Aktuelle Zeit: 21.04.2018, 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Bombenanschlag :) 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Ense
Vorname: Marcel
Barfer: Nein
Beitrag Bombenanschlag :)
jemand evtl nen klein erziehungstipp für ein gelangweilten hund wenn ich arbeiten bin ? er zerflückt mir noch mein letztes hemd ... also auspowern und spielzeug knochen ectr. schon versucht hält bis zu 4 std . danach is die einrichtung +pvc belag interessanter


07.05.2013, 17:13
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
Wie lange muss der Zwerg denn täglich alleine bleiben?

____________________________________________
Bild


07.05.2013, 17:16
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
mit auspowern wäre ich vorsichtig, man kann die zwerge leicht überpowern sodass sie erst recht aufdrehen und keine ruhe geben.

wie lang muss sie denn allein bleiben? ist das täglich oder nur selten.

im grunde ists ein welpe und mehr als 4 std. allein sein...ist schon hart. beim erwachsenen hund gehts ja noch, aber auch dieser muss es erst lernen.

mein tip, sucht euch nen hundesitter für die std.. erziehung wird da eben in dem alter noch nicht viel helfen, vor allem weil der zwerg auch noch net so lang einhalten kann.
ruhe halten etc. muss er ja auch noch lernen und das passiert net von heut auf morgen.


07.05.2013, 19:45
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
:greensmilies280:

Tja gute Frage. Ich habe auch so einen Terroristen zu Hause. Ich warte die Zeit ab und hoffe das mit dem Alter
auch der Verstand kommt. :hm:

LG Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


08.05.2013, 07:42
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 245
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Meckenheim
Vorname: Andreas
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
Wir haben uns deswegen bewusst gegen einen Welpen entschieden, weil mehr als 2-3 Stunden allein sein käme für uns nicht in Frage, der Hund muss das ja erst lernen. Spielzeug ohne Aufsicht finde ich auch eher kritisch.


08.05.2013, 08:31
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12445
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
:greensmilies280: Tja... meine Frage wäre auch... wie lang muss er denn allein bleiben? :greensmilies045:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


08.05.2013, 08:36
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4701
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
kein Welpe ist gern lange alleine und dann wird sich halt was interessantes zum anstellen gesucht.

ein Hundesitter wäre da glaube ich sehr sinnvoll.

____________________________________________
Bild


08.05.2013, 09:31
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Ense
Vorname: Marcel
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
Hey
sry meinte das hält 1 std :)
also dank unseren Schichten muss er max. 3 std allein sein das ist ja nicht soooo lang aber es reicht im um viel Scheiß anzustellen.
Ja das denke ich auch mit der Zeit wird das sicherlich kommen,er ist ja noch jung
trotzdem vielen lieben dank für die Antworten


08.05.2013, 11:53
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 245
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Meckenheim
Vorname: Andreas
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
Ist er eigentlich der einzige Hund (ich glaub schon?). Wir denken auch über einen Zweithund nach, damit Wilma nicht langweilig ist wenn sie mal 3-4 Stunden allein ist. Aber da sie eh die meiste Zeit schläft ... mit dem Alter wird das sicher besser werden.

Vielleicht kann sich das auch bessern, wenn du weiter konseqent in der Erziehung bist?


08.05.2013, 13:59
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 489
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Koeln
Vorname: Claudia
Barfer: Nein
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
:greensmilies280:

Hallo,

Hennie ist ja unser Zweithund.
Rapunzel hat noch nie etwas zerstört. Hennie dagegen schon einiges.
Bei den Wänden angefangen über die Tür zu den Stühlen und den Tisch.
Eigentlich dürfte Hennie keine Langeweile haben.
Dann haben wir ihr einen Käfig ( wir nennen ihn Monsterhöhle) gekauft.
Seit dem Tag an, schlafen die beiden da drin ( außer in der Nacht, da liegen sie im Bett)
Und Hennie weiß wenn wir weggehen gibt's da drin den Kong.
Wir haben es vor einer Woche nochmals ohne Monsterhöhle versucht.
Danach konnten wir den Flur neu Tapezieren.
Ich weiß das einige nichts von einer Box, oder Käfig halten.
Aber sie hat viel Platz drin ( er ist 1,20 lang ) und sie fühlt sich echt wohl darin. Die Hunde sind auch nie länger als 3 Stunden alleine.
Wir haben am Anfang noch gehofft, das besser wird. Für die Stühle hat sie nur 15. Min. gebraucht.
Als wir ihr den Käfug geholt haben war Henriette aber schon 11 Monate.
Drücke euch die Daumen, das es bald besser geht.
Liebe Grüße
Claudia, Henriette und Rapunzel


08.05.2013, 14:48
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1753
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Wustrau
Vorname: Babett
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
Hallo :greensmilies280:
Wir haben für Erwin auch einen Käfig gekauft,da die Mama auch alles zerlegt hatte als sie klein war.
War auch erst zkeptisch ihn da einzusperren aber vom ersten Tag ist er da reingegangen als wenn er das schon immer kannte.
Wenn er müde ist kommt er da rein und schläft sofort ein.Ich könnte ihn nicht alleine lassen er hat nur Unsinn im Kopf.Unsere beiden Bulls die wir davor hatten haben nie etwas kaputt gemacht.Habe da noch ne Decke über den Käfig gelegt so das es wie ne Höhle ist.Er ist so 90 cm schau mal bei Betiba oder Zooplus.


LG.Babett u. Erwin

____________________________________________
LG.Babett u. Erwin

Bild


08.05.2013, 21:58
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12445
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Bombenanschlag :)
:greensmilies280: 3 std find ich jetzt nicht viel. Aber die kleine Monster schaffen es innerhalb 5 minuten -auch unten aufsicht- :datz: das Haus zu zerlegen. Hab mal in ein Forum gelesen, dass jemand Leckerli versteckt hat der Hund Beschäftigung zu bieten. Habt ihr Möglichkeit ein Hundezimmer zu errichten? Balu hat am Anfang ein eigene kleine Zimmer gehabt, mit Spielzeuge und alles drum und dran. War absolut Welpensicher. Kann auch richtig gefährlich werden wenn die Welpis zB an Stromkabel rankommen oder größere Trümme verschlucken. :grübel:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


09.05.2013, 08:59
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de