Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
 Junge Rüde außer Rand und Band 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3058
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
Zum Glück ist Dein kleiner Balu jetzt wieder "er selbst".
Das war bestimmt keine einfache Zeit für Euch alle :greensmilies119:
Püppy hat ca. drei Mal im Tiefschlaf gejault wie ein Wolf. Im ersten Moment habe ich mich immer erschreckt, dann war ich fasziniert. Sie hat im Schlaf den Kopf zurückgelegt und dann ganz langgezogen und mit tiefer Stimme wie ein Wolf geheult - irgendwie klang es jedesmal sehr wehmütig und wichtig. Sie ist danach meistens aufgewacht und wirkte immer im ersten Moment ein bissel verwirrt. Ich würde zu gerne wissen, was sie da immer träumt; sie hat 'im Wachzustand' noch nie eine Situation erlebt, wo sie geheult hat oder andere Hunde dabei erlebt hat, wie sie heulen - zumindest nicht bei mir, und ich habe sie bei mir seit sie 13 1/2 Wochen alt ist.


28.04.2014, 21:12
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
:huhu:

ich muss diese Thema wieder ausgraben. :greensmilies093: Seit Gestern spinnt mein kleine wieder. Er reitet Maja auf (mich leider auch) draußen schnuffelt und pinkelt wieder wie wahnsinnige und hetzt sich selbe total auf dabei. Fang an Maja zu recht zu weissen, wenn es um Spielzeuge geht. :panik: Muss sehr aufpassen. Ich hab vorhin mit ein befreundete Züchterin telefoniert und sie meinte, dass ich in meine jetztzige Situation empfehlen würde Balu ein Chip setzen zu lassen. Balu ist jetzt fast 2,5 jahre alt, also die "Beste und die tollste" Alte. : Love:

Leider ich hab nicht mehr so die Zeit, wie im Frühjahr mit Balu stunden lang extra Touren zu laufen ihm richtig auszulasten. :greensmilies102: Sehr viel Arbeit und im Moment hat leider unsere "Überleben" mehr priorität.

Was meint ihr? Bin Ratlos. :wein: Mein Zwergi tut mir echt Leid. Meint ihr, wäre ein Chip ein alternative sein Hormonspiegel runterfahren zu lassen? Oder ist es ein "Blödsinn"?

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


25.08.2014, 21:45
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1343
Wohnort: 23869 Elmenhorst
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Elmenhorst
Vorname: Anja
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
:greensmilies281:
Bobby fängt auch wieder an und wackelt mit dem Kopf :igitt:
er ist so übernervös und schnullert an der Mädelpuller :igitt:
ich unterbinde es so gut es geht :greensmilies093:
Leider weiß ich mal wieder nix über die Kastrationschips :greensmilies010:
Aber einen dicken Knuddel für Balu, Maja und für Dich
schicke ich mal :greensmilies267:
LG
Anja


25.08.2014, 22:02
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
Anja hast du schon daran gedacht ein chip setzen zu lassen? Die Erfahrungen sind unterschiedlich. , so wie ich gelesen habe. Die meiste berichten aber recht positiv. Spike hat sich immer mit sein gelbe Gießkanne abreagiert. :greensmilies102:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


25.08.2014, 22:22
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3058
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
:greensmilies280: Ich selber habe ja keinen Rüden, kenne aber einige Rüdenhalter.
Der Kastrationschip wurde von diesen immer dann in Erwägung gezogen, wenn es darum ging,
auszuprobieren, ob eine Kastration das Verhalten überhaupt verändern würde, also für einen begrenzten
Zeitraum.
Der Chip kann im Körper wandern; es gibt Fälle, wo er an "ungünstige" Stellen wandert.
Es gibt natürlich Rüdenhalter, die alles über einen Chip "regeln", aber wie gesagt kenne ich nur welche,
die ihn als Entscheidungshilfe Kastration ja/nein eingesetzt haben.

Habe mal was rausgesucht:
Als homöopathisches Mittel gibt es den Mönchspfeffer, Agnus castus, das vor allem bei einem
jungen Rüden den Geschlechtstrieb regulieren kann. Symptome sind Unruhe, Gejammer, eventuell
Masturbation; Aufreiten; der Rüde frisst schlecht oder gar nicht.
Für ältere Rüden gibt es auch noch Origanum (Oregano), die Symptome sind die gleichen.

Andrea und Anja, ich weiß nicht, was Ihr von Homöopathie haltet, aber bei Interesse könnt Ihr Euch ja
noch genauer über die beiden Mittel informieren und es dann vielleicht ausprobieren.

Alles Gute für Bobby und Balu
:greensmilies119: :greensmilies119:


26.08.2014, 00:10
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
Fedor stand vor dem Chip auch sehr unter Strom, ein entspannter Spaziergang war nicht mehr möglich.

Heute mit dem Chip ist er deutlich ruhiger und stressloser geworden.....

Du kannst ja einen Chip für 6 Monate ausprobieren um zu sehen ob und wie er sich verändert.

Wenn du damit nicht zufrieden bist lässt du einfach nicht mehr nach chippen und er wird wieder ganz der alte......

:greensmilies267:

____________________________________________
Bild


26.08.2014, 07:07
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
Hi Andrea,
mit Kurti haben wir zum Glück keine Probleme dieser Art. Er versucht höchstens mal Besucher zu rammeln. Bei fremden Leuten im Haus ist er sehr distanzlos :igitt:
Ansonsten dreht er nur nach dem Füttern so auf. Seine Öhrchen gehen in die Luft und er produziert sich wie ein Supermacker. Zum Glück läßt Berta ihn nicht aufreiten :greensmilies158: .
Ich würde Balu an Deiner Stelle auch chippen lassen. Wir kennen ne Menge Leute, die das mit ihren Rüden gemacht haben und ich habe noch nichts negatives gehört :greensmilies010: .

LG
Heide


26.08.2014, 07:29
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
Brindle09 hat geschrieben:


Habe mal was rausgesucht:
Als homöopathisches Mittel gibt es den Mönchspfeffer, Agnus castus, das vor allem bei einem
jungen Rüden den Geschlechtstrieb regulieren kann. Symptome sind Unruhe, Gejammer, eventuell
Masturbation; Aufreiten; der Rüde frisst schlecht oder gar nicht.


:


:greensmilies280: Genau das ist es. Vielen Dank!! Ich werde heute die THP anrufen was sie dazu meint und gleich welche holen, wenn sie welche hat... ein Versuch ist das auf jeden Fall Wert. :greensmilies265: Wenn nicht einschlägt, dann Chip setzen lassen. :greensmilies010:

Danke für eure Antworten. :greensmilies020: @ Heide genau diese "Supermacker" sache kommt bei Maja nicht so toll an. Sie ist noch geduldig gegenüber Balu. Noch. :grübel: "Supermacker" wiederspiegelt sich auch in der Spielverhalten was auch nicht so toll ist.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


26.08.2014, 07:55
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
:greensmilies280: Am Freitag hab ich "Agnus Castus D6" geholt auf Milchzuckertablette. :greensmilies265: Wie immer pulverisiert und ganz fleißig auf Lefzen aufgetragen jede 3 stunde am Anfang und jetzt sind wir bei zweimal am Tag angelangt.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


01.09.2014, 11:20
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Junge Rüde außer Rand und Band
:greensmilies280:

Bei Gustav hat der Chip nicht´s gebracht. Wir haben es vor der Kastration mit einem solchen probiert.
Die Kastration hat geholfen das er nicht ständig auf Emily rum hängt, aber nicht das es keine
Streitereien um Spielzeug geht. :igitt:
Da hat sich sein Verhalten Emily gegenüber nicht verändert. Das haben wir aber bedingt durch Arbeit
in den Griff bekommen. Ich finde es zu stressig sie mit Spielzeug spielen zu lassen darum gibt es das bei uns
nur, wenn sie getrennt sind. Ist nicht schön aber leider nicht zu ändern.


LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


01.09.2014, 12:51
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de