Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 14:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Silvester 

Silvester
mein Hund hat keine Angst 18% 18% [ 2 ]
mein Hund hat Angst, aber es geht wenn wir drinnen sind und er abgelenkt ist 18% 18% [ 2 ]
mein Hund regt sich auf (Dauerbellen, etc.) 18% 18% [ 2 ]
mein Hund hat große Angst, es ist eine schwierige Nacht 9% 9% [ 1 ]
mein Hund hat Panik 9% 9% [ 1 ]
ich versuche meinem Hund medikamentös zu helfen 9% 9% [ 1 ]
wir haben eine Lösung gefunden, die Silvesternacht gut zu überstehen 9% 9% [ 1 ]
wir machen extra Urlaub in einer abgelegenen Region 0% 0% [ 0 ]
wir leben total abgelegen und haben niemanden um uns der knallt 0% 0% [ 0 ]
meinem Hund ist die Böllerei völlig egal 9% 9% [ 1 ]
Abstimmungen insgesamt : 11

 Silvester 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3621
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Silvester
:huhu: Bald ist Silvester - wie kommen Eure Hunde mit der Art zurecht,
mit der Menschen das neue Jahr begrüßen?
Wer weit abgeschieden lebt, kann selbst entscheiden. Wer aber in einer belebten Gegend
wohnt, kann nicht entscheiden - Böller ja oder nein. Da ist man dann mittendrin, und Hund auch.
Nicht alle Hunde haben Angst, aber viele. Manche haben Panik und müssen regelrecht sediert werden,
um diese Nacht möglichst stressfrei zu überstehen.
Wie geht es Euren Hunden an Silvester?


27.12.2017, 21:41
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 3042
Wohnort: SEIT 2013 IN TEMPLIN
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Templin
Vorname: karin
Barfer: Nein
Beitrag Re: Silvester
:greensmilies280: SALLY hatte keine angst :rollsmile: man musste aufpassen dass sie die boller net in ihr maul nahm !!! SIE KUCKTE AN DER TERRASSENTÜR UM
DIE KNALLER ZU SEHEN ES WAR EINFACH TOLL WIE SIE DAMIT UMGING
LEIDER FINDE ICH DAS BILD NICHT UM ES ZU ZEIGEN

http://i64.tinypic.com/9tldli.jpg

____________________________________________
Bild
Erinnerungen sind wie Wärmflaschen für's Herz


28.12.2017, 11:17
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 145
Wohnort: Stendal
Geschlecht: männlich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Silvester
Im Haus stören die Böller meinen Jungen nicht, auch wenn ich in der Innenstadt wohne. Ich darf nur nicht mit ihm Gassi gehen, da hat er riesig Angst. Das heißt für mich die Abendrunden ab dem 29.12. werden außerhalb vorgenommen, rein ins Auto und ein paar Kilometer gefahren. So war es voriges Jahr und dieses eben wieder.


28.12.2017, 13:10
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6111
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Silvester
Früher hat Wotan das alles nichts ausgemacht.
Heute hat er oft Angst und ich bin der Meinung, das dann ein beruhigendes Mittel angebracht ist.
Gerade jetzt in der Situation, werde ich Wotan nicht seinen Ängsten überlassen. Ich bin mit Wotan immer am Silvesterabend zu Hause.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


28.12.2017, 14:09
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 676
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Silvester
Bei uns trifft keine Aussage so richtig zu. Seit ich Cyrus habe bin ich an Silvester bei ihm und bleibe auch wenn draußen die Böllerei losgeht, bei ihm drin. Ihn hat es aber nie sonderlich gestört. Wenn die ersten Deppen meinen schon vor Silvester Böller zünden zu müssen, gibt es mal einen Beller. Natürlich bellen dann meistens alle mit. Wenn sie dann merken, dass das Geräusch öfter vorkommt, aber sonst nix weiter passiert, ist es uninteressant. Angst haben alle nicht. Es ist mehr so eine Aufregung, was da jetzt passiert. Aber auch kein Dauerbellen.


28.12.2017, 22:32
Profil ICQ
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4735
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Silvester
Bei unseren Hunden ist alles vertreten.
Einige haben keine Angst und verschlafen die Knallerei.
Der Spencer und Nemo haben etwas Angst und bellen dann auch.wir sind natürlich immer zu Hause und wenn die Knallerei so richtig los geht,sind wir drin und lenken die Hunde ab.

____________________________________________
Bild


29.12.2017, 20:04
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Silvester
:greensmilies280:

Bei uns ist das ähnlich wie bei Christina. Charly bellt mal kurz, wenn am Nachmittag die ersten Knaller losgehen.
Später interessiert ihn das dann nicht mehr und er schläft entspannt wie immer.


02.01.2018, 18:33
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 465
Wohnort: Viernheim
Geschlecht: männlich
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Beitrag Re: Silvester
:greensmilies280:

Wir haben ganz schlimme Erinnerungen an dieses Sylester... Letztes Jahr hat Lenny ja alles gut weggesteckt. Dieses Jahr haben wir auch wieder alles verrammelt , Fernseher laut gestellt und versucht ihn auf allen Wegen abzulenken. Trotzdem hat er schon mittags auf der Runde ein paar Böller gehört und auch am nächsten morgen haben sie hier noch geknallt :böse:

Er ist jetzt sehr zögerlich bei uns am Haus, will fast nur noch kurz raus und dann schnell wieder rein. Nur im Auto oder im Wald ist er noch der Alte aber auch da sehr viel aufmerksamer.
Wir trainieren jetzt die Ablenkung und das gehen hier ums Haus mit ihm durch Klicker und Lekerlies... Hoffe das wird alles wieder

PS. Ganz schlimm ist es im dunkeln.. da will er garnicht mehr raus

Evtl. habt ihr ja paar Tips für uns ?!?

Lg Die Lennoxfamiliy


04.01.2018, 11:41
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Silvester
:greensmilies280:

Das ist wirklich schlimm, dass euer Lenny auf die Knallerei solch eine Reaktion zeigt. Er wirkt ja noch im Nachhinein
richtig verstört. Ich hoffe sehr für ihn, dass er jetzt, wenn sich alles beruhigt hat und er sein "gewohntes"
Leben wieder führt, auch wieder zum normalen Verhalten zurückfindet. Ihr helft ihm ja schon dabei.
Unser Nachbar gibt seinem Rottweiler Beruhigungstabletten (vom TA), weil der total durchdreht vor Angst.
Vielleicht ist so etwas eine Option für das nächste Silvester?


04.01.2018, 20:11
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2536
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Silvester
Bei uns war Sylvester ganz schlimm. Hecheln bis zum Herzinfarkt. Ich hatte da nur Amgst, die sich dann sicher noch übertragen hat.
Bei uns kommen dann noch alle zum Strand ( wegen vieler Reetdachhäuser )
Ab 23.00 Uhr war sie so fertig, dass sie die Knallerei um 24.00 Uhr dann schon völlig fertig verpennt hat.
Ab 2.00 Uhr dann kurz vor die Tür.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


07.01.2018, 23:20
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2536
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Silvester
Kevin bei uns hat ein anderer Hund beim Spaziergang am 1.1. geholfen.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


07.01.2018, 23:22
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de