Aktuelle Zeit: 23.01.2018, 01:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Nehmen alte Hunde schneller ab? 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Nehmen alte Hunde schneller ab?
:012:

Einige haben ja vielleicht mitbekommen, das mein Spike Probleme mit sein Gewicht hat.

Das letzte Zeit kriegt er ca. 600 gr Futter am Tag auf drei Mahlzeiten aufgeteilt. Früher ist er sehr gut mit 500-600 gramm zu Recht gekommen..... Meint ihr, ist das zu wenig? Hab auch versucht mehr zu geben aber entweder frisst er nicht oder er kotzt alles wieder raus.


Jetzt hab ich mich heute aber mal gefragt ob überhaupt das Futter oder sein Krankheit (was man bis jetzt nicht 100pro sagen kann, was das ist) Schuld sind, oder ob ein Hund ab einem gewissen Alter einfach dazu neigt, an Gewicht zu verlieren? Könnte sein, dass ältere Hunde das Futter nicht richtig verwerten können? Was meint ihr? Kann das sein?

Hat noch jemand einen älteren Hund der einfach mal an Gewicht verloren hat?

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


07.01.2012, 20:31
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4642
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
wie alt ist spike nochmal?

____________________________________________
Bild


07.01.2012, 20:32
Profil Besuche Website
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
9

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


07.01.2012, 20:39
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
Also wenn du schreibst er frisst nicht mehr dann hat es ja auch nicht wirklich Sinn ihm mehr zu geben - mein Fedor verputzt schon mal 1kg Pansen WENN er Hunger hat.

Vielleicht könntest du einfach den Fettanteil erhöhen? Gib ihm hie und da eine Butterflocke extra oder etwas Kokosfett zum Beispiel?

Vielleicht auch mal zusätzlich eine Kartoffel o.ä. dazu quasi die ganzen "Dickikmacher" :greensmilies009:

Denke aber schon auch dass das mit seinem Alter auch zu tun hat.

Kann ja sein dass er das Futter wirklich nicht mehr so gut verwertet wie ein junger Hund dessen Stoffwechsel noch tip top funktioniert.

____________________________________________
Bild


07.01.2012, 20:49
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
:012:
Hm, das glaube ich nicht. Meine Jacki-Hündin war 15 und gut dabei. Von meiner Freundin der Schäferhund war17 und super im Futter. Ist aber in der Weihnachtswoche verstorben.
Hast du mal den Stoffwechsel überprüfen lassen? Vielleicht hat er Diabetes, oder etwas an der Schilddrüse. Was ist mit der Bauchspeicheldrüse? Aber mit dem Alter, das kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht verträgt er etwas von dem was du fütterst nicht.
Da müsste man dann das Ausschlussprinzip anwenden. Weil im Alter verändert sich die Verträglichkeit auf bestimmte Sachen.
Leider kann ich dir auch nicht viel weiter helfen.

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


07.01.2012, 20:55
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
Danke für eure Antworten.
Steffi, mein THP hat abgeraten zu fettiges zu Füttern. :greensmilies010: Dachte ich auch erst, dass ich das Fettanteil erhöhe, aber sie meint, es wäre ein zusätzliche Belastung für die Magen. Ich weiß nicht......

Mit der Kokosfett hast Recht, dass könnte ich täglich noch zufüttern.

Ob er direkt auf Bauchspeicheldrüse Erkrankungen untersucht worden, kann ich jetzt nicht beantworten. Direkt, glaube ich nicht. Ein TLI-Test wurde definitiv nicht gemacht, nur ein standard Blutbild mit Organprofil.

Ende des Monat stehen noch einige Untersuchungen vor uns. Jetzt ist er Fitt genug, ohne weitere zusätzliche Stress das durchzustehen.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


07.01.2012, 21:29
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
Hm weiß auch nicht :greensmilies010: nachdem sein Gesundheitszustand nicht 100% abgeklärt ist kann man ja auch nicht ausschließen dass seine Gewichtsabnahme daran liegt.... :greensmilies010:

Und wenn du ihm mehr/zusätzlich Kohlehydrate zufütterst? :frage:

____________________________________________
Bild


07.01.2012, 21:40
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4642
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
Ich denke auch das es vielleicht einen Grund dafür gibt?!
Hab aber leider keine Erfahrung damit.

____________________________________________
Bild


07.01.2012, 21:47
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
:012:
Mir fällt noch eventuell ein Darmpilz ein. :greensmilies010: Was du super geben kannst ist Brottrunk das hilft bei allem und schadet nicht.
Weger der Milchsäurebakterien. Habe das unseren Pferden und meiner Jacki-Hündin gegeben. Es hat super geholfen. Freddy(Pferd)
hatte ein paar Stoffwechselprobleme. Meine Hündin hatte eine Allergie. Bekommst du in jedem Supermarkt beim Brot. Der ist von Kanne. Kann man auch ausgoogle n.
LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


07.01.2012, 21:56
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 375
Wohnort: Oirsbeek
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oirsbeek
Vorname: Sabine
Barfer: Nein
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
Hallo Andrea,
wie Du weisst ist unser Willie 11 Jahre und Hennie vermutlich auch schon 7 oder eventuell sogar noch älter. Beide nehmen eher zu als ab, also ich denke da ein älterer Bully weniger Bewegung hat als ein junger werden sie eher dicker als dünner, ich habe dass auch schon mehrfach bei Bekannten beobachtet als die Bullys älter wurden. Ich würde es doch einmal vom TA nachschauen lassen.

____________________________________________
Bild


07.01.2012, 23:20
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
Also ich kenne eigentlich auch nur alte dicke Hunde und keine Dünnen.. :022: Wenn sie denn gesund sind!
Meschi hat Recht,wenn er es eh nicht frisst oder sich übergibt ist es auch Quatsch zu versuchen ihn vollzustopfen. :datz:
Hatte ich bei meinem Spacki Willi so auch versucht,aber hat auch nicht geklapp! :021:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


08.01.2012, 00:50
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Nehmen alte Hunde schneller ab?
ich hab mal das hier für dich gefunden
http://www.gesundehunde.com/sites/gesundheit_002.php

ich kenne es auch nur so das man älteren hunden mehr hochwertiges proteine füttern sollte, auch ist es besser wenn diese etwas weniger wiegen als junge hunde, man denke nur an die gelenke usw.
weniger kohlenhydrate dafür eben mehr protein.

der schäferhund meiner schwiegereltern wird jetzt auch 10 jahre alt und ich hab es immerhin geschafft das sie ihn auf senior futter umstellen, weil er immer mehr probleme mit den gelenken bekommen hat und auch stark abgenimmt.

ich kenne es eben bei allen alten hunden so das diese abnehmen, auch wenn man sich mal ältere menschen betrachtet, die nehmen mit dem alter auch eher ab als zu.
es muss nicht zwangsläufig eine krankheit dahinter stecken.


08.01.2012, 07:35
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de