Aktuelle Zeit: 21.09.2018, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind? 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 31
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Salzgitter
Vorname: Susanne
Barfer: Nein
Beitrag Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
Hallo,

wie überbrücken eure die Zeit, wenn sie alleine bleiben müssen. Meine Curry ist 7 Monate und muss 3-4 Stunden am Tag alleine bleiben. Haben wir auch über mehrere Wochen und Monate geübt. Sie gehört aber zu diesen Hunden, die irgendwie den ganzen Tag nicht schlafen. Sie ist den ganzen Tag auf den Beinen und fällt abends um 20 Uhr um und pennt. Sie schläft auch nicht, wenn sie alleine ist. Sie fängt an sich irgendwas zu suchen, was sie zerkauen kann. Wenn ich ihr Kauknochen gebe ist der innerhalb sehr kurzer Zeit aufgekaut. Dann kann auch schon mal die Stuhl- und Tischbeine sein. Sperre ich sie in den Flur, muss eben der Türrahmen dran glauben. Irgendwie unbefriedigend.

Gibt es etwas worauf sie kauen kann, das nicht so schnell aufgekaut ist?

Ach ja...es ist noch zu erwähnen, dass wir vorher ne große Runde mit ihr gehen. Das sie dann noch Futter bekommt und meine Freundin geht zwischendurch auch mal mit ihr ne kleine Runde raus.

Gruß
Susanne


18.06.2014, 13:41
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
:greensmilies280:


Ja ja das kenne. Wir haben unsere 1/2 Einrichtung neu. :greensmilies036: :greensmilies102:
Die Torgawurzel bekommen sie nich klein.
Den Rest bringt die Zeit, so war es bei uns.

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


18.06.2014, 13:51
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12445
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
:greensmilies280:

Torgas Kauwurzel kann ich dir auch empfehlen als alternative zu Wohnungseinrichtung :greensmilies009:

erziehung-und-beschaftigung/torgas-kauwurzel-t253.html?hilit=torgas%20kauwurzel

Kong find ich auch super, befühlt mit leckeris. Da sind die Zwerge auch eine weile beschäftigt.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


18.06.2014, 15:10
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3731
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
:greensmilies280: Kauknochen ohne Beaufsichtigung füttern - davon rate ich definitiv
ab! Ich kenne einen Fall, wo es noch gut ausgegangen ist, d.h. die Hündin ist nicht daran
erstickt. Der Kauknochen musste aber unter Vollnarkose per Endoskopie entfernt werden;
dass das ging, war auch noch Glück, sonst wäre eine richtige OP nötig gewesen.
Und ja - zuvor war es "zigmal" gutgegangen...


18.06.2014, 15:28
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4770
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
Also ich kann auch nur von Kauknochen , Schweineohren und was es noch so alles gibt abraten.bei uns gibt es sowas garnicht ,unser Bolle wäre auch fast mal daran erstickt aber wir waren zum Glück dabei und konnten das Teil raus ziehen.

Bei uns gibts auch Kong oder Spielzeug was nicht kaputt gehen kann.
Mit so einem befüllten Kong haben sie auch eine Weile zu tun :greensmilies009:

____________________________________________
Bild


18.06.2014, 18:39
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1343
Wohnort: 23869 Elmenhorst
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Elmenhorst
Vorname: Anja
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
:greensmilies280:
meine beiden pofen was das Zeug hält
es gibt nichts zu knabbern oder sonst etwas
sie sind es aber auch so gewohnt :greensmilies109:
LG
Anja


18.06.2014, 20:49
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1753
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Wustrau
Vorname: Babett
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
Ja unser Erwin hat auch nie geschlafen ist den ganzen Tag rumgewuselt, hat unser Schlafzimmer zerlegt
und Gottseidank nicht unsere Türrahmen angefressen dann hätte er laut meinen Mann nach draußen ziehen müssen. :greensmilies151:
Jetzt macht er das nicht mehr der Zahnwechsel ist vorbei hat aber auch 14 Monate gebraucht aber er schläft meistens
Plüschtier im maul.

____________________________________________
LG.Babett u. Erwin

Bild


19.06.2014, 07:20
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6164
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
Brindle09 hat geschrieben:
:greensmilies280: Kauknochen ohne Beaufsichtigung füttern - davon rate ich definitiv
ab! Ich kenne einen Fall, wo es noch gut ausgegangen ist, d.h. die Hündin ist nicht daran
erstickt. Der Kauknochen musste aber unter Vollnarkose per Endoskopie entfernt werden;
dass das ging, war auch noch Glück, sonst wäre eine richtige OP nötig gewesen.
Und ja - zuvor war es "zigmal" gutgegangen...

ohhhh, sowas gibt es bei mir auch nicht :greensmilies015: ich habe auch ne Torgaswurzel, die wurde aber verschmäht :igitt:
Ich denke auch,das es nach dem Zahnwechsel besser wird und die Zwerge werden ja auch ruhiger mit der Zeit

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


19.06.2014, 11:09
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 31
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Salzgitter
Vorname: Susanne
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wie übebrücken eure die Zeit, wenn sie alleine sind?
Ja blöd...an die Wurzel geht sie gar nicht dran, aber das mit dem Kong hört sich gut an. Werde ich mal besorgen, vielleicht bekomme ich sie damit "müde". Und wenn nicht, wird es hoffentlich mit der Zeit besser. Werde die Kauknochen weg lassen. Wir hatten zwar noch nie Probleme damit, muss man ja aber auch nicht hinauf beschwören.

Danke für eine Antworten.

Gruß
Susanne


19.06.2014, 13:24
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de