Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 23:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
 Ein Gedicht... 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3682
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Ein Gedicht...
Ich bin im Netz auf ein Gedicht gestoßen.
Es beschreibt in schönen aber größtenteils auch sehr, sehr traurigen Worten
das Schicksal eines Hundes, der in hohem Alter ins Tierheim abgegeben - bzw.
in diesem Fall abgeschoben - wird und nach langem Warten voller Hoffnungslosigkeit
doch noch das Glück erfahren darf, gesehen,gewählt und geliebt zu werden. Bis an das
Ende seiner Tage.
Ich musste beim Lesen sofort an Sullivan denken, den lieben neunjährigen EB Rüden,
der bereits seit 8 Monaten im Tierheim Frankfurt am Main auf ein neues Zuhause wartet.
Und an Cheyenne, die niedliche ca. zehnjährige kleine EB-Hündin, die, aus schlechter Haltung
befreit nun bereits seit 8 Monaten im Tierheim Eilenburg auf ein Zuhause wartet - ein
liebevolles, behütetes, schönes Zuhause, wie sie es wohl noch nie hatte in ihrem Leben.
Man fragt sich unwillkürlich - wie viel Zeit bleibt diesen lieben alten Hunden...
8 Monate sind verstrichen, eine lange Zeit in einem Hundeleben, eine unheimlich lange Zeit im
Leben eines alten Hundes, dem vielleicht nicht mehr viel Zeit bleibt.
Irgendwo sind die richtigen Menschen - aber werden sie Sullivan und Cheyenne rechtzeitig entdecken?
Und alle die anderen betagten Hunde, die auf ein neues Zuhause oder auf ihr erstes richtiges Zuhause hoffen?


Ein kleiner alter Rüde...
Einer nach dem Anderen geht an meinem Käfig vorbei.
Nimmt mich Jemand mit, lässt mich Jemand frei?
Zu alt, zu verbraucht, zu abgenutzt, auf keinen Fall,
taugt nicht mehr für Lauf und Spiel mit dem Ball....

Ein kleiner alter Rüde, krank von Arthrose und Schmerz.
Es scheint, für mich gibt es keinen mehr mit Herz.
Ich hatte mal ein Zuhause und auch ein Bett.
Einen warmen Platz und Futter - so nett.
Nun wird mein Fang grau und mein Augenlicht schwach.
Wer möchte einen Hund, so alt und so schwach.
Meine Familie entschied, ich sollte nun weg.
Ich war im Weg, meine Haltung hatte keinen Zweck.

Ganz gleich welcher Grund in den Sinn ihnen kam,
es war nicht recht, dass man mein Leben mir nahm.
Nun sitz ich im Käfig. Tagaus und tagein
finden jüngere Hunde ein neues Daheim.

Als ich, fast am Ende, schon den Glauben verlor,
sahst du mein Gesicht und Hoffnung kam empor.
Du sahst durch das Grau und die vom Alter gebeugten Beine
und sagtest mir, dass jenseits des Käfigs die Sonne noch scheine.

Du nahmst mich nach Hause, gabst mir Futter und einen Platz zum Leben,
teiltest dein Kissen mit meinem armen müden Kopf daneben.
Wir schmusen und spielen und du sprichst lieb mit mir.
Du liebst mich so innig und zeigst es auch hier.

Auch wenn ich viele Stunden mit Anderen verbracht habe,
so ist deine Liebe zu mir eine besondere Gabe.
Ich verspreche die Liebe zurückzugeben,
in meinem gesamten restlichen Leben.

Wir werden Wochen oder Jahre miteinander überstehen.
Wir teilen ein Lächeln und ich werde dich weinen sehen.
Und wenn der Abschied kommt für mich und dich,
weiß ich, dass du weinst und dein Herz trauert um mich.

Wenn ich dann die Brücke erreiche, ganz frisch,
sind meine Gedanken bei dir an deinem Tisch.
Und ich werde stolz prahlen vor Allen und Jedem,
von der Person, die meine letzten Tage erfüllte - mein Leben.

-Autor unbekannt -


23.07.2016, 22:13
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6139
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ein Gedicht...
ich hab es nicht gelesen,sonst heul ich wieder den ganzen Tag :wein:
aber vielleicht regen solche Gedichte den Einen oder Anderen zum nachdenken an :greensmilies093:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


24.07.2016, 08:42
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2542
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ein Gedicht...
Ich kann das auch nicht lesen.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


24.07.2016, 21:23
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ein Gedicht...
Hallo Katharina ! :greensmilies280:
Das geht sooo ans Herz............... :101:
Grade die alten Hunde bekommen so selten eine Chance


25.07.2016, 08:41
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de