Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 05:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Protestpinkeln 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1454
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Barbara
Barfer: Nein
Beitrag Protestpinkeln
Hallo,
Brütli ist ja mein Schatten. Wo ich bin, ist er auch. Wenn er mal schlaft und ich das Zimmer verlasse, kommt er nach 1 Minute panisch angerannt. Hmm... Muttersöhnchen. Heute haben wir einen Mittagsschlaf gemacht, ohne ihn. Denn wie das aussieht, wenn er im Bett liegt, seht ihr unten. So, ich komm dann wieder raus und er hat glatt in die Küche gepinkelt. Er hat auch schon einmal, als ich in der Schule war, auf einen Teppich gemacht, der schon Daisys Lieblingspinkelplatz war. Das war ja noch nachvollziehbar, aber das jetzt? Ich sehe das mal als klares Protestverhalten.
1. Soll ich ihn schimpfen, wenn ich ihn bei sowas erwische ? Einen Welpen soll man ja nicht wirklich schimpfen, das ist er aber wirklich nicht.
2. Hat jemand einen Tipp, wie man sowas nach Möglichkeit abstellt? Es ist jetzt nicht soooo schlimm, ich will aber nicht, dass es für ihn normal wird...
Ach ja, und hier das Monster:

Bild

____________________________________________
Bild


20.11.2011, 22:22
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 976
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: BadBramstedt
Vorname: Doreen
Barfer: Nein
Beitrag Re: Protestpinkeln
Hallo,

Prostestpinkeln.... tja da stell ich mir immer die Frage ob Hunde sowas wirklich machen oder ob wir Besitzer uns das immer nur so hinreden.
Ich weis es nicht!
Fakt ist Du kannst ihn dafür ausschimpfen wen Du ihn erwischt. Nach 5 Sekunden oder waren es 15 Sekunden weis der Hund nicht mehr wieso Du eigentlich mit ihm schimpfst. Ich bin was die Zeitspanne angeht nicht ganz sicher aber sich war verdammt kurz.
Erwischt Du ihn nicht einfach wegputzen und weiter machen. Du kannst ihm dabei die Zähne zeigen in dem Du lächelst. :008: :004:
Für den Fall das Du denkst ich wüste nicht wie doof das ist Agathe pischt ab und an auf ihr Kissen und ich weis nie ob Prostest ist oder sie sich womöglich die Blase verkühlt hat oder sie einfach ganz doll musste und Mutti es nur nicht gemerkt hat. :greensmilies010:
Wen ich sie erwische bekommt sie einen kräftigen Anschiss aber ansonsten zieh ich halt das Kissen ab und stell die Waschmaschine an.

Falls noch irgendwelche Tipps kommen nehme ich sie auch dankbar an :pro:

LG

PS Der Name steht also ? Also ich als Norddeutsche weis nicht mal wie man den richtig ausspricht. :greensmilies281: Brüt-li ? Er hat ja ganz offensichtlich schon klar gemacht wer bei Euch der Boss ist. :greensmilies264:


20.11.2011, 22:34
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1454
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Barbara
Barfer: Nein
Beitrag Re: Protestpinkeln
Ja, das mit dem Vergessen weiß ich. Nachdem er das 2 Mal gemacht hat, als ich ihn alleine gelassen habe, nehme ich das einfach mal an. Ich gehe eigentlich oft mit ihm runter, daran liegt es eigentlich nicht. Hmmm...
Ganz ehrlich, wir nennen ihn meist Brutus. Aber wenn ich blöd werde, ist er Brüüüüüüüüüütliiiiiiiii. Irgendwie will ich ihm nicht seinen Namen nehmen, ist doch auch ein Teil seiner Identität. Auch wenn er nur bedingt hört. Daran üben wir aber.
LG

____________________________________________
Bild


20.11.2011, 22:48
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Protestpinkeln
:012:

also ich weiß das dass beste ist, du ignorierst das, weil pippi machen- aufmerksamkeit nach sich zieht, also von dir.
da testet dich einer. Ich hab mal gelesen, ich glaub beim Rütters, da war ein Hund der hat auch immer in die Wohnung gepinkelt und dann hat er gesagt, einfach mal liegen lassen nicht darum kümmern, dann hat der Hund direkt danach in die Wohnung gekackt, war zwar schwierig, aber es hatt sich auch keiner um den Hund gekümmert,.
Dann ist der Hund in sein Körbchen und von da an hat er das nie wieder gemacht:
Ich würds erst mir ihm belaufen und dann wenn er weg ist, wegwischen

vielleicht hilfts ja

lg claudia

____________________________________________
Bild


20.11.2011, 22:53
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Protestpinkeln
:hallo:
Warte noch mal ab. Er ist ja noch nicht so lange bei euch. Vielleicht ist es noch die Umstellung. Dann sollte es sich bald von alleine geben.
Unser Bett sieht nicht besser aus wenn beide Bully´s dort liegen. :008: Aber Gustav darf ja im Augenblick nicht [smilie=gehassig2.gif]
Lg Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


21.11.2011, 08:29
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12345
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Protestpinkeln
:hallo:

...und Babsi, wirds Besser?

Also ich denke auch, das diese Verhalten mit der Umstellung zusammen hängen könnte. Ein Besitzerwechsel ist schon ein enormte Psychische Belastung für ein Hund. Ich würde in deine Situation auf sowas garnicht eingehen. Wieder schimpfen noch kommentieren. Könnte schnell zu ein fehlverknüpfung bei dein Hund kommen. Wegwischen auch nur dann, wenn er nicht dabei ist.


Könnte natürlich auch sein, das er das Geruch von Dasy noch wahrnimmt und Übermarkiert.

Ich hab damals, wo Spike noch ein Welpe war Domestos zum Geruchsneutralisierung benutzt. Sollte aber Essigwasser auch gut sein. :greensmilies010:

Was die Schimpfen betrifft bei Erwischen.... hmm... da hab ich auch so mein Zweifeln. Hier könnte auch einiges falsch laufen. Im Grunde könnte schon richtig sein aber man sollte auch an der Situationen anpassen. Jede so kleine Fehle könnte ein Fehlverknüpfung zur Folge haben.

Überhäufen sich die Schimpfereien oder werden sie Falsch eingesetzt, verknüpft dann der Hund das Lösen mit Strafe. Schlimmstenfalls verknüpft er sogar die Anwesenheit von Hinterlassenschaften mit Ärger. So erziehen manche Hundebesitzer geradezu ihre Hunde in Abwesenheit des Besitzers zu lösen. Was zu folge hat, das er regelmäßig in der Wohnung macht.


Ich hab damals bei Spike wieder Strafe noch Lob verwendet. Kein Jupiii beim Lösen draußen, kein Schimpfen beim Lösen im Wohnung. Geht doch gar nicht! Er ist Taub. Wenn die Hunde sich Lösen draußen...das ist doch ein ganz natürliche Vorgang... Warum soll ich mein Hund dafür Loben und mich zu Affen machen? Welche Sinn ergibt das denn? Woher soll dein Hund wissen, warum du sie Lobst? Lobst du weil er gepinkelt hat oder Lobst du, weil er draußen gepinkelt hat. :greensmilies010: Also dein Hund braucht ein längere Zeit zu begreifen, warum er überhaupt gelobt wird.

Spike war mit 5 Monate vollkommen Stubenrein. Durch Spike taubheit hab ich ein ganz andere sichtweise. Das weicht jetzt aber von der Thema ab, das bezieht sich auf ein Welpe. :greensmilies102:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


22.11.2011, 10:49
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1454
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Barbara
Barfer: Nein
Beitrag Re: Protestpinkeln
Hallo,
also in letzter Zeit ist absolut nichts mehr vorgekommen. Er ist auch sehr brav und macht ja sonst draußen. Er trinkt recht viel (wegen den Medis?) und macht seeeeehrl lange sein kleines Geschäft. Ich denke, es war eine Mischung aus Protest und: Muss eh gerade machen. Einerseits wirkt er auf mich recht zufrieden, vor allem, wenn wir mit anderen Hunden sind oder wenn er mit mir kuschelt. Aber an der Tatsache, wie er an mir hängt und wie er reagiert, wenn ich mal das Zimmer verlasse, sehe ich, dass er anscheinend doch sehr große Verlustängste hat. Ich hoffe, das wird besser. Denn es ist ja auch nicht schön für ihn, dass er jedes Mal aus dem Schlaf hochschreckt und mir vor die Toilette folgt, wenn ich mal gehe...
LG Babsi

____________________________________________
Bild


22.11.2011, 11:41
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 1454
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Barbara
Barfer: Nein
Beitrag Re: Protestpinkeln
Hallo,
wir hatten einen Rückfall... :021:
Die Mama von meinem Freund ist aus Griechenland gekommen, Bruti hat voll aufgedreht, hat dann noch eine Riesenspielaction hingelegt und plötzlich hockt er sich am Sofa hin und pinkelt mal ne Runde! :panik:
Ich nehme mal an, dass das die Aufregung war. Er war am Nachmittag recht lange alleine (5 Stunden) und war um halb 12 und dann wieder um 5 draußen. Ich glaube, das war alles zusammen. Jedenfalls finde ich es nicht so lustig.
LG

____________________________________________
Bild


22.11.2011, 20:51
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12345
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Protestpinkeln
:008: Babsi, das war natürlich die Aufregung. Sowas kann schon mal passieren. Es wird schon wieder. :013:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


22.11.2011, 21:22
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12345
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Protestpinkeln
Daisy hat geschrieben:
Er trinkt recht viel (wegen den Medis?) und macht seeeeehrl lange sein kleines Geschäft.


Wenn du Morgen je bei dein TA bist... wäre ein großes Blutbild machen zu lassen mit sicherheit nicht verkehrt. Auch mal wegen die Medikament, was er nehmen muss. Frag mal bitte dein TA, ob sie ein gute THP kennt. Manche Ärzte arbeiten mit THP`s zusammen.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


22.11.2011, 21:27
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 235
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Protestpinkeln
Diva hat das die erste Zeit auch gemacht. Als sie von den Vorbesitzern zu uns kam, hat sie noch viel in die Wohnung gemacht.
Was sich nach einiger Zeit dann Gott sei Dank gegeben hat.
Ich denke da spielt Stress und alles Neue eine Rolle.

____________________________________________
Bild


24.11.2011, 16:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de