Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 01:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Analdrüsen 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Satrup
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Satrup
Vorname: Michelle
Barfer: Nein
Beitrag Analdrüsen
Hallo Leute,
Ich habe gesehen, dass das Thema noch nie angesprochen wurde oder ich hab es überlesen und zwar geht es um folgendes. Die Schwester von unserem Bully lebt nur 20 Autominuten von uns weg und Ihre Besitzer lassen bei ihr immer die Analdrüsen fast monatlich ausdrücken, ist das sinnvoll?

Ich hatte vorher noch nie davon was gehört und woran ich merke, dass mein Hund das auch braucht? Er ist jetzt 2 Jahre aber stinkt hinten nicht auffällig und wir haben das noch nie gemacht. Wie sieht das bei euch aus? Soll ich nun schnell zum TA und das auch machen lassen, weil ich das schon längst hätte tun sollen??

Bitte um Hilfe
:003:
Bild

____________________________________________
Bild
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

Roger Caras


07.08.2012, 10:38
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5834
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
:012: Michelle,
es ist bei den Hunden ganz unterschiedlich, bei den einen musst Du das regelmäßig machen lassen und andere brauchen das gar nicht. Du merkst das, wenn sie auf dem Popo rutschen und jucken, dann ist die Analdrüse voll.
Sonst braucht das meines Wissens nach gar nicht gemacht zu werden. Normalerweise leert sich die Drüse beim kackern, wenn aber der Ausgang so komisch liegt, das er versperrt wird funktioniert das nicht mehr, dann muss der TA das tun sonst kann es schlimme Entzündungen geben oder es geht nach innen auf und läuft in den Bauchraum.
Bei meiner Bomba muss ich das öfter machen lassen und bei Wotan noch nie. Achte einfach drauf, wenn Dein Bully auf dem Teppich oder im Gras auf dem Popo rutscht.

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


07.08.2012, 11:00
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Satrup
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Satrup
Vorname: Michelle
Barfer: Nein
Beitrag Re: Analdrüsen
:012: Vielen lieben Dank das hilft weiter. :101:

____________________________________________
Bild
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

Roger Caras


07.08.2012, 11:42
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 576
Wohnort: Schöppenstedt
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Schoeppenstedt
Vorname: Lara
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
Gutes Thema, ich hab da auch ein Problem. Gestern saß ich mit Spencer auf dem Sofa und er hat sich mit seinem Hintern an mich angedockt :008: Als ich dann aufgestanden bin, hatte ich einen außen durchsichtigen und innen bräunlichen Fleck auf meiner Hose und es hat richtig ekelhaft gestunken. Ich hab gedacht ich hab mich irgentwo reingesetzt, aber meine Mutter meinte das kommt von Spencers Po, das hat er bei ihr auch schon mal gehabt wenn sie auf ihn aufgepasst hat. Könnte das Analdrüsensekret sein? Wenn ja ist es ganz schön viel und sind die Analdrüsen dann auch verstopft? Er macht sonst keinerlei Sachen wie auf dem Boden rumrutschen oderso........Weiß jemand was das sein könnte???LG Lara

____________________________________________
Bild


07.08.2012, 13:23
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 11
Wohnort: Mühlbach
Geschlecht: männlich
Wohnort: Muehlbach
Vorname: Alfred
Barfer: Nein
Beitrag Re: Analdrüsen
Hallo!
Meines Wissens nach kommt es nur zu einer Analdrüsenverstopfung wenn zu lange der Stuhlgang zu weich ist. Durch harten und sehr harten Kot reinigt sich die Analdrüse beim Absetzen mit.
Das "Schlittenfahren" auf dem Teppich kann aber ein Anzeichen sein, dass sich die Analdrüse beginnt zu verstopfen. Bei ersten Anzeichen kurzfristig das Futter so umstellen, dass wenigstens 1 bis 2 Tage ein "betonharter" Stuhlgang entsteht. Damit ist meist das Problemchen beseitigt.


07.08.2012, 14:18
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 572
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Wohnort: Wesseling
Vorname: Petra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
@ Lara
jep - da haben sich die Analdrüsen geleert.
diesen Spaß habe ich manchmal bei Lollo auch -- :igitt:

dafür gehts ihr gut :rollsmile:

bei meinem alten Leo musste ich zu ersten Mal die Drüsen vom TA machen lassen, als er schon 11 war -
ist von Hund zu Hund unterschiedlich

____________________________________________
Liebe Grüße
Petra mit Lollo und Einstein

Bild


07.08.2012, 14:31
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
:012:

Lt. meiner TK verstopfen Analdrüsen nicht nur bei zu weichem, sondern auch bei zu hartem Kot :greensmilies239: .
Teppichrutschen machen übrigens nicht alle Hunde :greensmilies045: . Mein Jack Russel hatte ab 10 Jahren Last mit Analdrüsenentzündungen. Er ist nie auf dem Popo gerutscht. Er hat nur ständig versucht zu schlecken und ist im Haus vor Schmerzen treppauf, treppab.. :greensmilies079:
Vorbeugen kann man mit guter Ernährung und dementsprechend "wohl geformten Kot" :greensmilies151: :greensmilies036:

LG
Heide


07.08.2012, 14:36
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5834
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
ados hat geschrieben:
Hallo!
Meines Wissens nach kommt es nur zu einer Analdrüsenverstopfung wenn zu lange der Stuhlgang zu weich ist. Durch harten und sehr harten Kot reinigt sich die Analdrüse beim Absetzen mit.
Das "Schlittenfahren" auf dem Teppich kann aber ein Anzeichen sein, dass sich die Analdrüse beginnt zu verstopfen. Bei ersten Anzeichen kurzfristig das Futter so umstellen, dass wenigstens 1 bis 2 Tage ein "betonharter" Stuhlgang entsteht. Damit ist meist das Problemchen beseitigt.

ja mit hartem Kot kann man schon etwas erreichen. Das geht aber bei meiner Bomba nicht, die durch eine schwere Spondylose sich nicht mehr richtig krümmen kann zum Kot absetzten. Desshalb muss ich bei ihr immer drauf achten, das der Kot weich ist und so haben wir das Problem mit der Analdrüse :igitt: aber was soll ich machen. :greensmilies010:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


07.08.2012, 15:21
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 576
Wohnort: Schöppenstedt
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Schoeppenstedt
Vorname: Lara
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
petraK hat geschrieben:
@ Lara
jep - da haben sich die Analdrüsen geleert.
diesen Spaß habe ich manchmal bei Lollo auch -- :igitt:

dafür gehts ihr gut :rollsmile:

bei meinem alten Leo musste ich zu ersten Mal die Drüsen vom TA machen lassen, als er schon 11 war -
ist von Hund zu Hund unterschiedlich

Danke für die Antwort, dann bin ich beruhigt das sich die Drüse von allein leert. Ich hatte bei meinem Großen heftige Probleme, er hatte Perianalfisteln, da bilden sich Löcher rund ums Poloch und auch innen. Und alles ist entzündet. Das hat lange Monate gedauert bis ich das im Griff hatte. Und er ist auch nicht gerutscht, er sich richtig aufgebissen.

____________________________________________
Bild


07.08.2012, 16:47
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
Also ich hatte GsD auch noch nie Probleme mit den Analdrüsen! :022:
Hoffe das bleibt auch so.. :008:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


07.08.2012, 17:24
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
Silvana hat geschrieben:
Also ich hatte GsD auch noch nie Probleme mit den Analdrüsen! :022:
Hoffe das bleibt auch so.. :008:

Na, daß DU keine Probleme mit den Analdrüsen hast, glaub ich Dir aufs Wort.. :008: :008:


07.08.2012, 17:50
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Analdrüsen
Lara hat geschrieben:
Gutes Thema, ich hab da auch ein Problem. Gestern saß ich mit Spencer auf dem Sofa und er hat sich mit seinem Hintern an mich angedockt :008: Als ich dann aufgestanden bin, hatte ich einen außen durchsichtigen und innen bräunlichen Fleck auf meiner Hose und es hat richtig ekelhaft gestunken. Ich hab gedacht ich hab mich irgentwo reingesetzt, aber meine Mutter meinte das kommt von Spencers Po, das hat er bei ihr auch schon mal gehabt wenn sie auf ihn aufgepasst hat. Könnte das Analdrüsensekret sein?


:greensmilies020: Ja- :greensmilies151: Die gleiche Geschichte hab ich auch gehabt. :igitt: War ich auch erstmal ganz erschrocken. Ich kannte von Spike sowas nicht.

Nach dem ich Maja auf frisches Futter umgestellt habe, verschwanden die "Problemen". Aber ich massiere hin und wieder leicht Majas Analbeutel, sollte auch bei der entleerung helfen.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


07.08.2012, 18:03
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de