Aktuelle Zeit: 23.01.2018, 01:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Zahnpflege 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Mädels ich glaube das Zeug hilft tatsächlich..... :panik:

____________________________________________
Bild


12.03.2012, 20:42
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Waaaas???Das wär ja toll.. :greensmilies100: :greensmilies025: :greensmilies273:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


12.03.2012, 20:51
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Werde probieren Fotos von den Zähnen zu machen und das in regelmäßigen Abständen - vl kann man dann den Erfolg besser sehen.

Die beiden Reißzähne sehen aber auf jeden Fall schon besser aus als davor...

Mal sehen wie es weiter voran geht :greensmilies009:

____________________________________________
Bild


12.03.2012, 20:54
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
:012:


Bitte, Bitte. Das wäre ja super.

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


12.03.2012, 21:06
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Oh ja Steffi! Wäre großartig! :101: Halte uns bitte auf dem Laufenden!

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


12.03.2012, 21:17
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Mal sehen ob sich mein Riesenbaby heute die Zähne fotografieren lässt - das wird eine Herausforderung :008:

____________________________________________
Bild


13.03.2012, 06:24
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Guten Morgen,

Steffi, wie lang muss diese Mittel angewendet werden? Ich habe Gestern mit Anett telefoniert, sie war auch voll begeistert. Stimmt schon, wenn das hilft wäre einfach großartig. Könnte die Hunde ein Zahnsteinentfernung und die damit verbundene Naskose ersparen. Von allem bei ältere Hunde ist das ein Häufiges Problem.

Ich soll fragen, ob das die Zahnschmelz nicht zu Arg angreift. :greensmilies010: Ich werde die auch bestellen und die ganze dokumentieren.

Bleib bitte am Ball. Doppelt hält besser. Ich hoffe, dein Riesenbaby sich Heute fotografieren lässt. :rollsmile: Zum wohle der Gesellschaft. :greensmilies151:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


14.03.2012, 07:16
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Also wie gesagt - Fedor hatte an den Reißzähnen kleine schwarze Verfärbungen am Zahnfleischrand - sie sind bereits deutlich aufgehellt bzw. weg :greensmilies009:

Wie lange man das genau anwenden muss weiß ich selber nicht so genau - es steht beschrieben bei akuten Problemen mit Zahnstein soll man es wirklich kontinuierlich (eine Zeit lang) täglich geben. Steht zwar man soll es 2 mal täglich machen wir haben es bis jetzt nur 1 mal täglich gemacht.
Wichtig ist dass der Hund eine halbe Stunden nach der Anwendung nichts frisst oder trinkt!

Dann später soll man es nur hin und wieder einmal geben - wenn der Zahnstein einmal weg ist :greensmilies009: (als Profi laxe)

Wie genau es den Zahnschmelz angreift kann ich leider nicht sagen :greensmilies102: aber ich denke gerade bei einem älteren Hund ist ein wenig Zahnschmelzabnutzung (wenn es diesen wirklich verursachen sollte) vermutlich weniger schlimm als eine Vollnarkose :greensmilies010:

Auf der Seite ist es noch schlimmer
Bild

Hier schon deutlich heller und man kann den Zahnstein mit dem Nagel gut weg kratzen - er wird weicher..
Bild

____________________________________________
Bild


14.03.2012, 07:35
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1235
Wohnort: Bullyhausen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 45657
Vorname: tina
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
:greensmilies265: Das ist aber schon einmal ein Erfolg. :greensmilies020:

____________________________________________
liebe grüsse tina und der sippi-clan
Bild


14.03.2012, 07:51
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
:012: Steffi,

schön, daß Du die Zahnbehandlung dokumentierst :greensmilies265: . Finde ich in jedem Fall besser, als Zahnsteinentfernung in Narkose.

Im übrigen finde ich das mit dem Zahnschmelz nicht soooo dramatisch, da der Hundezahn ja keine 70 Jahre halten muß :greensmilies151: .

Bin mal gespannt, wie weiß Fedor´s Beisserchen wieder werden..

LG
Heide


14.03.2012, 13:27
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Also mein Bestellung ist unterwegs. :98: Ich hab vorhin auch mit mein THP gesprochen über diesem Produkt. Sie meint, wir können es versuchen bei Maja die Behandlung durchzuführen. Diese Mittel prophylaktisch zum benutzen hat sie mich abgeraten. Sollten wir auf kein Fall machen.

Die Gefahr ist leider (bei dauer Anwendung) viel zu groß, dass die Zahnschmelz doch angegriffen wird. Die dichte die Zahnschmelzes ist Hund zu Hund unterschiedlich.
Ab Heute bekommt Maja der Schüßlersalz Nr. 2 (Calcium phosphoricum) die Zahnschmelz zu stärken.

Wie wichtig ein intakte Zahnschmelz ist und wie schnell zur Verletzungen des Schichtes kommen kann, kann man hier nachlesen:

Zahnschmelzdefekte

Sie hat leider an der hintere Backenzahn auch braune Ablagerungen, wie wir das jetzt festgestellt haben. Prinzessin lässt sich leider sehr schlecht untersuchen. :greensmilies045:

Wir ich dann die Zahnbehandlung allein durchführen soll.... weiß ich bis jetzt noch nicht. :003: Wie machst du das Steffi? :greensmilies108:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


14.03.2012, 20:36
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Zahnpflege
Na ich bin sehr gespannt wie es bei Maja klappt - musst uns auch weiter berichten, ja?? :013:

Bei uns hier mach das mein Freund, der ist kräftiger als ich... :greensmilies151: :greensmilies102:

____________________________________________
Bild


14.03.2012, 20:44
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de