als ich ihn bekommen habe, war da gaaar nix. Im Gegenteil: Der Rüde eine Bekannten hat ihn NUR besprungen (macht er auch jetzt noch, wenn wir uns sehen). Aber wie schon erwähnt, seit ca. 2 Wochen ist er weit aktiver. An manchen Spuren bleibt er richtig hngen, gräbt seine Nase fast in diese Platz. Anonsten markiert er jetzt auf der Straße ÜBERALL, davor konnte er nur an Bäumen. Den Naturfimmel hat er jetzt wohl aufgegeben. Ich finde es sehr interessant, dass im Moment einige Rüden am Durchdrehen sind. Daraus schließe ich, dass es wohl nicht nur bei unserer Herrengesellschaft ist.
Ich würde das jetzt wirklich einmal auf das Wetter schieben. So blöd es klingt, aber kann es nicht sein, dass dadurch, dass es wärmer wurde, plötzlich alle Gerüche viel intensiver wurden, alte auch quasi "aufgetaut" wurden. Oder strömen die Frauen einfach beim wärmeren Wetter mehr an Gerüchen aus? Hm...
LG

____________________________________________
Bild


19.02.2012, 12:06
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5720
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
den Chip gibt es auch für 1 Jahr, mein TA sagt, das währe besser, so haben sie nicht immer diese Hormonschwankungen. Aber Du kannst Dich ja mal beraten lassen.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


19.02.2012, 12:06
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 576
Wohnort: Schöppenstedt
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Schoeppenstedt
Vorname: Lara
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
Also mich macht das langsam echt kirre! Spot nervt mich so dermaßen damit :022: Wie schon geschrieben wird es immer schlimmer und es ist oft soooo peinlich. Ich werde ihm wohl auch so einen Chip verpassen lassen, ist für uns alle angenehmer denke ich!

____________________________________________
Bild


19.02.2012, 12:25
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
:012:

Ich denke Steffi, das kann unterschiedliche Ursache haben. Fedor dreht nicht ohne Grund durch. :022:

Wenn ein Hündin in der falsche Zeitpunkt kastriert wird - bleibt die Horminspiegel auf die gleiche Ebene stehen.

Man sagt, die Kastration bei Hündinen sollte genau zwischen die zwei Läufigkeit statt finden, wo die Hormonspiegel am niedrigste ist. Also 3 Monate nach Beginn der letzte Läufigkeit. Wird nicht die richtige Zeitpunkt gewählt, riecht die arme Maus für Rüden noch lang nach dem Kastration "Lecker"


Ein Bakterielle Enzündung in der Scheide könnte auch im Frage kommen. Liebe abklären lassen.

Irgenwas hat Fedor total :greensmilies127: gemacht. Ich würde wegen Fedor keine Sorgen machen. :greensmilies267:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


19.02.2012, 19:00
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
Manoka hat geschrieben:
:012:

Ich denke Steffi, das kann unterschiedliche Ursache haben. Fedor dreht nicht ohne Grund durch. :022:

Wenn ein Hündin in der falsche Zeitpunkt kastriert wird - bleibt die Horminspiegel auf die gleiche Ebene stehen.

Man sagt, die Kastration bei Hündinen sollte genau zwischen die zwei Läufigkeit statt finden, wo die Hormonspiegel am niedrigste ist. Also 3 Monate nach Beginn der letzte Läufigkeit. Wird nicht die richtige Zeitpunkt gewählt, riecht die arme Maus für Rüden noch lang nach dem Kastration "Lecker"


Ein Bakterielle Enzündung in der Scheide könnte auch im Frage kommen. Liebe abklären lassen.

Irgenwas hat Fedor total :greensmilies127: gemacht. Ich würde wegen Fedor keine Sorgen machen. :greensmilies267:


Das beruhigt mich :greensmilies267:

Hoffe mein Stinker hat sich was dabei gedacht und nicht nur so am Rad gereht :greensmilies151:

____________________________________________
Bild


19.02.2012, 21:48
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1925
Wohnort: Scherpenseel
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Scherpenseel
Vorname: Sylvia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
Bullys sind halt ander und müssen in JEDER lebenslage übertreiben... :008: :008: :008:

____________________________________________
Bild


04.03.2012, 12:29
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 361
Wohnort: Bensheim
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bensheim
Vorname: Nici
Barfer: Nein
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
Liebe Manifloyd,

wenn Du überlegst den Chip einsetzten zu lassen weil Suki irgendwann läufig wird, solltest Du es zeitig vorher machen, weil der Chip ca. 6 Wochen braucht bis er seine volle Wirkstärke erlangt, und auch erst dann die Zeugungs-Unfähigkeit gewährleistet ist!!

Bisher gab es den Chip für einen 6-Monats-Zeitraum, seit ca. Mitte letzten Jahres auch für 12 Monate.

Für alle die mal nachlesen möchten: es heist Suprelorin-Implantat und ist von Virbac.
Kann man bei CliniPharm ganz gute Infos nachlesen.

Wir haben bezüglich der Wirkung in der Praxis schon sehr gute Erfolge erzielt, wenn das (unerwünschte) Verhalten tatsächlich triebgesteuert ist.
Leider kommen viele Patienten im Akut-Fall zu spät (siehe oben), oder aber erhoffen sich eine Unterdrückung irgendeines Fehlverhaltens ihres Rüden, was aber mehr auf mangelnde Erziehung oder einfach auf rüpeligen Charakter zurückzuführen ist, da hilft der Chip natürlich nicht.
Ist aber meines Erachtens nach eine gute Entscheidungshilfe, wenn man noch unschlüssig über eine Kastration ist. Da kann man die Wirkung tatsächlich "testen" und entscheiden ob es für die jeweilige Lebenssituation hilfreich wäre.

In Bezug auf die oben genannte "attraktive" Hündin hatten wir schonmal eine Hündin, deren Analdrüsensekret wohl so intensiv roch, daß sie - ebenfalls kastriert - ununterbrochen von fremden Rüden belästigt wurde... vielleicht auch eine Möglichkeit.

Liebe Grüße an alle hier,
Nici


06.03.2012, 01:28
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 361
Wohnort: Bensheim
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bensheim
Vorname: Nici
Barfer: Nein
Beitrag Re: Sexual Verhalten?
....hab mich blöd ausgedrückt - also nicht wir (ich) hatten diese Hündin, sondern wir hatten sie als Patientin in der Praxis. Dies nur noch kurz zur Erklärung.
:nachti:


06.03.2012, 01:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de