Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 08:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
 Hundespielwiese 

Hundespielwiese ja oder nein?
Ja 48% 48% [ 10 ]
Nein 52% 52% [ 11 ]
Abstimmungen insgesamt : 21

 Hundespielwiese 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 763
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwesten
Vorname: Mareike
Barfer: Nein
Beitrag Re: Hundespielwiese
:012:

Ich habe gar nicht abgestimmt, da ich keine Erfahrungswerte dazu habe. Nach der Hundeschule lassen die Besitzer ihre

Hunde von der Leine und die spielen und toben nach Herzenslust. Zwei gehen aber vom Platz, da ihre Tiere das nicht

können/sollen wie auch immer.

Macy ist mittendrin und die anderen achten streng darauf, dass ihr nicht ein Haar gekrümmt wird !

Das sind nur eine Handvoll und somit habe ich ein gutes Gefühl dabei.

Mir fällt allerdings auf, dass viele Hunde nicht sozial sind und Welpenschutz gibt es nicht für jeden.

Schade, hätte mir mehr Kontakt zu anderen Hunden/Menschen gewünscht, alle maschieren an einem vorbei :flieg: :greensmilies119: :gassi2:

Auf und davon, ABER ich habe ja auch einen Kampfhund, vll liegt es an ihrem abschreckenden Äußerem ?

____________________________________________
Bild


22.03.2012, 20:50
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Hundespielwiese
Macy hat geschrieben:


Schade, hätte mir mehr Kontakt zu anderen Hunden/Menschen gewünscht, alle maschieren an einem vorbei :flieg: :greensmilies119: :gassi2:

Auf und davon, ABER ich habe ja auch einen Kampfhund, vll liegt es an ihrem abschreckenden Äußerem ?


:greensmilies280:

:022: Nein, du hast kein "Kampfhund" denk garnicht in diese Richtung. Molosserartige Hunde gab schon immer. Also nicht neues in der Gesellschaft.

Ich sag immer, es ist unsere Aufgabe die Leute, wo die Rasse nicht kennen aufzuklären und die Rasse näher zu bringen. Nicht alle Menschen sind "Hundemenschen". Wir wurden oft auf unsere Hunde angesprochen. Wir (ich und mein Mann) haben wir uns immer die Mühe gemacht mit gedult und nette Worte die Menschen aufzuklären. Dabei spielt für mich keine Rolle, wie und im welche Ton ich angesprochen werde.

Also liebes, denk darann, immer positiv denken. Wenn die Menschen unsere Bully kennenlernen werden sie ganz anderes über sie denken.

Unsere Rasse hilft nicht weiter, wenn wir Besitzer (halte ich mal Allgemein) den Leute dumme oder gar arrogante Antworten geben. Damit wird nur die Unsympathy im Leute verstärkt.

:greensmilies280:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


23.03.2012, 07:36
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5790
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Hundespielwiese
Manoka hat geschrieben:
Macy hat geschrieben:


Schade, hätte mir mehr Kontakt zu anderen Hunden/Menschen gewünscht, alle maschieren an einem vorbei :flieg: :greensmilies119: :gassi2:

Auf und davon, ABER ich habe ja auch einen Kampfhund, vll liegt es an ihrem abschreckenden Äußerem ?


:greensmilies280:

:022: Nein, du hast kein "Kampfhund" denk garnicht in diese Richtung. Molosserartige Hunde gab schon immer. Also nicht neues in der Gesellschaft.

Ich sag immer, es ist unsere Aufgabe die Leute, wo die Rasse nicht kennen aufzuklären und die Rasse näher zu bringen. Nicht alle Menschen sind "Hundemenschen". Wir wurden oft auf unsere Hunde angesprochen. Wir (ich und mein Mann) haben wir uns immer die Mühe gemacht mit gedult und nette Worte die Menschen aufzuklären. Dabei spielt für mich keine Rolle, wie und im welche Ton ich angesprochen werde.

Also liebes, denk darann, immer positiv denken. Wenn die Menschen unsere Bully kennenlernen werden sie ganz anderes über sie denken.

Unsere Rasse hilft nicht weiter, wenn wir Besitzer (halte ich mal Allgemein) den Leute dumme oder gar arrogante Antworten geben. Damit wird nur die Unsympathy im Leute verstärkt.

:greensmilies280:

ja Manorka, so sehe ich das auch.
In unserer Ecke war ich die Erste mit einem Bulldog und ich habe gefühlte 100 mal erklärt aus welchen Gründen ich mich für die Rasse entschieden habe und viel über den engl. Bulldog erklärt.
Heute wollen alle mit mir gassi gehen, weil sie sich davon übrzeugen konnten, das vor Allem Wotan, ein liebenswerter ,ruhiger und durch nichts aus der Ruhe zu bringender Hund ist. Bomba ist immernoch in der Eingewähnung und halt manchmal eine kleine Zicke zu anderen Hunden. Aber nicht so, das man sie meidet.
Die Beiden sind in ganz Meiningen bekannt und jeder hat es gerne mit ihnen zu tun.
Aber es hat viel Aufklärung gekostet.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


23.03.2012, 07:49
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de