Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 07:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Morgentliches Futterverweigern 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 69
Wohnort: Stendal
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Morgentliches Futterverweigern
Liebe Freunde,
nun hab ich gehofft, dass durch die Umstellung auf ein anderes Futter mein Tyson morgens nach dem Spaziergang mit mir frühstückt. Weit gefehlt, mal ist er müde, mal satt oder was auch immer. Ich weiß nicht so recht wie ich darauf reagieren soll. In der Woche bin ich arbeiten und meine Frau möchte schon gern wissen wie sie sich verhalten soll. Da ich es aber selber nicht weiß. Wenn ich am Wochenende meinem Tyson nach dem Mittagsspaziergang die Futterschüssel hinstelle ißt er ein wenig, abends jedoch hat er Riesenhunger. Soll ich nun den Burschen nur einmal füttern, oder jeden Früh probieren und Mittags auch, ach ich weiß nicht.
Ich muß mir keine Sorgen wegen seinem Gewicht machen, er sieht sportlich aus und ernährungstechnisch ist kein Gramm zu viel oder zu wenig an ihm. Dennoch bräuchte ich ein wenig Sicherheit. :frage:


30.07.2017, 09:26
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 577
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
Cyrus mag in letzter Zeit morgens auch nix mehr fressen. Ich biete es ihm jeden Morgen an, wenn er nicht will, kommt es weg und er bekommt die Portion mittags oder abends. Dann frisst er es.

Solange Tyson das Futter nicht vollständig verweigert und abends frisst, würde ich mir vorerst keine Sorgen machen.
Manchen Menschen geht es ja auch so, dass sie morgens keinen Appetit haben.


30.07.2017, 13:38
Profil ICQ
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 735
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
:greensmilies280:
Charly ignoriert auch 2 bis 3 Mal pro Woche seine Morgenmahlzeit.
Da er Trockenfutter bekommt, lasse ich den Napf einfach stehen.
Entweden frisst er dann später noch oder eben erst abends.


30.07.2017, 18:59
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5786
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
Wotan mag auch erst am Abend seine Portion Futter.
Manchmal verweigert er auch komplett.
Früher habe ich auch zwei mal täüglich gefüttert, heute bekommt er am Vormittag was zu knabbern und seine Hauptmahlzeit am Abend.
Dolange Tyson kein Gewicht verliert, würde ich mir keine Sorgen machen.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


30.07.2017, 19:05
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 577
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
Früher hat Cyrus auch Trockenfutter bekommen und als er noch alleine war, habe ich es auch einfach stehen lassen. Gab Tage, an denen ich gar nichts nachfüllen musste.

Jetzt bekommt er aber Nassfutter, wegen seinen Nieren. Das muss wieder in den Kühlschrank, zudem geiern die Mädels nach seinem Essen.


30.07.2017, 19:08
Profil ICQ
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2016
Beiträge: 357
Wohnort: Viernheim
Geschlecht: männlich
Wohnort: Viernheim
Vorname: KevinMargo
Barfer: Ja
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
:greensmilies280:

Also unser Bullerisch ist da auch ganz eigen.... Gibt Tages da frißt er NICHTS am morgen(egal ob Trockenfutter oder Barf) an anderen Tagen frißt er 500g am Morgen :greensmilies151:

Haben es uns abgewöhnt uns darüber Sorgen zu machen. Bullys haben eben ihren eigenen Kopf und das kann/muss man nicht immer verstehen
Er hat ein super Fell, ist sportlich wie ein Windhund und ihm geht es blendend.


31.07.2017, 06:59
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 69
Wohnort: Stendal
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
Guten Morgen,
nun bin ich ein wenig beruhigt. Ich muss einfach aufpassen, dass ich es nicht übertreibe mit meiner Fürsorge. Gestern hat Tyson zum Abend ein wenig gegessen, nachdem er den ganzen Tag geschlafen hat. Heute morgen um 5.30, etwas kühler, nach unserer Morgenrunde war der Appetit schon besser.
Wie gesagt, ich mache mir immer gleich Sorgen, wenn er nicht isst und denke sonst etwas.
Mir geht es nun besser und ich wünsche allen Freunden eine tolle Woche.
Euer Tyson und Hartmut


31.07.2017, 09:06
Profil   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3192
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
:huhu: Auch wenn ich sowas von meiner Hündin nicht kenne :ohoh: schließe ich mich
den anderen an - mache Dich nicht verrückt deswegen. Solange Tyson nicht dauernd Galle
spuckt wegen leerem Magen oder abnimmt, würde ich mir keine Sorgen machen.
Hat er das mit dem Canis Alpha auch schon so gehandhabt, oder ist es erst so seit der
Futterumstellung?

Euch auch eine tolle Woche :banane:


31.07.2017, 11:27
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 69
Wohnort: Stendal
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
Die morgentliche Mäkelei hat mein Tyson schon immer an den Tag gelegt, nicht erst seit der Futterumstellung.


31.07.2017, 13:38
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2017
Beiträge: 69
Wohnort: Stendal
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Stendal
Vorname: Hartmut
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
Gestern waren wir beide in der Elbe baden und toben. Ich sage Euch es war eine Freude den Burschen planschen zu sehen, selbst tauchen tut er. Und was soll ich sagen, wie bei meinen Kindern früher, nach dem Baden Riesenhunger, auch heut früh richtig Kohldampf gehabt.


01.08.2017, 09:04
Profil   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3192
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Morgentliches Futterverweigern
:greensmilies151: Na das klingt doch schonmal gut :greensmilies020: :rollsmile:
Ich kenne bzw. kannte eine EB und eine FB, die sehr gut und gerne getaucht sind :banane:
Schön, dass Tyson so viel Spaß hat am und im Wasser!


01.08.2017, 18:58
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de