Aktuelle Zeit: 18.10.2017, 16:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Frieda in Angst 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Oh man, ich bin soooo wütend !!!!! :böse:
Frieda hat so tolle Fortschritte gemacht, wenn böse Fahrräder kommen hat
sie sich ruhig am Wegrand hingesetzt und gewartet.
Heute auch wieder, es kam eine Frau mit Rad auf uns zu.
Frieda setzt sich wieder am Weg hin und wartet, aber diese Frau kam laut
schimpfend auf uns zu " der Hund ist gefährlich "
Sie ist frontal auf Frieda zugefahren, meine arme Maus wußte nicht
wo sie hin sollte, wir konnten nicht ausweichen.
Die Frau zeterte immer weiter das sie gefährlich ist :datz:
Wie kann so was bloß angehen, die ganze Arbeit mit Frieda........alles wieder beim alten.
Sie verfällt wieder in totale Panik wenn ein Rad vorbeikommt.
Wie kommen manche Leute bloß auf solche Ideen, nur weil ihr Zahn rausgeguckt hat :frage:
Frieda ist alles, frech, wild aber bestimmt nicht gefährlich


17.08.2016, 12:39
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2016
Beiträge: 687
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Ich hoffe du hast dieser Person gehörig die Meinung gesagt? :böse: :böse:

Liebe Grüße
Andrea


17.08.2016, 15:03
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3054
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Frieda in Angst
:greensmilies281: Oh Bärbel, das tut mir so leid für Euch :greensmilies267:
Gerade wenn große Ängste im Spiel sind ist jeder Fortschritt ein riesengroßer Erfolg
und oftmals so hart erarbeitet, hart 'erkämpft'.
Und wenn dann so eine Person daherkommt, rumspinnt und rumpöbelt und den Hund damit
vielleicht wieder zurückwirft - das ist einfach furchtbar und macht unendlich wütend [smilie=gehassig2.gif]

In mir kocht da ganz viel hoch und ich muss mich jetzt sehr zurückhalten - aber ich schreibe jetzt
nicht, was mir durch den Kopf geht bei dem Gedanken an diese Frau.
Das einzige was ich dazu sage: manchmal wünscht man sich, Dummheit würde weh tun...sehr weh.

In München waren leider viele schreckliche Situationen mit Hunden und Hundehassern bzw. Leuten,
die Null Ahnung haben von Hunden, sich aber voll reinhängen um einfach mal ihre Meinung und Dampf
abzulassen.

Bezüglich 'der Hund ist gefährlich' habe ich mit Püppy auch so einige Erfahrungen machen müssen, sie
wurde immer mal wieder optisch für einen Kampfhund gehalten gerade auch, weil sie gestromt ist.
Aber wir hatten immer noch Glück - meine Hündin wurde nie bedroht oder angegangen.
Ich kenne viele, die dieses Glück nicht hatten, Hunde verschiedenster Rassen, vom Yorkshireterriermix
bis zum Labrador. Vom vorbeifahrenden Fahrrad aus getreten, versucht mit einem Fahrrad zu rammen,
dirket von Fußgängern getreten,...
Es waren immer Fälle mit kleinen Hunden, mit braven, unauffälligen Hunden, es war nie so,
dass jemand sich hätte verteidigen müssen oder hätte bedroht fühlen können. Die Fahrradfahrer fuhren
sogar alle ausnahmslos extra Umwege, um die Hunde anzufahren - kein Hund stand im Weg oder rannte in
die Fahrbahn, verfolgte das Rad, etc.
Besonders an einen Fall muss ich gerade denken, eine kleine Mopsmischlingshündin aus dem Tierschutz,
sie hat die Größe eines Mopses, ist also sehr klein. Ihre unteren Vorderzähnchen sind immer zu sehen,
sie ist zurückhaltend und eher scheu, geht nicht direkt auf Fremde zu. Die Besitzerin lief einmal hinter ihr
einen schmalen Pfad entlang, der auf einen asphaltierten Weg führte. Da die kleine Hündin vorne her lief,
betrat sie als erste den Weg, wo ein Mann ging. Dieser lief direkt auf die Kleine zu und trat sie voll in die
Seite. Die Besitzerin fragte fassungslos, warum er das getan hätte. Seine Antwort: der Hund sei gefährlich,
man würde die Zähne sehen...

Es rennen so viele Bekloppte durch die Gegend, deshalb ist es leider nicht zu schaffen, solchen Menschen
und Situationen immer auszuweichen.

Bärbel, es muss nicht sein, dass sich dieses Erlebnis bei Frieda festgesetzt hat, mit etwas Glück könnt Ihr
da anknüpfen wo Ihr schon wart.
Es ist jedenfalls ganz, ganz toll, dass Ihr schon so viel erreicht und erarbeitet habt [smilie=tuut.gif]
Ich hoffe, es wurde nicht kaputtgemacht.


17.08.2016, 15:51
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Ja Andrea, das hab ich. :böse:
Es war aber leider zu viel für Frieda. Sie will nicht mehr in den Wald. :wein:

Weißt Du Katharina, ich war so stolz auf meine Kleine........
Frieda ist auch dunkel gestromt und ihre unteren Zähne gucken meistens raus.
Das ist doch aber kein Grund den Hund als gefährlich zu beschimpfen.
Ich muß jetzt einen großen Umweg laufen damit Frieda ihr großes Geschäft machen kann
(sie macht nicht im Garten )
Was gibt es bloß für Leute, ich bin fassungslos und sooo wütend


17.08.2016, 15:59
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3054
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Frieda in Angst
Natürlich sind das keine Gründe.
Diese Frau hat einfach einen Knall (das sind jetzt noch freundliche Worte :greensmilies036: ).

Warte ab, wie es morgen ist. Gehe betont fröhlich mit ihr aus dem Haus, möglichst
normal und alltäglich. Vielleicht lässt sie sich davon 'mitreißen' und kommt wieder mit.

Oh Mann... :greensmilies015:


17.08.2016, 16:11
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2016
Beiträge: 687
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Auch mir tut es leid für euch!

...aber wie Katharina schon geschrieben hat, vielleicht wirft es euch nicht wieder
ganz zurück!!!
Ich drücke euch ganz fest die Daumen!

Liebe Grüße
Andrea


17.08.2016, 17:31
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5717
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
das tut mir so leid für Frieda und Dich.
Ich vergesse mich ja in solchen Situationen :böse: Wie kommen denn Menschen dazu sich so zu benehmen?- das ist der Gipfel der Frechheit!

Ich wünsche Euch so, das es keine Folgen haben wird und Frieda wieder an die Erfolge anknüpfen kann.
Versuche mal Dich immer vor sie zu stellen, wenn Du sie absitzen lässt. Vielleicht kannst Du ihr so Sicherheit vermitteln.
viel Glück Euch Beiden

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


17.08.2016, 18:33
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 653
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Frieda in Angst
:greensmilies280:
Ich habe eben gelesen, was da bei euch passiert ist. Da geht einem doch der Hut hoch,
wie blöd können Menschen denn sein. Diese Dame sollte mal in ihren Allerwertesten gebissen werden, von einem richtig
gefährlichen Hund.
Ich hoffe auch sehr für Frieda, dass dieses Erlebnis sie nicht zu sehr verstört hat und deine Arbeit
nicht umsonst war.


17.08.2016, 19:56
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2329
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Oh Mann......ich kann es nicht fassen. GsD bin ich in all den Jahren solchen Menschen nicht begegnet.
Radfahrer sind bei uns besonders lieb, freuen sich und bedanken sich. Ehrlich.
Hoffe Frieda verdaut den Schock und Ihr könnt weiterarbeiten.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


17.08.2016, 20:57
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 515
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederoesterreich
Vorname: Gerlinde
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
So ein Mist. Die Dummheit mancher Leute ist echt grenzenlos. Gott sei Dank hatte ich noch keine negativen Erlebnisse in dieser Art. Allerdings gehen mir Mountainbiker in manchen Ausflugsgebieten ziemlich auf den Geist, weil die meinen dass ihnen die Wege gehören. Manchmal schafft man es gerade noch, auf die Seite zu hüpfen. Und manchmal denke ich mir, dass es einige geradezu darauf anlegen, einen Hund niederzufahren.

____________________________________________
Liebe Grüße,
Gerlinde, Conti Charly & die Boston-Mädels


18.08.2016, 11:35
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 758
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Wir waren grade wieder im Wald.
Frieda ist gerne mitgekommen (hatte ihr lieblingsspielzeug mit )
Sie hat sich zwar an der Stelle wo es passiert ist ganz aufmerksam
umgesehen, ist dann aber mitgekommen.
Uns sind 2 Jungs mit Fahrrad entgegengekommen, Frieda hat sich wie
gewohnt hingesetzt und keine Panik........ :greensmilies265:
Scheinbar ist mein Mädchen doch nicht so empfindlich Love:
Ich bin aber dazu übergegangen mich vor ihr hinzustellen.
Das funktioniert super.
Danke für den Tip Kerstin [smilie=tuut.gif]


18.08.2016, 20:04
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2016
Beiträge: 687
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Frieda in Angst
Das freut mich sehr für euch :greensmilies265:

Gibt es vielleicht mal ein Bildchen von Frieda?

Liebe Grüße
Andrea


18.08.2016, 20:21
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de