Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Grünkohl 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Grünkohl
:012: Habe gerade im Futterlexikon geblättert. Dort habe ich gelesen, das Grünkohl gefüttert werden kann.
Wie kocht ihr den für die Hunde.
Dann habe ich noch mal eine Frage wieso püriert ihr die Lebensmittel alle? :greensmilies010: Reicht nicht auch klein schneiden aus?
Bitte nicht genervt sein über so dumme Fragen. :greensmilies102: Aber ihr wisst ja ich habe vom Barfen keine Ahnung.
Salat kann ich aber doch einfach so füttern oder? Also ohne warm machen. :huhu:
Lg Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


07.11.2011, 19:38
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Grünkohl
Grünkohl kann man sicher entweder roh oder leicht gedünstet geben (vielleicht wird er dann bekömmlicher), ganz fein hacken oder pürieren!

Enthält alle B Vitamine, viel Vitamin c, Vitamin A, Biotin und Kalzium!

Aber nur in kleinen Mengen zum probieren geben da Kohlsorten ja bekanntlich blähen.

Außerdem einen Schuss Öl dazu damit die fettlöslichen Vitamine( Vitamin A) besser aufgenommen werden können!!

:013:

____________________________________________
Bild


07.11.2011, 19:56
Profil
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12445
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Grünkohl
kiki hat geschrieben:
Dann habe ich noch mal eine Frage wieso püriert ihr die Lebensmittel alle? :greensmilies010: Reicht nicht auch klein schneiden aus?


Wir pürieren nur Obst und die Gemüse. Du kannst natürlich auch kleingeschnitten geben. Hast du halt ein andere effekt. Kommt im grunde genommen hinten wieder so raus, wie reingangen ist. :greensmilies010:

Hunde können die Zellulose (also den Zellwänden von Obst und Gemüse) von Pflanzliche Futtermitteln nicht aufschließen. Desswegen sollte man Gemüse/Obst leich dünster (man muss mit Vitaminverlust rechnen) oder es fein pürieren. Je feiner püriert, desto besser verwertbar. Obst und Gemüse erhält viel viele Vitamine, Mineralien und Enzyme, was die Hunde brauchen. :greensmilies009:

:greensmilies280:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


08.11.2011, 15:02
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de