Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 11:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 Nutri canis 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12341
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Nutri canis
:greensmilies280:

Kennt jemand diese Futter?
http://www.nutricanis.de/produkte

Hab gerade im Netz entdeckt. Was ich bis jetzt gelesen habe, hört sich super an, die Zusammensetzung. Was meint ihr?

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


29.10.2014, 22:17
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 2988
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Nutri canis
:greensmilies280: Ich kenne das Futter nicht. Was ich gut finde ist, dass es getreide- und glutenfrei ist.
Auch die 'Zusätze' finde ich gut (die Beeren, Kräuter, die Gemüse, etc.) :greensmilies074:
Mir persönlich wäre der Rohproteingehalt von 25 % für eine voll ausgewachsene/erwachsene EB aber
zu hoch.
Was mich stutzig macht, ist die Bezeichnung "Proteinmehl" in der Klammer hinter der Fleischquelle;
Proteinmehl wird meines Wissens aus 'Nebenprodukten' gewonnen.
Es wird auch nirgends erwähnt, dass/ob es sich bei dem verarbeiteten 'Fleischanteil' um Erzeugnisse mit
Lebensmittelqualität/Auswahl nach Lebensmittelkriterien handelt, daher gehe ich davon aus, dass dem
nicht so ist - damit fehlt für mich ein mir persönlich wichtiges Kriterium.


30.10.2014, 00:02
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ahaus
Vorname: Martina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Nutri canis
:greensmilies280:

Ich habe es schon hier gelesen das das Futter bei einer EB wohl eine besonders große Rolle spielt :greensmilies074:
Der Rohproteingehalt ist bei den meisten qualitativ hochwertigen TF meistens bei 25%.
Für meinen kleinen Fred war das OK. Ich habe (Vetconcept) gefüttert. Aber er hatte auch keinerlei allergische Reaktionen oder
andere Unverträglichkeiten. :rollsmile:
Aber nachdem was ich hier so über die EB schon gelesen habe könnte ich mir gut vorstellen, das 25% Rohprotein zu viel sind.
Auf der anderen Seite sehen mir eure Bully´s recht sportlich aus - also wenn ich mir die Bilder so ansehe. Love:
Die Sache mit der Lebensmittelqualität…naja ist so eine Sache. Ob das drauf steht oder nicht ist vielleicht ein Indiz für Qualität,
aber irgendwie auch keine Garantie für gutes Futter.
Vielleicht stimmt ihr mir ja zu, das wenn die Lebensmittelindustrie mit unserem Essen schon nicht ehrlich ist…
weiß ich nicht oder möchte es vielleicht auch manchmal nicht wissen, was in HF verarbeitet ist. :Panik:
Egal es ob BARF-,Dosen- oder TF ist. Beim barfen habe ich so mit dem gewollten meine Probleme.
Da ist es manchmal auch nicht mehr zuerkennen ob das drin ist was drauf steht. :greensmilies010:
Vielleicht sollte man sich ein gutes Futter heraussuchen und einfach ein wenig Vertrauen in dieses setzten.
Am ende des Tages geht es bei allen nur um den Profit für die Industrie.

LG Martina


30.10.2014, 14:31
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 2988
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Nutri canis
:greensmilies280:
Hallo Martina, meine EB-Hündin hat auch keinerlei Unverträglichkeiten oder Allergien. Ich füttere ihr ein
TF von vetconcept (Sorte 'Lamb Pack, Rohproteingehalt 19,8%), jetzt schon mehrere Jahre. Meine
Auswahlkriterien waren unter anderem: kein Gluten, Rohproteingehalt, Lebensmittelqualitätskriterien.
Ich habe mit diesem TF sehr gute Erfahrungen gemacht, würde es aber dennoch nicht allgemein
empfehlen, denn jeder Hund ist ein Individuum, ein Fütterungs-Einzelfall sozusagen. Was für einen super
ist, ist für einen anderen noch lange nicht optimal.
Mit den 25 %, das ist auch nur meine persönliche Meinung, es wird dazu auch andere Ansichten
und/oder Erfahrungen geben.
Obwohl meine Hündin völlig gesund ist und das TF sehr gut verträgt, würde ich sie lieber roh füttern,
aber aufgrund unserer momentanen Wohnsituation (keine Tiefkühltruhe möglich) habe ich diesen Schritt
noch nicht geschafft, was mir sehr leid tut.
Ja - 100 %ige Sicherheit hat man nie, was die wirkliche Qualität betrifft, vor allem nicht bei TF.
Sicherlich ist es auch bei gewolftem barf schwer zu beurteilen, was letztendlich alles drin oder eben
nicht drin ist; aber ich denke, Füllstoffe wie Federn oder Exkremente wird man nicht darin finden :hm:


Ach ja: Bei qualtitativ hochwertig eingestuften Marken, z.B. Wolfsblut, kann man auch Sorten mit
weniger Rohproteingehalt als 25 % finden :koch:


30.10.2014, 15:54
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2014
Beiträge: 11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ahaus
Vorname: Martina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Nutri canis
:greensmilies280:

Ich habe von Vetconzept dieses gefüttert - Lachs mit Kartoffeln - und Nassfutter. Ich war auch sehr zufrieden.

Hier mal der Link
http://www.vet-concept.com/SALMON-PACK. ... &ci=001094

LG Martina


30.10.2014, 16:50
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de