Aktuelle Zeit: 25.05.2018, 03:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Kokosflocken 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4708
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Kokosflocken
Kokosöl füttere ich ja schon ewig, jetzt habe ich im Barfshop mal Kokosflocken bestellt.

Ich dachte das sie speziell für Hunde sind, aber nein es sind ganz normale,natürlich Bio , auch für den menschlichen Verzehr geeignet.

Jetzt meine Frage,kann ich da die ganz normalen Kokosflocken bzw Kokosraspel aus dem Supermarkt nehmen ? Die wären nämlich viel günstiger als im Barfshop .

Wer von euch füttert überhaupt so etwas ?

____________________________________________
Bild


31.01.2017, 14:57
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 663
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Kokosflocken
Hatte das Cyrus vor Jahren mal gegeben, weil es hieß, dass es zur Vorbeugubg gegen Würmer sei. Hatte mir da gar keine Gedanken gemacht und sie im Lebensmittelgeschäft gekauft.


31.01.2017, 15:34
Profil ICQ
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 515
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederoesterreich
Vorname: Gerlinde
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Ich gebe auch ab und zu Kokosflocken ins Futter - ich nehme die ganz normalen aus dem Supermarkt. Wieso die aus dem Barfshop so viel teurer sind, ist mir ein Rätsel.

____________________________________________
Liebe Grüße,
Gerlinde, Conti Charly & die Boston-Mädels


31.01.2017, 16:18
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 476
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 31863
Vorname: Sandra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Die sind da teurer weil barfen Abzocke ist.
Ich füttere einfach Fleisch und anderes. Selbst die Tierärzte mit den völlig schwachsinnigen Bluttests springen auf den Zug auf....
Irrsinn!


31.01.2017, 16:22
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2016
Beiträge: 875
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Ich habe noch nie Kokosflocken gefüttert....irgendwie sehe ich da keinen Sinn drin :hm:
Würmer hatten wir noch nie.

Liebe Grüße
Andrea


31.01.2017, 17:47
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 515
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederoesterreich
Vorname: Gerlinde
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Was hat Barf-Abzocke mit Bluttests zu tun? Oder machen nur Barfer Bluttests?
Ich zahle für das gewolfte Fleisch übrigens um einiges weniger als für gute Nassfutter-Dosen. Aber stimmt schon, bei den Barf-Shops muss man aufpassen. Die verlangen für die gleichen Sachen, die es im Supermarkt oder im Reformhaus gibt, wesentlich mehr.

____________________________________________
Liebe Grüße,
Gerlinde, Conti Charly & die Boston-Mädels


31.01.2017, 19:25
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 476
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 31863
Vorname: Sandra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Kennst Du nicht die Blutuntersuchung für Barf Hunde? Und ich kaufe für meine Familie auch nicht im Reformhaus. Ich koche mit normalen frischen Zutaten.... die nötigen Kräuter und Gewürze gibts im Garten und meine Hunde kriegen auch einfach normales Fleisch..
Ich finde es ist ein Boom und noch ein Pülverchen und noch ein Tütchen.... ist natürlich Geschmacksache


31.01.2017, 19:36
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2511
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Kokosflocken waren vor 11 Jahren noch nicht in :greensmilies282: Also nie verfüttert.
Früher habe ich immer diese Hundezeitungen gekauft. Werbung nur für Trockenfutter, was da alles Gutes drin ist.
In den letzten ( vor paar Jahren ) war Barf das große Thema.
Ich bin da ganz bei Sandra und habe mich auch nicht anstecken lassen.
Emmas Fleisch hat darunter gelitten, aber es schmeckt und bekommt ihr. Also alles gut.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


31.01.2017, 20:46
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4708
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Ja das Thema Barf ist in den letzten Jahren ein richtiger Hype geworden.
Auf Ausstellungen waren vor 5 Jahren kaum Stände mit Barf zu finden , jetzt werden es immer mehr...

Aber ich finde auch das viele Shops zum Teil unverschämte Preise haben.
Wir kaufen in einem Familienbetrieb, dort muss ich es zwar immer abholen ( ca 200km) aber als Grossabnehmer zahle ich dort für einfache Sorten 1,10 - 1,40€ pro Kg

____________________________________________
Bild


01.02.2017, 11:15
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2016
Beiträge: 476
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 31863
Vorname: Sandra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Ich hole teilweise hier aus dem Ort, manchmal vom Lohnschlachter - wobei ganze nicht gereinigte Blättermägen sehr aufwendig sind.... und an den Ohren sind noch die Marken:greensmilies151:
Nehme auch mal Karkassen aus der Kühlung für 0, 79 cent oder Futter Fundgrube. Motte und Gunnar vertragen auch mal Rinti trofu. Irma und Nessi vertragen mal Josera. Ich erbeute immer irgendwas. Brauche ja auch täglich bisl was. :greensmilies282:
Würde aber sagen die Katzen sind bald teurer....


01.02.2017, 15:32
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 515
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederoesterreich
Vorname: Gerlinde
Barfer: Ja
Beitrag Re: Kokosflocken
Ich habe früher ab und zu Eintagskücken gekauft, weil die Mädchen die gerne mögen. Bei Charly habe ich es auch mal probiert - dem graust davor :greensmilies151:
Am günstigsten in der Erhaltung ist bei uns Ginger - sie fängt Mäuse und isst sie auch.

____________________________________________
Liebe Grüße,
Gerlinde, Conti Charly & die Boston-Mädels


01.02.2017, 18:50
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 663
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: AlzeyMainz
Vorname: Christina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Kokosflocken
War am Wochenende im Futterhaus "shoppen" und dort gab es Kokos Sticks. Kannte das noch nicht.
Habe nun mal im Internet gesucht und scheinbar füttert man das überwiegend Pferden. Im Futterhaus wurde das aber für Hunde verkauft und siehe da meine drei fanden die Sticks lecker und haben sie in null komma nix weggefuttert. Sie sind recht hart, lassen sich aber von den Hunden gut zerbeißen. Finde das eine nette Alternative. Habt ihr Erfahrung damit?

Bild


Bild


Im Internet für Pferde auch deutlich günstiger
https://www.amazon.de/Makana-Kokos-Stic ... B0156LBZNS


12.03.2017, 21:33
Profil ICQ
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de