Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 05:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Geschenke am morgen 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 10
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Frechen
Vorname: Samira
Barfer: Nein
Beitrag Geschenke am morgen
Hallo,
ich hoffe Ihr könnt uns vielleicht helfen.

Buddy ist jetzt 9 Monate alt.
Die ersten 3 Monate hat er bei uns oben mit im Schlafzimmer geschlafen, da er aber immer schwerer wurde, und die Treppe nicht allein runter kommt, schläft er seit Mai unten im Wohnzimmer.

Nun zu unserem Problem:

Es kommen immer wieder Nächte wo Buddy ins Wohnzimmer macht, obwohl wir um 22/13 Uhr nochmal mit ihm draußen waren! Haben dann morgens um 6 schon wieder Geschenke von ihm ;-( Wir haben schon einiges probiert, belohnung wenn er nichts gemacht hat usw.

Es ist auch nicht jede Nacht, mal geht es eine Woche gut, dann kommen wieder mehrere Tage hintereinander wo er wieder in die Wohnung macht,


Kennt Ihr das Verhalten oder habt Ihr vielleicht einen Tipp, wie wir das in den Griff bekommen?


15.09.2012, 18:57
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12345
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Geschenke am morgen
:012:

Hallo Samira, schwer zu sagen. So ein richtige Rat hab ich leider kein. Macht er das, seit dem er unten alleine schlafen muss? Könnte es mit Stress zusammen hängen? Wäre eigentlich mein gedanke. :greensmilies045: Wenn er vorneirein gewöhnt war mit euch zusammen der Nacht zu verbringen (was für Rudeltiere vollkommen normal ist!) kann er womöglich die "ausschluss" aus der "Gruppe" nicht zuordnen. Er versteht einfach nicht, warum er plötzlich unten allein bleiben muss.

Ich hoffe, verstehst du, wie ich meine. Mit sicherheit fragst du jetzt, ok aber dann wäre jeden Tag so.... nur ich glaub nicht. Hunde träumen ebenso, wie wir Menschen und stehen auch in der nacht ab uns zu auf. ALso so kenn ich das von meine. Besonderes mein kleine ist manchmal ein schlafwanderer. :rollsmile: Oft kommt in der Nacht vor, dass er sich ganz arg an mir herann drückt an mein Kopf, dass ich kaum mehr atmen kann.... :greensmilies151: Bei mein Spike hab ich auch ab und zu festgestellt, dass er in der nacht regelrecht in mir reingebohrt hat. :greensmilies109: Ne, auch nicht immer, nur ab und zu. Daher mein Vermutung, dass eure Fellnase einfach in der Nacht aufsteht und euch sucht. Seid ihr nicht da.... -was er wiederumm nicht versteht- hat er Stress. Wäre vielleicht ein Erklärung dafür.

Wenn es so bleiben muss.... probiere mal bitte dein getragene t-shirt bei ihm im Bettchen zu legen. So kann er dein/eure geruch doch wahrnehmen.

Kannst du nich die treppe runtertragen? Wenn nicht, dann gibts auch tragehilfe für Hunde. Ich hab damals wo ich wegen Rückenschmerzen Spike mit sein 28 kilo nicht tragen könnte, hab ich ein schal an sein Brustkorb umgewickelt und so sind wir ganz langsam runtergetrappt. :greensmilies009: Recht gut funktioniert.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


15.09.2012, 20:07
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Geschenke am morgen
:012:

Wenn es sich um Pipi handelt, könnte das auch am Trofu liegen, wenn er abends viel säuft!

Ich hab schon welche, mit der Umstellung aufs Barfen, von nächtlichen Gassi gehen gerettet :013:

Wäre so mein Gedanke :greensmilies280:

____________________________________________
Bild


15.09.2012, 20:29
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Geschenke am morgen
:012:

Ich schließe mich da Andrea an. Vielleicht fühlt er sich ausgeschlossen. Du musst ihn ja nicht mit ins Bett nehmen, aber nehmt ihn doch mit ins Schlafzimmer. Wie schwer ist er denn? Wie lang ist denn eure Treppe, vielleicht könnte man etwas konstruieren.
Bei Gustav habe ich auch die Erfahrung gemacht, das er sich Nachts ganz eng an mich kuschelt. Manchmal ist er nach einem Traum auch ganz durcheinander. Dann weint er sogar manchmal. Ich nehme dann ihn in meinen Arme und gut ist. So wild wie unser Hooligan sonst ist
so sensibel ist er aber auch. Er kann es nicht ertragen von seinem Rudel getrennt zu sein, dann motiert er zu einen echten Weichei.
Aber einen richtigen Rat kann ich dir auch nicht geben.

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


16.09.2012, 08:28
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5717
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Geschenke am morgen
:012: ich denke auch, das es eher Stress ist, wenn er nicht in Eurer Nähe sein kann.
Wenn man angefangen hat sie in der Nacht bei sich schlafen zu lassen, ist es oft für die Hunde schwer das rückgängig zu machen. Einen wirklichen Rat habe ich nicht,wenn er nicht doch wieder bei Euch schlafen darf.
Hunde sind Rudeltiere und möchten in der Nähe des Rudels sein. Das gibt Sicherheit und Geborgenheit.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


16.09.2012, 08:33
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Geschenke am morgen
Schließe mich den anderen an...

Denke auch eher dass es eine Psychische Sache ist und keine Physische... :022:

____________________________________________
Bild


16.09.2012, 09:37
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Geschenke am morgen
:012:
Für mich hört sich das nach "Stressverhalten" an. Bullies sind sensibler, als man meint :greensmilies009:
Baut Euch eine Tragehilfe (z.B. aus einem Handtuch, was ihr um den Bauch wickelt) und nehmt ihn mit ins Schlafzimmer.
Der arme Kerl ist wahrscheinlich völlig verzweifelt, weil er von seinem Rudel getrennt wurde.
Wie soll er das auch verstehen, wenn er vorher im Schlafzimmer schlafen durfte.. :greensmilies045:

LG
Heide


16.09.2012, 12:34
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de