Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 01:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Wolfsblut 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 220
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: colbitz
Vorname: Doreen
Barfer: Nein
Beitrag Wolfsblut
Hallo hab bloß mal eine Frage hat jemand von euch vielleicht schon Erfahrungen mit dem Trockenfutter Wolfsblut gemacht?????? :frage:

____________________________________________
Bild


21.12.2012, 14:39
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5834
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
:012: ich habe lange Wolfsblut gefüttert bin erst vor einem Halben Jahr ganz auf Barf umgestiegen.
Ich habe das von einer Hundetrainerin, die sich auf Ernährung und Physiotherapie für Hunde spezialiesiert hat empfohlen bekommen und war eigentlich sehr zufrieden.
Ich habe auf Barf umgstellt, weil Bömbel an Cushing leidet und ich ihr Gewicht so besser in den Griff bekommen habe.(mehr oder weniger :greensmilies151: )
Die haben auch eine Hotline wo man sich beraten lassen kann. Also wenn Du TF füttern möchtest ist das meiner Meinung nach eine gute Wahl und vor Allem Getreidefrei und keine Fleischnebenprodukte :013:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


21.12.2012, 14:55
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 4642
Wohnort: Sättelstädt
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thueringen
Vorname: Nadine
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
ich habe auch nur gutes gehört und finde auch die Zusammensetzung gut :013:

____________________________________________
Bild


21.12.2012, 15:36
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 236
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hochheim
Vorname: Marcus
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
Tine hat geschrieben:
:012: ich habe lange Wolfsblut gefüttert bin erst vor einem Halben Jahr ganz auf Barf umgestiegen.
Ich habe das von einer Hundetrainerin, die sich auf Ernährung und Physiotherapie für Hunde spezialiesiert hat empfohlen bekommen und war eigentlich sehr zufrieden.
Ich habe auf Barf umgstellt, weil Bömbel an Cushing leidet und ich ihr Gewicht so besser in den Griff bekommen habe.(mehr oder weniger :greensmilies151: )
Die haben auch eine Hotline wo man sich beraten lassen kann. Also wenn Du TF füttern möchtest ist das meiner Meinung nach eine gute Wahl und vor Allem Getreidefrei und keine Fleischnebenprodukte :013:


Was machst du denn gegen das Cushing Syndrom deines Hundes?


21.12.2012, 16:17
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 5834
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
Emma2010 hat geschrieben:
Was machst du denn gegen das Cushing Syndrom deines Hundes?

Bomba bekommt Vetoryl um den Cortisolspiegel zu senken, viel mehr kann man da nicht machen :greensmilies010: aber sie ist gut eingestellt und es geht ihr momentan ganz gut. Zusätzlich habe ich von einem Heilpraktiker eine Kräutermischung gekauft, die Bomba aber gar nicht behagt und sie verweigert strikt alles, wo ich es versuche drunter zu mischen :003:
Das größte Problem ist das Gewicht was sich vor der Diagnosestellung angesammelt hat.
Es wird zwar gsd nicht mehr aber eben auch nicht weniger :022: Ich fütter für einen 20 kg Hund, Bomba wiegt aber 30,5 Kg und trotz allem nimmt sie nicht ab :022: Wir laufen täglich 2 Stunden---natürlich ganz langsam für sie aber nichts hilft wirklich :022:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


21.12.2012, 16:59
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 220
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: colbitz
Vorname: Doreen
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wolfsblut
Och die arme Bomba, naja bei uns menschen gibt´s ja auch welche die können machen was sie wollen und nehmen einfach nicht ab....
Danke für Meinungen haben erstmal was zur Probe bestellt, hatte vorher noch nie was davon gehört..... Klang aber echt gut was ich gelesen habe und die Zusammensetzung und das getreidefreie gefällt mir... :013:

____________________________________________
Bild


21.12.2012, 21:43
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Koblenz
Vorname: Sarah
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wolfsblut
Wir haben auch Wolfsblut
zuerst auch die 4x2 kg Probepakete bestellt - bis auf eine Sorte hat Pantera alle sehr gerne gefressen.

Nach einer Zeit hat Sie jedoch ekelhaft dicke Pickel bekommen (blöd dass ich kein Foto gemacht habe) sah echt eklig aus
- 2 an den Beinen, 2 am und im Ohr, in den "achselhöhlen" und am Auge - also überall da- wo die Haut dünn ist

Nach einer Weile wussten wir auch wieso ...(der Züchter selbst hat uns darauf gebracht)
Pantera ist eine Zuchthündin gewesen und hat vorher nur "Dreck" und Billigfutter zu fressen bekommen.
Sie war das hochwertige Futter mit hohem Fleischanteil einfach nicht gewohnt und es kam zu einem Eiweißschock

Wir haben sie langsam daran gewöhnt indem wir Getreidelastiges Futter mit Wolfsblut gemischt haben und nach und nach den Wolfsblutanteil erhöht haben.
Jetzt ist alles gut.

Wir haben die 15 kg Säcke zu Hause und müssen aber ab und an auch mal was untermischen, weil 3-4 Tage hintereinander das selbe fressen, findet sie voll doof.... ;-)

wir bestellen hier
http://healthfood24.com/


21.12.2012, 22:16
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 285
Wohnort: 07607 Eisenberg
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Thueringen
Vorname: Mandy
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
:012:

ich habe Anfangs auch Wolfsblut verfüttert bei meinen Rüden bis ich auf Barf umgestiegen bin ich fande es klasse und mein Rüde hat es mit vorliebe gegessen ab und zu bekommt er es noch als leckerlie aber nur dies mit Fisch.
Die kleine hat ja gleich Barf bei mir bekommen aber auch sie frist es ohne Probleme.

____________________________________________
BildBildBild


Kalle Olaf & Betty & Hildegard


21.12.2012, 23:02
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 665
Wohnort: Thale
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thale
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
meine bekommen frühs trofu und abends barf

ich nehme schon sehr lange wolfsblut (wild+süßkartoffel)...es ist ein super futter, sie
vertragen es prima :greensmilies009:
wenn man den sack aufmacht, riecht es schon richtig nach wildfleisch, anders wie bei den meisten
sorten...

also ich kann es mit gutem gewissen empfehlen :greensmilies009:

____________________________________________
Liebe Grüße von KêRsTîN mit CâRlô îM HêRzEn & CâRdA & NêSsî

Bild
you are the best that could happen to me
-Bulldog's hinterlassen Pfotenabdrücke auf unseren Herzen-


22.12.2012, 10:08
Profil Besuche Website
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 245
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Meckenheim
Vorname: Andreas
Barfer: Nein
Beitrag Re: Wolfsblut
Wir haben uns jetzt ein paar Probierpakete bestellt. Ich denke wir werden das verfüttern, bis wir auf Barf umgestellt haben. Aber erstmal der Umzug ... damit Platz für eine Tiefkühltruhe ist :ohoh:


12.03.2013, 09:18
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 598
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Nordhausen
Vorname: Sandra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Wolfsblut
Unsere mochten den Kräutergeruch nicht und haben es stehn gelassen :greensmilies010:

____________________________________________
Bild


12.03.2013, 13:22
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Wolfsblut
ich hab ne zeitlang wb gefüttert die wurst hat gut vertragen. sie mochte es aber aus welchen gründen auch immer nicht wirklich gern fressen. ausserdem stört mich das dass futter importiert wird, muss nich sein.
ich hab daher auf josera gewechselt.

bzgl. futtermenge und abnehmen. man muss beim reduzieren des futter drauf achten das man dem hund nicht anfängt zu wenig zu geben.
die menge reduzieren hilft meist nichts, man muss die zusammensetzung des futters ändern.


13.03.2013, 11:43
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de