Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 05:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Angst vorm Tierarzt? 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12345
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Angst vorm Tierarzt?
:012:

Ich hab ein sehr interessante Artikel gefunden. Wie verhalten sich eure Hunde beim Tierarzt? Haben sie auch Angst?

Maja hat leider große Angst, Spike ist nur aufgeregt aber nach dem erste paar Minute beruhigt sich wieder. :013:




VIER PFOTEN informiert: Angst vorm Tierarzt? Das muss nicht sein!

Hunde und Katzen, aber auch kleine Heimtiere zeigen häufig starkes Angstverhalten beim Tierarzt.

„Angstverhalten beim Tierarzt kann am wirkungsvollsten vorgebeugt werden, wenn bereits Welpen und Jungtiere behutsam auf den Praxisbesuch vorbereitet werden“, sagt Birgitt Thiesmann von VIER PFOTEN. „Während des ersten Termins sollten nach Möglichkeit keine schmerzhaften Behandlungen oder Impfungen durchgeführt werden. Eine gründliche Untersuchung reicht für den Anfang. Wird das Stillhalten dann noch ausgiebig belohnt, ist ein wichtiger Grundstein für eine vertrauensvolle Beziehung zum Tierarzt gelegt.“

Welpen und Jungtiere sollten bereits zu Hause an Untersuchungen gewöhnt werden. Hochheben auf einen Tisch, Öffnen des Fangs, Kontrolle der Ohren und Pfoten und Berührungen am gesamten Körper können allmählich trainiert werden. Lässt sich das Tier solche Manipulationen bereitwillig gefallen, wird es belohnt. So lernt es, dass bestimmte Berührungen oder das Stehen auf einem Tisch auch beim Tierarzt keine Ängste auslösen müssen.

Hat sich bei erwachsenen Tieren die Angst vor dem Tierarzt bereits etabliert, können zur Beruhigung homöopathische Mittel oder Bachblüten verabreicht werden. Beruhigende Mittel sollten jedoch immer in Absprache mit dem Tierarzt angewendet werden. Einige Tierärzte verwenden in ihrer Praxis so genannte Pheromone. Diese synthetisch hergestellten Duftstoffe können bei Hunden und Katzen eine beruhigende Wirkung auslösen.

„Dem Verhalten des Halters kommt eine zentrale Rolle zu, denn seine Stimmung überträgt sich auf sein Tier. Deshalb ist es sehr wichtig, dass er ruhig bleibt und dem Tier Sicherheit vermittelt“, erklärt Birgitt Thiesmann.

Quelle: VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


03.08.2011, 10:08
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 305
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eisdorf
Vorname: Martina
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Meine 3 gehen alle sehr gerne zum TA.....da gibts immer ordentlich Leckerlies von allen :greensmilies151:
In der Tierklinik, zu der wir immer gehen, gibt es immer Welpengewöhnungskurse. An einem Abend in der Woche kann man dort mit seinem Welpen hingehen und ihn an alles beim TA gewöhnen. d
Das ist eine echt gute Sache.

LG
Martina


03.08.2011, 11:40
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2277
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vorarlberg
Vorname: Manuela
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Floyd geht eigentlich auch gerne dahin und wird von allen Seiten verköstigt. Aufgeregt wird er nur dann wenn er zu lange neben den anderen Hunden warten muß. ja und das hat unsere tierklinik meistens an sich.

____________________________________________
LG Mani mit Floyd , Suki & Balu
Bild
Patenbullys Spike & Perla


03.08.2011, 12:25
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Fini geht gerne zum Tierarzt aber Fedor hat große Angst (er ist aber generell ein Angsthase....) vor allem der Untersuchungstisch ist ihm unheimlich - da würde er am liebsten immer gleich wieder runter springe :greensmilies080:

____________________________________________
Bild


03.08.2011, 13:03
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 849
Geschlecht: weiblich
Highscores: 11
Wohnort: Gommern
Vorname: Doreen
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Bollek hat keine Angst beim TA, es kann gar nicht schnell genug dort rein gehen.

Yuna zittert sogar vor Angst, sie krabbelt immer auf mein Schoß und wenn es rein geht muß sie getragen werden.

____________________________________________
Bild


03.08.2011, 14:10
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12345
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Bullidiva hat geschrieben:
In der Tierklinik, zu der wir immer gehen, gibt es immer Welpengewöhnungskurse. An einem Abend in der Woche kann man dort mit seinem Welpen hingehen und ihn an alles beim TA gewöhnen.


Hab noch nie gehört, aber sehr lobenswert, das der Klinik sowas anbietet. :013: Alle Achtung.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


03.08.2011, 17:29
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2277
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vorarlberg
Vorname: Manuela
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Manoka hat geschrieben:
Bullidiva hat geschrieben:
In der Tierklinik, zu der wir immer gehen, gibt es immer Welpengewöhnungskurse. An einem Abend in der Woche kann man dort mit seinem Welpen hingehen und ihn an alles beim TA gewöhnen.


Hab noch nie gehört, aber sehr lobenswert, das der Klinik sowas anbietet. :013: Alle Achtung.


Das kenn ich auch nicht - klingt aber nach ner guten Sache :013:

____________________________________________
LG Mani mit Floyd , Suki & Balu
Bild
Patenbullys Spike & Perla


03.08.2011, 19:28
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Welpengewöhnungskurs find ich ganz klasse, müsste es halt bei anderen TK auch geben. Wenn es auch mich nicht mehr betrifft, ich werde das nächste mal meine TK darauf ansprechen.
George & Emily ziehen mich förmlich in die TK, aaaber dann, Emily hat richtiges Backensaussen (hinten) und George legt sich einfach hin.
Werd ich aber aufgerufen, blockieren 8 Pfoten und ich muss anschieben. Leckerlis werden aber von beiden verweigert. :008:


03.08.2011, 19:48
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1221
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bretten
Vorname: Brigitte
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
:012:
Digger ist da sehr gelassen,für Ihn ist nur wichtig,dass ich bei jeder Behandlung dabei bin.Ich glaube Digger gibt das Sicherheit :greensmilies276:
Jackson,ist da wie eine Prinzessin,mein Gott die reissen mir den Kopf ab :panik: .Verstehen kann ich es nicht,da Jackson noch keinerlei schlechte Erfahrungen beim TA gemacht hat,da helfen auch keine Leckerli oder sonstiges,da kann man Jackson nicht bestechen.
Lg.Brigitte

____________________________________________
Bild
Mein Königreich,sind meine Bully`s


04.08.2011, 14:28
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 2277
Wohnort: Austria
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Vorarlberg
Vorname: Manuela
Barfer: Ja
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Floyd läßt sich da gern bestechen :008:

Was mir jedoch in Wien aufgefallen ist - Treppen : Da sagt Floyd NEIN DANKE! Da kann ich auch mit Leckerli´s winken - in der Situation ist er so gestresst daß er es nicht nimmt.
Er läuft ja sonst auch Treppen aber eben nicht an der Leine.

____________________________________________
LG Mani mit Floyd , Suki & Balu
Bild
Patenbullys Spike & Perla


04.08.2011, 19:40
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 976
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: BadBramstedt
Vorname: Doreen
Barfer: Nein
Beitrag Re: Angst vorm Tierarzt?
Huhu,

Agahte liebt unsre TÄ und hat überhaupt keine Angst. Die können alles ihr machen solange es am Ende Leckerlies gibt.
Bogart hat auch keine Angst vor dem Tierarzt bei seinem ersten Besuch war er nur Besuch und hat nur Leckerlies bekommen. Beim 2ten wurde er geimpft er hat gejammert wie ein großer und fand das ganze trotzdem super toll. Wir hatten im Wartezimmer allerdings auch einen Welpen zum spielen getroffen.

LG doreen


04.08.2011, 21:52
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de