Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 01:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 Karotten /Würmer 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 222
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: bodenteich
Vorname: thomas
Barfer: Ja
Beitrag Karotten /Würmer
Hallo
Ernest ist ein Freund von Exkrementen wovon Pferdeäpfel noch die weniger ekligen sind . Katzen und auch die von lieben Mitmenschen mit Papier makierten Haufen werden , wenn ich nicht aufpasse , gerne genommen . Das ist sehr bääääääh .
Das ist aber nicht das eigentliche Problem . Ich lasse Ernest regelmäßig entwurmen und gebe ihm auch öfter Karotten roh oder auch Konserve mit ein bisschen Öl . Das mag er gerne . Ich dachte auch immer das Mohrrüben auch als natürliches Antiwurmmittel wirken . Eine befreundete TÄ sagte mir aber jetzt das wär ein Märchen .
Wie ist eure Meinung und Wissensstand dazu ?

____________________________________________
Grüße Thomas توماس
Bild


07.11.2011, 08:07
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 1221
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bretten
Vorname: Brigitte
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Ja das ist ein Märchen :013:
Es war früher eine Aussage,dass man die Pferde dann nicht mehr entwurmen muss,wenn Sie viele Karotten bekommen.Das dies nicht stimmt,hat mir meine damalige PferdeTA. auch bestätigt.Also wenn es beim Pferd nicht geht..........denkst Du es geht beim Hund :022:
Lg.Brigitte

____________________________________________
Bild
Mein Königreich,sind meine Bully`s


07.11.2011, 08:18
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Ammenmärchen :013: und auch das Entwurmen mit Kokosflocken/-öl funktioniert nicht :022:
Die Wurmkuren heutzutagge sind ja nicht mehr so aggresiv. Da kann man seinen Hund ohne Bedenken mit entwurmen, vor allem wenn er gern mal Aas, oder Kot :igitt: :igitt: frißt..

LG
Heide


07.11.2011, 10:06
Profil   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Entwürmen mit Karotten.....nö, das kann nicht funktionieren. :022: Wenn meine Hunde nachgewiesene Würmen hätten, würde ich auch zum Entwurmungskur von TA greifen. Aber nur dann. :013:

Auf verdacht zu Entwürmen ....hmmmm, also weiß nicht. :greensmilies010: Zu oft benutzte Wurmkuren schwachen die Immunsystem und wenn man bedenkt, dass nach dem Wurmkur der Hund sich innerhalb im kurzeste Zeit wieder anstecken kann. :greensmilies010: Wenn du "korrekt" vorgehen möchtest und man sein Hund "steril" halten möchte, müsste man jede Monat ein Wurmkur verpassen. Und das wäre ein.... :panik:
Nach mein Infos, sterben die aufgenommene Finne durch ein Wurmkur leider nicht ab. Ein Wurmkur tötet nur die Würme, die sich im Darm einnisten.

Ich halte sinnvoller der Kot regelmäßig kontrollieren zu lassen, und bei Bedarf eingreifen.

Mann könnte natürlich gegen Wurbefall auch einiges tun. Ob diese zusätze bei alle Hunde helfen, weiß ich natürlich nicht.
Diese Thema haben wir hier schon gehabt: Würme

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


07.11.2011, 13:19
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Karotten /Würmer
BillieJean hat geschrieben:
Ammenmärchen :013: und auch das Entwurmen mit Kokosflocken/-öl funktioniert nicht :022:
Die Wurmkuren heutzutagge sind ja nicht mehr so aggresiv. Da kann man seinen Hund ohne Bedenken mit entwurmen, vor allem wenn er gern mal Aas, oder Kot :igitt: :igitt: frißt..

LG
Heide



kokosflocken bzw. öl kann gut gegen zecken funktionieren, das man damit entwurmen kann ist mir neu.

das mit den karotten entwurmen hab ich aber auch noch nie gehört, klingt aber auch nach einem ammenmärchen.


07.11.2011, 13:39
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Also ich gebe regelmäßig Kokosflocken/raspel mit ins Futter und meine Hunde sind so gut wie Parasitenfrei.

Haben heuer glaub ich jeder eine Zecke gehabt und Würmer hatten die noch nie.

(Karottenraspel gibt es auch regelmäßig)

Ob es Zufall ist kann ich nicht sagen :greensmilies045:

____________________________________________
Bild


07.11.2011, 15:52
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 6544
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jade
Vorname: Heidrun
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Als ich Kurti mit 10 Wochen bekam, war er einmal mit einer normalen Wurmkur entwurmt und mehrfach mit Kokosöl /-flocken.
Laut Aussage der Züchterin, die ja auch nicht so unbekannt ist, hält sie so ihren gesamten Hundebestand parasitenfrei.. Grundsätzlich stehe ich diesen Dingen auch sehr positiv gegenüber. Je weniger Chemie, umso besser :013: .

Da Kurt jedoch furzte wie ein Bär und der Kot auch recht weich war, hat mir unsere Tierärztin geraten eine Milbemax Wurmkur zu geben.

Gesagt getan :98: Was dann den kompletten nächsten Tag hinten raus kam war echt nicht lecker :igitt: :igitt: und ich habe so etwas auch noch nie bei unseren Hunden gehabt. Jede Menge abgestorbene, dünne, weiße Würmer.

Ich habe ihn dann 4 Wochen später noch mal entwurmt und verfahre nun so, wie bei all unseren Hunden.
Es werden Kotproben 2-3mal im Jahr untersucht und bei Bedarf gibt es eine Wurmkur.


07.11.2011, 16:42
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 572
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Wohnort: Wesseling
Vorname: Petra
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Bei Lollo und Einstein funktioniert das mit dem Kokosöl -

Einstein habe ich damit entwurmt -
es kamen tote Würmer - danach Stuhlprobe - nix mehr --

jetzt alle 3 Monate eine 14-TAge Kur - und regelmäßig Stuhlproben - keine Würmer mehr
Und Einstein und Lollo fressen wirklich jeden "Sch.."

Ich denke, das ist von Hund zu Hund - und Darmflora zu Darmflora unterschiedlich -
bei manchen greift es , bei anderen nicht ---

MEinen alten Leo musste ich mit der Chemischen Keule entwurmen - da half nix anders....

____________________________________________
Liebe Grüße
Petra mit Lollo und Einstein

Bild


09.01.2012, 13:48
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Karotten /Würmer
kokosflocken haben bei daala bzgl. zecken geholfen, die hatte wirklich keine solang mans ihr gefüttert hat.

dadurch das sie auch die letzten spot on allergisch reagiert hat, bin ich froh über die natürliche alternative.


09.01.2012, 14:32
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Also wir entwurmen mit Drontal so einmal im Jahr,dass war genau vorgestern und Tataaaa,ausser meiner kleinen Maus niemand.Hier sind ja immer viele Besucher und da ist die Nase mal schnell am fremden Kackhaufen.Ich habe aber dank des Forums,nun auch angefangen mit graspelten Möhren und Kokosflocken.Nur Kokosöl gibts hier keins,aber das bestelle ich mir noch aus Deutschland.
Ob das auch gegen Zecken hilft,naja da bin ich skeptisch,dass ist ja eine unglaubliche Plage hier und geht ja auch bald wieder los,aber das werde ich dann ja sehen! :013:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


10.01.2012, 01:05
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Silvana hat geschrieben:
Ob das auch gegen Zecken hilft,naja da bin ich skeptisch,dass ist ja eine unglaubliche Plage hier und geht ja auch bald wieder los,aber das werde ich dann ja sehen! :013:


ich war auch skeptisch, aber es hat geklappt.
hab jetzt letztens das öl (nicht irritieren lassen das öl ist unter 25°c fest) bestellt wegen ihrer trockenen haut, sobald es bischen wärmer wird kriegt sie aber wieder kokosflocken wegen der zecken.


10.01.2012, 09:38
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 1355
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Dortmund
Vorname: Claudia
Barfer: Ja
Beitrag Re: Karotten /Würmer
Daala hat geschrieben:
Silvana hat geschrieben:
Ob das auch gegen Zecken hilft,naja da bin ich skeptisch,dass ist ja eine unglaubliche Plage hier und geht ja auch bald wieder los,aber das werde ich dann ja sehen! :013:


ich war auch skeptisch, aber es hat geklappt.
hab jetzt letztens das öl (nicht irritieren lassen das öl ist unter 25°c fest) bestellt wegen ihrer trockenen haut, sobald es bischen wärmer wird kriegt sie aber wieder kokosflocken wegen der zecken.



Ich kann nur das Al Faras empfehlen, hilft bei Zecken und anderen Viehzeug

lg

____________________________________________
Bild


10.01.2012, 19:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de