Aktuelle Zeit: 20.07.2018, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Amarand 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Amarand
:greensmilies280: Hallo Bärbel,
das sind ja gleich mehrere Sachen, auf die dein Paul allergisch reagiert.
Unser erster Bully hatte eine Hausstaubmilbenallergie. Wurde aber durch einen
regulären Bluttest in der Tierklinik festgestellt. Wir haben zuerst eine Hyposen-
sibilisierung versucht, das hat aber nicht geholfen. Dann ging es nur mit Tabletten,
er bekam Prednisolon. Das hat gut funktioniert und die Beschwerden gelindert.
Er hatte vorher immer offene Stellen zwischen den Zehen, dicke, blutige Blasen.
Ich hoffe für Paul, dass es auch eine Möglichkeit gibt, ihm zu helfen.


16.08.2016, 19:43
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Hallo Brigitte ! :greensmilies280:
Mein TA will Paul kein Cortison geben.
Er hat jetzt seid 3 Tagen kein Amarand mehr bekommen und es
wird eindeutig weniger mit dem Juckreiz. :greensmilies020:


16.08.2016, 20:14
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2016
Beiträge: 923
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Vorname: Andrea
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Lunchen hat geschrieben:
Hallo Brigitte ! :greensmilies280:
Mein TA will Paul kein Cortison geben.
Er hat jetzt seid 3 Tagen kein Amarand mehr bekommen und es
wird eindeutig weniger mit dem Juckreiz. :greensmilies020:


Super!

Liebe Grüße
Andrea


16.08.2016, 20:18
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2540
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Lunchen hat geschrieben:
Hallo Brigitte ! :greensmilies280:
Mein TA will Paul kein Cortison geben.
Er hat jetzt seid 3 Tagen kein Amarand mehr bekommen und es
wird eindeutig weniger mit dem Juckreiz. :greensmilies020:


Ich finde das vom TA super. Ehrlich.
Pferd und ein Gemüse das er noch nicht hatte. ( Milbenkreuzallergie )
Zuchinni u. Blumenkohl geht bei uns. Mehr nicht und das seit über 5 Jahren.
Die Blutwerte waren immer ok.
Der Milbenallergietest ist schon sicher, aber Nahrungsmittelallergie geht nicht.
Du gibst aber nichts Trockenes mehr?

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


16.08.2016, 22:44
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 6115
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Meiningen
Vorname: Kerstin
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Hallo Bärbel,
ich wünsche Paulchen gute Besserung und hoffe es klappt jetzt mit der Umstellung.
armes Würmchen, schlimm wenn allles so juckt :greensmilies069:

____________________________________________
Liebe Grüße Kerstin
Bild


17.08.2016, 06:40
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Hallo Grit ! :greensmilies280:
Paul bekommt keine Leckerchen nebenher. :wein:
Dabei hat er doch immer Hunger. Er bekommt höchstens ein
Stück Apfel zwischendurch, das geht. :greensmilies102:


17.08.2016, 07:09
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3630
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Amarand
Ich finde auch, das spricht sehr für Deinen TA :greensmilies020:
Wenn das Weglassen bereits Erfolg gebracht habt, seid Ihr ja auf dem richtigen Weg :greensmilies267:
Ich hoffe sehr, dass sich alles beständig weiter bessert und Dein liebes Paulchen
bald beschwerdefrei ist/nichts mehr so schlimm juckt [smilie=tuut.gif]


17.08.2016, 12:18
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Ich glaube das es noch ein weiter Weg ist Paul
beschwerdefrei zu bekommen.
Er hat doch immer Hunger und mein Papa versteht einfach nicht
das er Paul nichts von seinem Brot oder Wurst abgeben darf. :greensmilies074:
Ich sag es ihm, aber wenn ich nicht hinsehe wandert wieder was unter den Tisch.
Ist im Moment sehr schwierig


18.08.2016, 20:09
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1021
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Langenhain
Vorname: Brigitte
Barfer: Nein
Beitrag Re: Amarand
:greensmilies280:
Wenn das bei Paul ohne Cortison geht, ist es doch gut, das Medikament hat ja
Nebenwirkungen, die man nicht möchte. Bei uns hat damals nichts anderes geholfen
und wir wollten unserem Hund unbedingt helfen. Er hatte offene Füße, die ich ständig gebadet habe,
musste mit Strümpfen und Hundeschuhen laufen, die er sich ständig ausziehen wollte.
Gut, wenn es andere Möglichkeiten gibt, vielleicht hilft ja auch eine Futterumstellung.
Es gibt doch auch Futter für Allergiker, aber du barfst ja, da ist das sicher noch schwieriger.


19.08.2016, 18:41
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 02.2014
Beiträge: 3630
Geschlecht: weiblich
Wohnort: RheinlandPfalz
Vorname: Katharina
Barfer: Nein
Beitrag Re: Amarand
:huhu: Hallo Bärbel, ich habe jetzt nachfragen können. Also die Hündin hatte den
Amaranth im Rahmen einer Ausschlussdiät bekommen. Angepeilt waren sechs Wochen,
sie haben aber schon früher gemerkt, dass sie es nicht verträgt, sie bekam starke Schuppen auf
dem Rücken und Juckreiz, und dann haben sie es gleich weggelassen.

Wie geht es denn Paulchen im Moment?


03.09.2016, 21:09
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 759
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Neumuenster
Vorname: Baerbel
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Hallo Katharina ! :greensmilies280:
Paul geht es so einigermaßen. Er verträgt das Amarand auch nicht.
Er verträgt die Wärme auch nicht so gut.
Wir versuchen jetzt etwas an Gemüse dazuzugeben. :greensmilies074:
Mal sehen wie es weiterläuft.


07.09.2016, 05:55
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 2540
Geschlecht: weiblich
Wohnort: HGW
Vorname: Grit
Barfer: Ja
Beitrag Re: Amarand
Armer Paul und natürlich auch Ihr. Ich weiß wie man mitleidet und krampfhaft versucht zu helfen.
Für mich waren die Nächte am schlimmsten, dieses ständige jucken.
Unser Weg dauerte fast 1 1/2 Jahre, aber es ging.
Ich kann Dir nur empfehlen, Dich mit den Kreuzallergien zu beschäftigen.
Muß gestehen bin jetzt raus. Mir hat es damals aber sehr geholfen.
Bei Apfel ist soviel, ich glaube Pollen und Schimmel. Emma hat sofort Zwischenzehenexeme bekommen.
Google einfach ganz in Ruhe.
Ich war ganz radikal, keine Impfung und Wurmkur ( ist Mais drin ).Muß man natürlich selbst entscheiden ( Kleinkinder / Bettschläfer )
2 Gemüsesorten und Pferd. Pute gekocht-Leckerli. Fett- Markknochen ging. Mehr gibt es nicht.
Mir ist das auch schwer gefallen, aber es geht super. Gekochtes Eichen am Wochenende geht bei uns auch.
Blutwerte kontrollieren war Pflicht, weil ja jeder von einseitiger Ernährung spricht und man Panik bekommt.
Emma war ja schon 5 Jahre und ausgewachsen.
:greensmilies267: Ihr bekommt das schon raus. :greensmilies267:

____________________________________________
LG Grit und Emmchen im Herzen


07.09.2016, 21:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de