Aktuelle Zeit: 23.09.2017, 16:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
 EB Hündin Cheyenne 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5687
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Ich verstehe das immer gar nicht. Warum möchten die Menschen immer einen Welpen?
Diese Hunde haben so viel Liebe zu geben und bereichern das Leben der Besitzer so sehr.
Ich denke es würde einige Leute geben, die Cheyenne ein zu Hause geben würden, haben aber schon einen Hund zu Hause.
Es ist so schade für die kleine Maus---sie ist so süß

viel Glück , vielleicht findet sie ja doch noch ihr kleines Glück :greensmilies093:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


10.04.2017, 06:30
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2016
Beiträge: 29
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: NRW
Vorname: Sabine
Barfer: Nein
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Hi,
ja, es tut mir auch immer leid, wenn gerade die alten nichts finden. Ich nehme ja welche, aber mit einer Entscheidung fällt immer eine gegen einen anderen :wein: . Ich hatte die Cheyenne ehrlich gesagt auch nicht mehr auf dem Schirm, dachte die hätte wen gefunden. Das Problem ist, dass die in den Bullyseiten natürlich immer wieder nach unten rutscht und die eigentlich dran bleiben müssten, dass die Kleine immer wieder oben zu sehen ist, z.B. bei Bully und Mops suchen (da habe ich Helga auch gesehen...) oder so... Wenn die das nicht machen, wird es echt schwierig. Vielleicht kann man da nochmal fragen, ob die die nicht posten. Ich bin nicht bei Facebook, aber vielleicht kann ich die trotzdem anschreiben... :hm:


10.04.2017, 08:55
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 215
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Ursula
Barfer: Nein
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
In der Facebook-Gruppe "Bully und Mops in Not" habe ich sie gestern Abend wieder nach oben geschubst.
Es gibt halt täglich mehrere Inserate, somit rutscht sie ganz schnell wieder nach unten, es ist ein Jammer.
Es sind aber auch die Fotos von ihr, die schrecklich aussehen.
Die dürften von November 2015 sein, wie sie übernommen wurde.
Sie sieht jetzt sicher besser aus (hoffe ich zumindestens).
Ich denke, die Tierheime wissen gar nicht, wie wichtig eine einigermaßen gute Präsentation ist. :greensmilies010:


10.04.2017, 11:56
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 215
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Ursula
Barfer: Nein
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
*ohmeingottohmeingottohmeingott*

ich habe ein video von cheyenne gefunden, von heuer im märz.
sie ist sooo eine süße!!! Love: Love: Love:

http://wize.life/themen/kategorie/leben ... earticle=1

:greensmilies100: :greensmilies109: :greensmilies109:

einfach zum knuddeln!


09.07.2017, 20:48
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5687
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Charm hat die Kleine ja :greensmilies009:
Ich habe den Beitrag schon mal gesehen. Aber warum findet sich denn keiner für die Kleine? so traurig
Schade das sie sich nicht mit anderen Hunden verträgt :greensmilies015:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


10.07.2017, 09:02
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 215
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Ursula
Barfer: Nein
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Ja, das ist wirklich traurig.
Schade, dass sie so weit weg ist von hier, ich würde sie am liebsten besuchen.


11.07.2017, 08:01
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 2984
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Love: Love: Love:
Ich finde Cheyenne auch so süß und sie rührt mich so sehr - diese liebe sehr sture eigenwillige kleine alte
Lady :greensmilies151: :greensmilies109:
Einerseits tut es mir in der Seele weh, dass sie kein Zuhause findet - so ein tolles kleines
Filmportrait, sogar ausgestrahlt beim Sat1 Frühstücksfernsehen (und da schauen doch wirklich viele Bulldog-
Fans zu wegen der süßen Lotte) - und dennoch sucht sie noch immer :( Ich verstehe das auch
nicht :greensmilies015:
Andererseits habe ich wirklich den Eindruck, dass sie sich sehr wohlfühlt in dem TH, und dass dort sehr
lieb und fürsorglich auf Cheyenne eingegangen wird, zB, dass sie Bürohund sein darf ist einfach toll!
Wenn man bedenkt, dass diese kleine Hündin aus jahrelanger schlechter Haltung befreit wurde, wo sie
ihr ganzes Leben nur in irgendeinem Raum verbracht hat und NIE herauskam, nie irgendetwas kennenlernen
konnte/durfte und nie sozialisiert wurde, dann wird verständlich, dass das jetzige Leben in dem TH mit
kleinen Gassigängen, viel Ansprache etc. für Cheyenne sehr schön ist - auch wenn sie im TH lebt und kein
wirkliches Zuhause, keine eigene Familie hat.
Trotzdem drücke ich weiter ganz, ganz fest die Daumen...

Ich liebe die kleine Stelle in dem Filmportrait, wo Cheyenne, ständig beschrieben als träge und
bewegungsunfreudig blitzschnell und behende von dem Sofa springt :banane:
Diese süße Hündin ist eine ganz besondere kleine große Persönlichkeit :101:
Ja Ursula, mir geht's genau so, ich würde sie auch gerne besuchen :greensmilies009:

Viel Glück, liebe kleine Cheyenne [smilie=tuut.gif]
Und dass Du jeden Tag in Deinem neuen Leben in vollen Zügen genießt bei Deiner lieben "TH-Familie".


11.07.2017, 13:48
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5687
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Brindle09 hat geschrieben:
Love: Love: Love:
Ja Ursula, mir geht's genau so, ich würde sie auch gerne besuchen :greensmilies009:



Chayenne lebt ja in Eilenburg, das liegt nordöstlich von Leipzig, von mir aus etwa 250 km.
Ich habe schon ein paar mal überlegt dorthin zu fahren. Aber mir würde es das Herz brechen, sie dann dortlassen zu müssen.
Da sie unverträglich mit anderen Hunden ist, gäbe es bei mir keine Möglichkeit. :greensmilies015:
Ich könnte das nicht.....und würde wieder nächtelang nicht schlafen können. blöd, ich weiß, aber so bin ich eben

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


11.07.2017, 14:42
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 2984
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: EB Hündin Cheyenne
Ja, das stimmt natürlich, dass es sehr schwer wäre, sie dann nicht mitnehmen
zu können.


11.07.2017, 18:59
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de