Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 14:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Ich oute mich als ABAMer ... 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 515
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederoesterreich
Vorname: Gerlinde
Barfer: Ja
Beitrag Ich oute mich als ABAMer ...
... zumindest gelegentlich.

http://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de ... 3&ID=19301

Noch jemand?

____________________________________________
Liebe Grüße,
Gerlinde, Conti Charly & die Boston-Mädels


21.01.2016, 13:24
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6115
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
interessant-

also ich habe vieles ausprobiert und bin zu dem Entschluss gekommen, das ich gemischt füttere.
Ich barfe 2-3 Tage in der Woche, dann gibt es auch mal etwas gekochtes und dann mal Dose.
Ich habe viele "sehr gute" Dosen und Trockenfutter ausprobiert, die mein verwöhntes Einzelkind irgendwann verschmät hat.
Ich füttere ohne Getreide, das ist mir wichtig wegen Wotans Gräserallergie und sonst ganz unkompliziert.
Mein Dicker bekommt auch mal was vom Tisch :greensmilies102: :greensmilies102: :greensmilies102:
Ich sehe das wie beim Menschen---ich versuche mich gesund zu ernähren, sündige aber auch mal.
Laut Stiftung Warentest haben auch die Aldifutter ganz gut abgeschnitten. frisst Wotan zwar nicht, aber nicht jeder Hundebesitzer kann sich teures Futter leisten und wenn es dem Hund schmeckt ist doch alles gut--oder?

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


22.01.2016, 07:58
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2540
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
Emma hat alles gefressen bis zur Allergie , allerdings Dosen waren mir zu :greensmilies079: Dadurch ist Emma auch gleich gebarft worden.
Wir Ostleute kennen das ja auch nicht anders-Fleisch oder Essenreste.

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


22.01.2016, 11:33
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
Luna und Paul fressen eigentlich auch alles. Love:
Sie werden zwar hauptsächlich gebarft aber wenn sie einen so ansehen :greensmilies102:
dann bekommen sie auch mal was von den Essensresten.


22.01.2016, 12:56
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
Also wenn ich ehrlich bin, dann ist unser Charly auch ein Allesfresser.
Er liebt auch Menschenfutter, was wir ihm aber nach seiner Mahlzeit
als Leckerchen geben: ein Stück Käse, eine Scheibe Wurst, zum Frühstück
ein Stückchen Butterbrot. Wenn Braten vorbereitet wird, gibt es ein Stück Fleisch.
Und er ist ganz verrückt nach Pfefferminz, ab und an bekommt er 1/2 After Eight.
Das ist zwar nicht gesund für den Hund, macht ihn aber glücklich.
Und wenn ich Sonntag Mittag nach dem Essen den Geschirrspüler einräume,
steht Charly daneben und leckt die Teller ab, soweit er mit seiner Zunge kommt. :greensmilies151:


22.01.2016, 13:41
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2016
Beiträge: 515
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niederoesterreich
Vorname: Gerlinde
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
Hoi - Pfefferminz? Ist ja interessant. Ich war mal viele Jahre lang "Zweitfrauchen" von einer Dackeldame (sie war die Hündin von Freunden). Sie hat täglich von ihnen eine Rum-Kokos-Kugel bekommen (die von Casali). Für so eine Kugel hätte sie gemordet. Sie wurde übrigens - trotzdem - 16 Jahre alt.

Vor ein paar Wochen habe ich einen Tipp von einem Landtierarzt bekommen, was man Hunden geben kann, die sich zu Silvester fürchten - soll angeblich wirklich gut funktionieren. Und zwar ein Stamperl Eierlikör. Er meinte, dass Eierlikör jedem Hund schmeckt und so ein kleines Stamperl nicht schadet und sie werden danach angenehm müde und schläfrig. Na, pragmatisch sind sie schon, so Landtierärzte :greensmilies151:

____________________________________________
Liebe Grüße,
Gerlinde, Conti Charly & die Boston-Mädels


22.01.2016, 13:56
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 10.2015
Beiträge: 137
Wohnort: Ponoka/Canada
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ponoka
Vorname: Monika
Barfer: Nein
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
Hier wird auch quer durch den Garten gefuettert. Ich koche fuer die Weiber, aber aus dem einfachen Grund das mein Mann Metzger ist und ich Fleisch, besonders Wildfleisch umsonst habe (in Germany natuerlich alles in der eigenen Metzgerei) Dazu gibt es ein gutes Trockenfutter (Acana), das ich mit einem nicht ganz so teurem aber dennoch gutem (Hausmarke vom Tierladen) mische. Damit fahre ich seid 8 Jahren gut.
Fuer Gretel gilt dasselbe, nur ist ihr Trockenfutteranteil hoeher, sonst muesste ich ne Grosskueche aufmachen *lach*

Ansonsten gibts immer was vom Tisch ab. Kartoffel, Gemuese ein Stueck Fleisch oder Kaese. Jeden Nachmittag ist Obstzeit, da gibts, Banane, Birne, Apfel, Melone, was ich grad habe. Da hocken alle wie doof um mich rum, das ist ihr Highlight des Tages *lach*

Und ALLE lieben Samstag und Sonntag Kalbsleberwurstbrot beim Fruehstueck. Das sind die einzigen Tage wo wir alle zusammen fruehstuecken, und da bekommen alle Kalbsleberwurstbrot. IMMER. zu schoen wie bei jedem 1 Hund sitzt und wartet.

____________________________________________
Bild


22.01.2016, 18:58
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
Obst frisst Charly auch gerne, Banane, Apfel, Birne, Kiwi, Melone, eigentlich fast alles.
Im Sommer hat er die Himbeeren vom Strauch gefressen. Er mag auch rohes Gemüse wie Kohlrabi
oder Gurke und Möhren. Ich sagte ja - Allesfresser. Heute Mittag hatten wir z.B. Nudeln,
da lege ich ihm dann abends ein paar auf sein Trockenfutter. Oder auch mal 1/2 Kartoffel.
Aber Alkohol geht gar nicht. Das ist auch die einzige Möglichkeit, ihn vom Sofa zu vertreiben.
Man muss ihm nur die Flasche oder das Glas vor die Nase halten, da reißt er aus. Den Geruch
kann er absolut nicht vertragen, da würde das mit dem Eierlikör sicher auch nicht klappen.


23.01.2016, 15:20
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 896
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Schweiz
Vorname: Nicole
Barfer: Ja
Beitrag Re: Ich oute mich als ABAMer ...
:greensmilies280:
Nova ist auch eine alles Abstauberin. :greensmilies151:
Da sie zum Glück alles verträgt gibt's auch immer mal was anderes.
Selbst gemachtes Barf, fertig Barf, Trofu ohne Getreide (Harmony), Dosen von Hermanns
und alles was Mutti so vom Teller fällt. :greensmilies151: :greensmilies151:

____________________________________________
Grüsse Nicole & Peter mit Nova


27.01.2016, 15:37
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de