Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 12:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
 Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen? 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 519
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Syke
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
So, jetzt kommen Bilder :schildi:
Bild
Bild
Bild

____________________________________________
Bild
Liebe Grüße,
Heiko und Kerstin mit Amy

Ein Hund kommt, wenn man ihn ruft.
Ein Bulldog nimmt die Einladung zur Kenntnis, denkt darüber nach, und kommt bei Gelegenheit darauf zurück!!!


04.05.2014, 20:23
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12445
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
:greensmilies280:

So ein Baggi ist klasse. :greensmilies109: Leicht in Hand zu haben. Leichter auf jeden Fall als ein große Bollerwagen. :greensmilies151: Schöne Bilder, danke fürs zeigen.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


05.05.2014, 07:07
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
:greensmilies280:

Das Ding ist ja echt praktisch. Super das Amy die Karre toll findet. :rollsmile:


LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


05.05.2014, 07:11
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1343
Wohnort: 23869 Elmenhorst
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Elmenhorst
Vorname: Anja
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
:greensmilies280:
Oh ha,
das ist ja eine super Karre
und Amy findet es auch prima
eine ganz tolle Anschaffung :greensmilies265:
LG
Anja


05.05.2014, 09:31
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3630
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
:greensmilies280: Kerstin, das ist ja super, dass Amy den Doggy-Liner so
gut annimmt :banane:
Sie sieht ganz entspannt und zufrieden aus in ihrer Prinzessinnenkutsche :101:
Tolle Bilder!


10.05.2014, 01:03
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
Hallo, Kerstin
da hat sich die Investition ja gelohnt, wenn eure Amy sich jetzt in diesem "Wagen" fahren lässt.
Wir fahren Charly weiter im Bollerwagen, er hat sich prima daran gewöhnt, mal steht er und mal setzt er sich.
Man muss ihn inzwischen auch nicht mehr festhalten, er bleibt problemlos drin. Und wenn wir unterwegs sind
und er kann nicht mehr, stellt er sich hinter den Wagen und will einsteigen. :schildi:
Viel Spaß unterwegs,
Brigitte und Charly :greensmilies280:


18.05.2014, 18:47
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
Der Doggy Liner ist echt klasse. Wir haben nur so einen Hunde Fahrrad Anhänger :schildi: . Aber Deinen kann man ja sowohl als Buggy, als auch als Anhänger nutzen. Superpraktisch :greensmilies025: !!!
Für wieviel kg ist der zugelassen? Läßt er sich einfach schieben?

GLG Heide


18.05.2014, 19:56
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 504
Wohnort: Merseburg
Geschlecht: männlich
Wohnort: Merseburg
Vorname: Ingo
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
:greensmilies280:

Super das Papa............eh ich meine das "Amymobil". :greensmilies100:

PS: Eine Lady muß chauffiert werden. :greensmilies009:

LG
Ingo & Emma :banane:


19.05.2014, 06:15
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
Die Gassi-Fahr-Saison hat bei uns wieder begonnen. Mit dem warmen Wetter haben wir den Wagen rausgeholt
und sind nun wieder mit Charly unterwegs. Zwischendurch steigt er auch mal aus zum Pullern und Schnuppern,
ist aber eben leider schnell KO. Dann kann er weiter gefahren werden und der Papa muss ziehen.
:schildi:
Grüße von Brigitte und Charly :greensmilies280:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


09.05.2015, 17:25
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3630
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
:greensmilies280: :schildi:
Das ist so toll, dass Charly seinen Wagen so gut annimmt - klasse Bilder :greensmilies025:
Und Charly und sein Papa sind ein super Team :greensmilies020: :greensmilies270:

Schön ist's bei Euch Love:


10.05.2015, 13:22
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2540
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
Klasse das Charly den Wagen so gut annimmt. Was hat er eigentlich für Probleme?

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


10.05.2015, 20:29
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bollerwagen als Hilfsmittel bei Gassigehen?
Charly hat zu hohen Blutdruck und eine verhärtete Herzmuskulatur. Das ist mit ca. 2 1/2 Jahren festgestellt
worden, jetzt ist er 5. Damals ist er dauernd umgefallen und kurz ohnmächtig geworden, wenn er ein kurzes Stück gerannt ist
oder mit einem anderen Hund gespielt hat. Wir haben zuerst gedacht, er bekommt keine Luft. Das war aber nicht die
Hauptursache. Seitdem nimmt er täglich Betablocker und wir schonen ihn so weit es geht. Er selber geht auch jeder Anstrengung aus dem Weg.
Nach 200 Metern Laufen ist er KO. Bei Kälte geht etwas mehr, im Sommer fast gar nichts. Aber dafür haben wir ja den Wagen,
so können wir auch zusammen raus.
:schildi: :greensmilies280:
LG Brigitte und Charly


11.05.2015, 09:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de