Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 17:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
 Komme ich unseren Persern zur Hilfe? 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Komme ich unseren Persern zur Hilfe?
Miniwutz hat geschrieben:
:012:

Ach und nochwas, gutgemeinte Vorschläge von Hundebesitzern, die keinen Bulli haben, kannste alle vergessen.

Bullis sind keine Hunde, irgendwas Eigenes, keine Ahnung, aber unsere Hund hat alles, was man bis dato kannte, revidiert.

Ich nehm nur Tips an, von Bullibesitzern, die wissen, wie die Bombe tickt :008: :008:



So iss es. Gibt es nichts hinzu zu fügen. :022: :greensmilies020:

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


31.12.2012, 16:01
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 416
Wohnort: Grünheide/Berlin
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gruenheide
Vorname: Tina
Barfer: Ja
Beitrag Re: Komme ich unseren Persern zur Hilfe?
hallo! ich habe ja nun zu meinen EBs auch noch 2 katzen! wenn nicht gerade welpen im haus sind läuft dies prima! unser kater ein AM.Curl ist ja nun auch viel unterwegs (freigänger) u. meine alte ragdoll ist mit 15 Jahren eh nur noch zu hause. wenn denn aber der curl kommt, dann geht er als erstes die hunde begrüßen, alle bekommen "köpfchen" von ihm u. dann wirft er sich vor den hunden auf den boden! Also dies ist alles super!
nun zu deinem problem, hab ich ja auch öfters mal wenn welpen da sind, nur dann nicht nur mit einem welpen, sondern gleich ein ganzer wurf u. das ist weit aus schwieriger obwohl meine katzen ja hunde toll finden. so lange nicht alle welpen auf die katze zu stürmen tu ich erst mal nix, aber wenn sie meinen kater "unter sich begraben" dann greif ich schon ein u. rette meine katzen. mein vorheriger kater war ganz irre nach den welpen, so bald ich ihn gerettet hatte u. wenige meter weiter runter setzte, blieb er stehen u. schaute ob die bande auch wieder kommt, das tatan die natürlich u. begruben den armen kerl wieder unter sich, allerdings ist nie was ernstes passiert, der kater brauchte diese angriffe wohl.
mein tip! greif nur ein wenn du merkst das die katze in die enge getrieben ist. falls welpe die katzen allerdings durchs haus scheucht, dann unterbinde es, so was gibt es nicht. ansonsten hab einfach vertrauen, es wird dann schon.
als mein curl kam mit 10 wochen u. nur ne handvoll katze war, dachte ich auch so manches mal das kater es nicht überlebt, aber mitlerweile ist er fast 2 jahre u. ein rießen kerl geworden von 6kg (ohne fett) u. hat sein platz im rudel gefunden.
war einfacher als 2 kampf EBs zu beherschen! gebt euch zeit es wird schon u. so ein katzenhieb hat noch keinen EB umgehauen: :022: :022:

____________________________________________
Bild


01.01.2013, 19:07
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de