Aktuelle Zeit: 22.01.2018, 01:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Eisen.. 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Eisen..
Hat von Euch schon mal jemand zusätzlich Eisen gegeben und wenn,wozu?Hier war heute so ein komischer Kauz und hat seinen Hund gebracht und meinte wir sollen immer paar Tropfen von so einer Ampulle ´Iron´´was ja wohl Eisen heisst mit ins Futter machen.
Hat da jemand schon mal was drüber gehört oder selbst benutzt.Die Packung mit den Ampullen ist übrigens Menschenmedizien... :010:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


18.12.2011, 21:52
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenmangel
Das trifft auf jedes Lebewesen zu. Ich weiß nur nicht ob das auf den Hund auch zu trifft. Wenn es vom TA verordnet wurde ist das Ok
sonst ?.

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


18.12.2011, 23:26
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
kiki hat geschrieben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenmangel
Das trifft auf jedes Lebewesen zu. Ich weiß nur nicht ob das auf den Hund auch zu trifft. Wenn es vom TA verordnet wurde ist das Ok
sonst ?.


Wäre für mich auch die logischste Erklärung... :greensmilies010:

____________________________________________
Bild


19.12.2011, 08:01
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
Danke Kiki,aber ausser Müdigkeit (wie jetzt beim Thema von Cuba) konnte ich da gar nix Passendes in dem Artikel finden auf meine Frage..
Die Mängelerscheinungen die dort beschrieben sind,kann man ja gar nicht erkennen beim Hund!
Weiss vielleicht noch jemand mehr??!

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


19.12.2011, 19:55
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
:012:

Silvana, ich würde nicht experementieren und einfach so ein Eisenpräperat zu füttern. :022: Ein deutliches Überschuss an Eisen kann die Gesundheit schädigen und sogar bei jungen Hunden zum Tode führen. Bitte nicht unterschätzen.


Ein Eisenmangel kann man sehr gut mit ein Bluttest feststellen und bei Bedarf gezielt mit Eisenpräparate behandeln. Besser gesagt, mit frisches fütterung das Eisengehalt im Körper wieder im gleichgewicht bringen. Im roten Fleisch insbesondere im Pferd ist viel Eisen, in Leber und Milz auch. :013:


Da ich als BARFER nicht an Blut oder frisches blutiges Fleisch herankomme füttere ich Fortain als Kur 1-2 im Jahr. Mehr nicht. Wir haben irgendwo hier im Forum mal darüber gesprochen.
Das ist laut Hersteller "die reine Trockensubstanz des roten Blutfarbstoffs Hämoglobin vom Schwein". Das ist zwar verarbeitet aber doch wenigstens natürlichen Ursprungs.

Bei fütterung mit Industriefutter kann ich leider kein Aussage treffen, weil ich nicht weiß, wie hoch die Eisengehalt im Futter ist. Das ist immer unterschiedlich. Meistens ist das viel zu viel. Glaub nicht, das man Eisen auf natürlichem Basis noch profilaktisch zusätzlich zufüttern sollte. Wie gesagt, das schreibe ich untem Vorbehalt.

Was meinst du unten Iron? Nicht doch IronMaxx? :panik: Was anderes unten Iron hab ich leider nicht gefunden. :greensmilies010:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


19.12.2011, 20:51
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 9868
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Neuenkirchen
Vorname: Kirsten
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
:hallo:
Genau Eisenmangel kann man übers Blut feststellen. Das wir bei deinem Pensionshund so gewesen sein. Darum bekommt er das Medikament.
Lg Kiki

____________________________________________
LG Kiki, Emily & Gustav
Bild


19.12.2011, 20:53
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
Er bekommt es nicht!Ich werde es nicht geben.. :022: Das kommt mir komisch vor,ausserdem ist es für Menschen und der Hund (ich würde sagen ein Strassenhund) macht einen ganz tollen Eindruck.Ich werd nochmal den Tierarzt fragen.Wir haben einige (meisst reiche) Kunden,die den Hunden,oft irgentwelche Krankheiten oder Allergien andichten,die mit Sicherheit nicht da sind.Wenn man Spezialbehandlung möchte oder das teuerste Futter der Welt füttert ist mir das ziemlich egal.Aber einem Hund irgentwelche komische Medizien einflössen,das hört es doch auf.Vielen Dank Kiki für Deine Hilfe und Danke auch Manoka,Du hast mir sehr weitergeholfen.Iron heisst Eisen auf englisch!Normal könnte ich ja auch etwas Leber geben,dass ist doch auch eisenreich oder?

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


19.12.2011, 21:21
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
Leber ist Eisenrecht. :013: Schau mal bitte, wie diese Medi heißt. Also wenn du irgendwo nachlesen kannst.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


19.12.2011, 21:46
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
So,hab mal geguckt!Die Medizien heisst :LEGOFER Iron proteinsuccinylate !!! :greensmilies010: :greensmilies045:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


20.12.2011, 11:48
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12362
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Eisen..
Aaaaa...... alles ist Fach-Englisch. :panik:

Hab aber ein produkt gefunden, was ähnlich ist. Denke nur ein andere Hersteller.

Iron Protein Plus
e
Was ich liebe nochmals betonen möchte steht in der Beschreibung auch drinn, gilt für Mensch und Tier:

Zitat:
Nach derzeitigem Kenntnisstand ist ein allgemeiner Mangel in der Bevölkerung nicht feststellbar (sofern man kein Vegetarier ist). Die Risiken von zu viel Eisen scheinen erheblich höher zu sein als die von zu wenig. Insofern rät man nach modernen Gesichtspunkten von jedweder generellen Eisensupplementation ab. Bei Verdacht auf Eisenmangel ist eine sorgfältige ärztliche Untersuchung unumgänglich.


Weiß du, ob diese Leute den Hund ein regemäßige Blutkontrolle unterziehen? Seit wann geben sie denn diese Mittel? Die Eisenwerte im Blut sollte man kontrollieren lassen und bei bei Bedarf mit der Medi gabe runterfahren.

Silvana hat geschrieben:
Er bekommt es nicht!Ich werde es nicht geben.. :022:


OK. :013: Sorry, dann hab ich dich falsch verstanden. :greensmilies267: Im Moment lese ich bissi oberflächlich, mein Kopf ist mit Spike voll. :greensmilies102:

Silvana hat geschrieben:
Wir haben einige (meisst reiche) Kunden,die den Hunden, oft irgentwelche Krankheiten oder Allergien andichten,die mit Sicherheit nicht da sind.Wenn man Spezialbehandlung möchte oder das teuerste Futter der Welt füttert ist mir das ziemlich egal. Aber einem Hund irgentwelche komische Medizien einflössen,das hört es doch auf.


Kann ich dir nur Recht geben. Dieses Problem von falsch verstandene Tierliebe ist mir bekannt und garnicht so selten. Überzeugen kannst meistens diese Leute nicht, das sie ihre Hunde mit diese übertriebene "führsorge" Krank machen. Viele wollen einfach nur selbe Aufmerksamkeit oder sich was beweisen..... oder wie auch immer welche Beweggründe sie haben.
Nach meine Meinung nach geht diese Thema ins Tierschutzrelevante Bereich.

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


20.12.2011, 13:46
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de