Aktuelle Zeit: 16.07.2018, 14:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
 Die Pangasius Lüge 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 12445
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
Wohnort: Ansbach
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
 Die Pangasius Lüge
Weiß jetzt nicht, ob jemand hier von uns Pangasius füttert, oder selbe isst, aber für die jenige wo evtl. welche probieren möchte:

Bitte Finger weg!!!


Lese bitte mal das Bericht von der Umweltorganisation WWF.

Zitat:
"90 Prozent der Pangasius-Filets stammen aus der Sozialistischen Republik Vietnam – aus dem Mekong Delta am südlichen Zipfel des Landes. In der Provinzhauptstadt Long Xuyen liegt das Zentrum der Pangasius-Industrie.

Nur mit Hilfe eines Insiders gelingt es den NDR-Autoren, einen Blick hinter die Kulissen der Großindustrie zu werfen. Auf ihrer Recherchereise entdeckt das Team zahlreiche Missstände: Vom Einleiten chemisch belasteter Abwässer aus der Fischzucht in den Mekong bis zum Masseneinsatz von Antibiotika. Und immer wieder treffen sie auf Aquakulturen, in denen die Fische auf engstem Raum gehalten und gemästet werden. Das Bild vom Fischkutter auf der Gefrierverpackung mit dem Hinweis auf schnellfließende Gewässer als Produktionsort entpuppt sich als reine Werbefantasie. "

Weiterlesen:

Die Pangasius-Lüge (NDR) Das große Geschäft mit dem Billigfisch

Ganz schön heftig wie wir ständig gelinkt werden. :004:

____________________________________________
Liebe Grüße Andrea & Spike & Maja & Balu


24.05.2011, 18:04
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Die Pangasius Lüge
Ich glaub,da gibt es noch sooooo viel was aufgedeckt werden muß! :004: Letztens hatte ich Berichte über die Stopfleber Gänse gesehen und auch,wie man die Tiere behandelt um die Daunenfedern zu bekommen.Wirklich wiederlich und das 2011!Aber geringes Aufkommen um höchstmöglichen Profit zu erzielen,dass ist leider die Devise..

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


24.05.2011, 18:13
Profil Besuche Website   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 5438
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wien
Vorname: Steffi
Barfer: Ja
Beitrag Re: Die Pangasius Lüge
Ach herrje ich esse ehrlich gesagt auch ganz gerne Pangasius..... :greensmilies069:

Ist wohl am besten man bleibt bei den einheimischen Fischsorten wie Forelle und co...... :greensmilies045:

____________________________________________
Bild


25.05.2011, 09:09
Profil
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Die Pangasius Lüge
Das Thema wurde schon mal im Fernsehen gezeigt, und mir ist schon vom zusehen übel geworden.
Hab früher auch öfter diese Pangasius Filets gekauft, und wenn ich ehrlich bin,hat auch geschmeckt.
Aber es wird immer schlimmer, jetzt mit der Atomkatastrophe in Japan, das Kühlwasser wurde aus den Reaktoren ins Meer geleitet.
das ganze Meeresgetier, alles ist doch verseucht inzwischen, und es kommt trotzdem in den Handel, genau wie damals bei Tschernobyl da wurden trotzdem die Pilze und das Wild verkauft bekam eben einen anderen Einfuhrstempel. Was kann man denn eigentlich noch guten Gewissens essen ?
Jetzt wieder die Geschichte mit den Darmkeimen. Zuerst wurde an Rindfleisch gedacht, jetzt meint man dass es von rohen Gemüse und Obst übertragen wird. Da nützt dann auch nichts mehr wenn du Vegetarier bist.
:greensmilies010:


25.05.2011, 10:29
Benutzeravatar

Highscores: 1
Beitrag Re: Die Pangasius Lüge
:008: So nu mach ich mich hier ma unbeliebt :008: alsooooo...ich bin 19 Jahre auf nen Bauernhof groß geworden bevor ich meine Ausbildung began ....also auch wenn hier nicht alle von euch städler sind...denk ich das viele trotzdem nicht wissen wie euer Steak ins Kühlregal kommt...machen wir uns nichts vor....ein Tier wird nicht sanft getötet...diese bezeichnung gibt es nicht bei ner tötung...denn eine narkose bzw jede art von arzenei würde das fleisch verderben ...deshalb ist jede art der tötung grausam...was wir menschen betragen könnten wäre unseren Fleischbedarf oder Fisch bedarf pro kopf bzw Haushalt zu überdenken...wenn man kein Vegetarier werden will...unser Körper braucht ja die Mineralien ...Eisen und Calciums die man nicht alle mit Gemüse oder Ost zu führen kann...ich habe mal ein buch gelesen in dem drinne stand ....wenn wir menschen einfach nur weniger Fleisch verzehren würde ...wäre die Mast bzw Qual haltung lange nicht so ausarten bzw wäre nicht da wo sie jetzt ist ....da die bauern nur auf bedarf produzieren ...und er nachweislich von jahr zu jahr steigt...werden tiere qualvoll gemästet und schneller dick und schlechtfertig zu werden....ich glaube es muss erstmal in den köpfen das umdenken anfangen bevor man sich an die hersteller wagen kann....sorry wenn ichs so sag ...typisch mensch...es gibt kein mittel weg...wir kennen immer nur extrem...bestes bsp...entweder ich esse fleisch...oder ich esse keins...die mitte wäre das optimale...auch für unseren Körper...eine ausgewogene gesunde ernährung mit fisch...fleisch...obst und gemüse....Dadurch das mein vater selber schlachtet weiß ich wie Tiere leben können und wie sie nicht leben sollten....wir haben noch Acker...Wiese usw....aber wir können von den Geschäft nicht leben...weil mein Vater das Fleisch dann tuerer verkaufen müsste ...weil wir nie mit einer Mastanlage mithalten könnten mit den Preis ...also produzieren wir nur für eigen bedarf bzw freunde nachbarn ...ich sag euch...ich glaube immer noch das es eine art seifenblase bei manche menschen im kopf sitzt...die einfach verdrängt wie das fleisch oder der fisch das vor uns auf den teller liegt...eigentlich lebte bzw hingekommen ist ...denn bei so vielen menschen auf der welt und bau land bzw bebaute fläche...denkt ihr doch nicht im ernst das jedes schwein...jede gans....jede kuh usw...ne grüne wiese in ihren leben gesehen haben ;)


28.05.2011, 09:33
||
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 6616
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Athen
Vorname: Silvana
Barfer: Ja
Beitrag Re: Die Pangasius Lüge
In Feldkirch und Umgebung schon!Stimmts Manuela.. :008: Ich hatte nämlich einen Bauern als Freund!! :greensmilies102: :greensmilies102: :greensmilies102: Naja,jeder war mal jung.. :greensmilies264: Also ich bin ja absoluter Fleischfresser,Nudeln und Reis schmecken mir nicht besonders und Gemüse schon gar nicht,aber langsam vergeht es mir auch.Ständig wird irgentwas aufgedeckt und kommen neue Verseuchungsskandale und Gammelfleisch ans Tageslicht,also ich weiss auch nicht.. :greensmilies079:

____________________________________________
Bild
Früher hatte ich Zeit und Geld,heute habe ich einen Hund!


28.05.2011, 15:11
Profil Besuche Website   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de