Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 10:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
 Übungen bei Angst abbrechen? 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übungen bei Angst abbrechen?
Das ist eine Sichtweise Dala - denke es gibt DEN perfekten Hundetrainer (schon gar nicht aus dem TV Bereich) nicht.

Finde den Rütter auch nicht gerade grandios... Zumal er ja offenkundig seine Abneigung manchen Rassen gegenüber kund tut und das finde ich schon gar nicht professionell! (mit Bulldoggen kann der schon mal gar nix anfangen)

Was man nicht vergessen darf, in Amerika ist es gang und gebe, Hunde die "aggressiv" sind ohne mit der Wimper zu zucken ein zu schläfern! Da wird nicht lange nach gefragt - der Hund macht Probleme also weg damit - das ist dort so!

Wie gesagt über Cesar Milan lässt sich sicherlich streiten (manche finden ihn eben schrecklich und manche himmeln ihn an) - aber ich befürchte es sind sicherlich zu viele Hunde gestorben nur weil die Besitzer einfach überfordert mit der Erziehung waren... Cesar Milan hin oder her.... :greensmilies015:

____________________________________________
Bild


21.10.2011, 08:38
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 598
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Nordhausen
Vorname: Sandra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Übungen bei Angst abbrechen?
Dankeschön Marta, genau das Halsband meinte ich und ja, ich glaube mich daran zu erinnern, dass es in den meisten Fällen die Hunde tragen mussten.

____________________________________________
Bild


21.10.2011, 13:05
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Übungen bei Angst abbrechen?
es gibt viele hundetrainer und viele trainingsmethoden. für mich gibts keinen guru.
ich nehm mir immer da von einem trainer raus, was für mich gut ist und auf meinen hund und meine situation passt.

was aber cesar millan nach aussen transportiert ist, dass man nur mit macht, stärke und gewalt einen hund erzogen bekommt.
und das ist einfach nur schwachsinn.

ja in amerika ist vieles anders, der umgang mit haustieren ein anderer. es entschuldigt aber in keinster weise einen trainer der über gewalt - pysische sowie psyische - hunde erzieht und das auch noch an halter weiter gibt.
wenn man sich aber die amerikaner ansich anschaut, dann laufen die gern jemanden wie lemminge nach und schalten ihr gehirn aus.

geht man nach europa sieht es schon ganz anders aus. deswegen finde ich es so schade wieviele hier einem angeblichen "hundeflüsterer" blind folgen und seine methoden praktizieren.


21.10.2011, 17:00
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de