Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 17:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Bellen und komisches Verhalten aus Unsicherheit/Angst? 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heinsberg
Vorname: Nina
Barfer: Nein
 Bellen und komisches Verhalten aus Unsicherheit/Angst?
Hallo Leute, vor kurzem ist mir ein blödes Verhalten von Cooper aufgefallen, vielleicht habt ihr einen guten Rat oder eine gute Idee. :greensmilies010:

Ich muss etwas ausschweifen. Vor ein paar Tagen wollte ich mit Cooper und einer Freundin von mir die einen Staff-Rüden hat spazieren gehen. Die zwei kannten sich noch nicht. Duke (ihr Rüde) ist jetzt knapp 1 1/2 Jahre alt. Cooper ist ca. 8 Monate. Sie holte ihren Hund aus dem Auto Coopi machte ganz lieb neben mir Sitz und dann beschnüffelten sie sich. Cooper fing schon an die Haare auf dem Rücken (Nähe Poppes) auf zu stellen. Plötzlich ist er förmlich ausgeflippt und war gar nicht mehr zu beruhigen er hat nur noch gekläfft, man war mir das Peinlich... :greensmilies079:
So etwas ist noch nie vorher passiert. Mir ist vor kurzem aber mal aufgefallen wenn wir Hund auf dem Spaziergang treffen das er die Haare aufstellt sich beschnüffeln lässt und dann weiter geht. Meistens gehen wir aber direkt auch dran vorbei, selbst da macht er es. Das bellen ist aber vorher noch nie so aufgetreten bei keinem anderen Hund.
Meiner Meinung nach macht er dieses Verhalten nur aus Anspannung und Unsicherheit. Und ich kenne es aus meinem alten Beruf das Unsicherheit auch schnell in Aggressivität umschlagen kann.
Heute hat er einen sehr unsicheren anderen Hund (EB-Rüde) getroffen da hat er sich gefreut und das Verhalten gar nicht gezeigt?! :greensmilies045:

Heute waren wir zum Essen eingeladen bei den Eltern meines Freundes. Seine Mutter kam mit der Oma rein die sie geholt hatte (Oma hat einen Stock), plötzlich gleiches Verhalten, Nackenhaare aufstellen und Bellen. Dieses mal war er zum Glück besser zu beruhigen und hat sich schnell in seinen Korb gelegt. Ich hatte vermutet das er Angst vor ihrem Stock hatte denn nachher ging er hin und wollte sie ausgiebig begrüßen. Nachher als sie wieder fuhr fing er wieder an zu bellen. Er bellt auch schon mal wenn er Angst vor etwas hat (Tüte ect.) das ganze ist aber auch Situationsabhängig.

Eben war er im Garten und bellte als die Kinder ein paar Häuser weiter geschrien haben.
Was ist nur mit ihm los? :greensmilies015:
So kennt man ihn gar nicht, er bellt hier im Haus wenn einer das Treppenhaus hoch kommt was ich durchaus okay finde, er möchte ja nun mal auch sein zuhause verteidigen.
Bin echt schon am überlegen mal zu einer Hundeschule zu gehen. Ich möchte ihn übrigens Kastrieren lassen, aufgrund dessen das er total jeck ist und überall schnuppert. Mittlerweile versucht er die Katze zu besteigen :datz: Wenn mein Bruder da ist kann er gar nicht von der Hündin ablassen, er ist dann so gestresst hat eine blaue Zunge und versucht nur sie zu besteigen! Es ist wirklich schrecklich da habe ich auch schon alles versucht, leider ohne erfolg.

Soooo..sorry für den langen Text doch so ist hoffentlich alles ganz gut verständlich.
Lg Nina

____________________________________________
Mit einem Bully in deinem Leben,
wird manches eine Wende nehmen.
Denn ist der Bully erst in deinem Haus,
sieht einiges schnell ganz anders aus.
Denn ist der Bully auch noch so klein,
er schleicht sich in dein Herz hinein.


01.11.2014, 20:09
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bellen und komisches Verhalten aus Unsicherheit/Angst?
Willkommen in der Pubertät. :igitt:

Schau, ich hab auf die schnelle was gefunden. Betrifft zwar andere Rasse, aber grob und ganz ist das gleiche:
http://www.eurasierfreunde-deutschland. ... r-hund.htm

Wir haben grob und ganz das gleiche mitgemacht, wie du geschildert hast. Sag dir ehrlich, man braucht viel Geduld und feingefühl. Je nach situation und Verhalten, hab sein "fehlverhalten" ignoriert, ihm getröstet oder mit ablenkung (leckerli) aus dem Situation rausgeholt. Und hab versucht ihm total aus zu lasten mit viel Bewegung. :greensmilies119: Balu ist aber nie soweit gegangen andere Hunde anzuknurren.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


01.11.2014, 21:13
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heinsberg
Vorname: Nina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bellen und komisches Verhalten aus Unsicherheit/Angst?
Danke für die Antwort. Das werde ich mir doch gleich mal durchlesen. Hm, er mach komische Geräusche beim Bellen, also irgendwie komisch zu beschreiben, als richtiges Knurren empfinde ich es jetzt auch nicht. Denke auch das ich das durch meinen alten Beruf unterscheiden könnte. :greensmilies045:

____________________________________________
Mit einem Bully in deinem Leben,
wird manches eine Wende nehmen.
Denn ist der Bully erst in deinem Haus,
sieht einiges schnell ganz anders aus.
Denn ist der Bully auch noch so klein,
er schleicht sich in dein Herz hinein.


01.11.2014, 21:15
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12355
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bellen und komisches Verhalten aus Unsicherheit/Angst?
Balu hat sogar geheult, sowie ein Wolf und aufgehört zum fressen. Plötzlich möchte er dies und das n icht. Zum schluss hab ich aus mein Hand gefüttert. Häppcheh für häppchen. Die Zeiten sind GSD vorbei. Wieder alles in Ordnung.

Agnus Castus D6 - probiere aus. Sehr zu empfehlen beim liebeskranker Rüden.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


01.11.2014, 21:38
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heinsberg
Vorname: Nina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bellen und komisches Verhalten aus Unsicherheit/Angst?
Ach ich glaube mit dem Fressen brauche ich mir noch keine Gedanken zu machen, das tut er trotz Liebeskummer liebend gern. :) Habe jetzt umgestellt auf Wolfsblut Grey Peak vorher gab's Real Nature Fisch und Geflügel.

____________________________________________
Mit einem Bully in deinem Leben,
wird manches eine Wende nehmen.
Denn ist der Bully erst in deinem Haus,
sieht einiges schnell ganz anders aus.
Denn ist der Bully auch noch so klein,
er schleicht sich in dein Herz hinein.


01.11.2014, 21:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de