Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 05:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Bulldogge beißt 2 Mädchen 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 665
Wohnort: Thale
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thale
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Bulldogge beißt 2 Mädchen
was meint hier hierzu? also ich denke, er wird seinen grund gehabt haben :frage:

http://www.bild.de/regional/hamburg/bul ... .bild.html



vor ein paar tagen stand etwas von einem herbert köfer und engl. bulldogge in der bild....er wollte
den hund unter einem stuhl oder sessel an den hinterbeinen vorziehen :greensmilies127: und er hat zugebissen,
wie blöd muss man/n sein....

anscheinend haben die es jetzt mit den bulldoggen :greensmilies158: am liebsten würde ich der bild zeitung
eine hinballern :greensmilies158:

____________________________________________
Liebe Grüße von KêRsTîN mit CâRlô îM HêRzEn & CâRdA & NêSsî

Bild
you are the best that could happen to me
-Bulldog's hinterlassen Pfotenabdrücke auf unseren Herzen-


24.05.2013, 14:15
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 884
Wohnort: Werne
Geschlecht: männlich
Wohnort: Werne
Vorname: Frank
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
Grundätzlich muss man bei jedem Hund aufpassen. Die Hauptschuld liegt meiner Ansicht nach bei Eltern, die erstens die Kinder im Umgang mit Tieren nicht richtig informieren und erziehen, zweitens ohne Aufsicht lassen.
Unser Luis ist im Umgang mit Baccara häufig auch sehr sorglos, erst reizt er sie und beschwert sich später. Weiterhin werde ich sehr ungehalten, wenn er ihr mit dem Kopf zu nahe kommt. Wie schnell kann Baccara im Spiel zuschnappen und da ist keine Nase oder Lippe mehr sicher. Baccara ist überhaupt nicht bösartig, aber was das betrifft, traue ich ihr nicht über den Weg, dafür hat sich mich schon zu häufig gezwickt.

Es ist immer Vorsicht geboten.......

____________________________________________
Bild


24.05.2013, 16:04
Profil YIM
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 416
Wohnort: Grünheide/Berlin
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gruenheide
Vorname: Tina
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
ich glaube man sollte bei den Bulldoggen nicht nur auf schönheit züchten sondern als erstes auf freundliches wesen. ich hatte selbst einen EB welcher von heute auf morgen meinte mal um sich zu "beißen". für mich war dies ein anlass doch mehr nach dem wesen zu schauen. ich weiß das so manch einer so sein "Problem" diesbezüglich hat. sind zwar keine Abkömmlinge von "meinem" Hund, aber es gibt sie eben!

____________________________________________
Bild


24.05.2013, 18:34
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
Es ist tragisch für die Kinder die sicher neben den Verletzungen auch einen Schock davon getragen haben und ich bin mir sicher dass auch dieser Unfall genau wie viele andere hätte verhindert werden können.

Aber auch einen Bulldogge kann zu beißen genau wie jeder andere Hund auch!!

Nur weil es eine Bulldogge ist heißt das noch lange nicht dass nicht auch diese zu beißen kann (aus welchen Gründen auch immer...).

____________________________________________
Bild


24.05.2013, 19:29
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
ich glaub nicht mal das die bulldogge das böse meinte, ganz ernsthaft wenn eine bulldogge aggressiv reagiert, dann wäre da schlimmeres passiert als nur paar kratzer.

für mich klingts eher so als hätten die kinder den hund entweder geärgert oder sind rumgerannt, evtl. rumgeschrieen und aus eifer hat hund unbeabsichtigt zugeschnappt, kind sich erschreckt und nen risen aufriss drauss gemacht.
entweder wollte der hund mitspielen oder massregeln...aufgrund des alters des hundehalters und seiner abwesenheit tip ich mal auf ersteres.

ich hatte auch schonmal die zähne im finger oder bin von meiner dicken umgerannt worden, wenn sie im eifer des wahnsinn, im spiel, einfach nicht geschaut was ist. sowas kann passieren, es ist immernoch ein tier mit zähnen und krallen.

und natürlich wird das alles mal wieder von der blöd aufgebauscht und der hund zum killerhund deklariert...traurig ist das diesen blödsinn sehr viele leute glauben.


24.05.2013, 23:43
||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: männlich
Wohnort: Dresden
Vorname: Heinz
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
Denke auch Marta hat nicht gans unrecht,Henry will auch oft mitspielen und ist der massen Grobmotorisch das es ihn oft schon selber peinlich ist. :greensmilies102:
Der aufschrei in der Blöd ist sicher übertrieben,die brauchen aber solche meldungen für die Blöden Mensche die alle das Blatt lesen :greensmilies127:
Der arme Hund sitzt nun wieder im Heim :greensmilies015:
Den Kindern wird es sicher schon wieder Gut gehen

LG Heinz und Henry


25.05.2013, 00:12
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
In dem Artikel steht doch, daß die 3 Kinder ausgelassen mit der Bulldogge gespielt haben.. :greensmilies045: Weiß der Geier, wie die den armen Kerl auf 180 gebracht haben. Das geht mit Kurt auch.
Und wir alle wissen, wie plump und grob unsere Dicken im Spiel werden können.

Die Schuld trifft hier den Verantwortlichen, der den Hund mit den Kindern allein gelassen hat.

Es gibt übrigens nicht nur doofe Hunde - es gibt auch ne Menge doofe Kinder...


25.05.2013, 10:30
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5717
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
ich schließe mich da Eurer Meinung voll und ganz an.
Man sollte nie einen Hund mit Kindern allein lassen und für mich gehört es auch dazu nicht nur den Hund zu erziehen sondern auch die Kinder im Umgang mit Hunden.
Wie oft hört man:" mein Kind kann mit meinem Hund alles machen..... der würde nie was tun" HALLO GEHTS NOCH? :greensmilies127: :greensmilies158:
dann ist es immer der Hund, der kann sich nicht erklären..

trotzdem hoffe ich das es den Kindern wieder gut geht :greensmilies093:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


25.05.2013, 12:50
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 665
Wohnort: Thale
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thale
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
Daala hat geschrieben:
ich glaub nicht mal das die bulldogge das böse meinte, ganz ernsthaft wenn eine bulldogge aggressiv reagiert, dann wäre da schlimmeres passiert als nur paar kratzer.

für mich klingts eher so als hätten die kinder den hund entweder geärgert oder sind rumgerannt, evtl. rumgeschrieen und aus eifer hat hund unbeabsichtigt zugeschnappt, kind sich erschreckt und nen risen aufriss drauss gemacht.
entweder wollte der hund mitspielen oder massregeln...aufgrund des alters des hundehalters und seiner abwesenheit tip ich mal auf ersteres.

ich hatte auch schonmal die zähne im finger oder bin von meiner dicken umgerannt worden, wenn sie im eifer des wahnsinn, im spiel, einfach nicht geschaut was ist. sowas kann passieren, es ist immernoch ein tier mit zähnen und krallen.

und natürlich wird das alles mal wieder von der blöd aufgebauscht und der hund zum killerhund deklariert...traurig ist das diesen blödsinn sehr viele leute glauben.


das ist genau meine meinung....das schlimme ist nur, dass nun die bullys als "kampfhunde" hingestellt werden :greensmilies127:
und es gibt so viele unwissende, die das glauben.....

und was den köfer betrifft, wie blöd muss man sein und einen hund an den hinterbeinen unter einen sessel
vorziehen zu wollen :datz: da hätte sich jeder andere hund auch gewehrt

____________________________________________
Liebe Grüße von KêRsTîN mit CâRlô îM HêRzEn & CâRdA & NêSsî

Bild
you are the best that could happen to me
-Bulldog's hinterlassen Pfotenabdrücke auf unseren Herzen-


25.05.2013, 13:30
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 58
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Wohnort: Rendsburg
Vorname: Danny
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
Tja was soll man dazu sagen....??

Ich denke nicht das der Bully völlig ausgerastet ist....!!!

Schade finde ich, das die Zeitung so ein Foto reinstellt :datz: ....nun denken natürlich wieder alle ".....Bullys sind Kampfhunde"....!!! :greensmilies158:

Ich habe selber als Kind mit dem Hund von meinem Vater gespielt, irgendwas hat ihm nicht gepasst und da hat er mir voll in die Nase gebissen.
Die Narbe habe ich bis heute... "leider".... ist aber nunmal so.

Bei dem Hund von meinem Vater handelte es sich um einen Mischling. Sind deswegen nun alle Mischlinge Kampfhunde!!?? Ich denke nicht!!
Nur weil unsere Geliebten Bullys etwas kräftiger aussehen, werden sie dann wieder als Kampfhund dargestellt. Finde ich echt Traurig!!!

Wenn jetzt ein Golden retriever ein Kind beisst wird das nicht in den Medien so hoch gepuscht....!!!

Ich hoffe das es denn Kindern wieder besser geht und was ihnen passiert ist, wünsche ich keinem Kind. Finde es nur schade das bei den Hunden mit zweierleimaß gemessen wird....!!!

____________________________________________
MfG Danny....

Bild


25.05.2013, 16:47
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bulldogge beißt 2 Mädchen
keco hat geschrieben:
was meint hier hierzu? also ich denke, er wird seinen grund gehabt haben :frage:

http://www.bild.de/regional/hamburg/bul ... .bild.html



vor ein paar tagen stand etwas von einem herbert köfer und engl. bulldogge in der bild....er wollte
den hund unter einem stuhl oder sessel an den hinterbeinen vorziehen :greensmilies127: und er hat zugebissen,
wie blöd muss man/n sein....

anscheinend haben die es jetzt mit den bulldoggen :greensmilies158: am liebsten würde ich der bild zeitung
eine hinballern :greensmilies158:

Wo hasst Du das denn gelesen,dass einer den Hund rausziehen wollte :frage: :frage: :frage:
Dieser Artikel regt mich voll auf,der Hund hat gebissen,ok das steht fest,aber die hatten den erstmal bisschen über 6 Monate.Kennt man da einen Tierheim Hund schon in und auswendig :frage: Das war meiner Meinung pure Dummheit und wieder eine tolle Schlagzeile!!!

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


25.05.2013, 16:53
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de